Das neue rdio ist da

28. April 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Wir versuchen hier ja immer, möglichst viel auf dem Schirm zu behalten, über das wir hier berichten können. In Sachen Streaming für Musik habe ich gerne immer simfy, spotify und rdio im Auge. Bei rdio bewertete ich immer das Vorhandensein einer iPad-App positiv und natürlich die Möglichkeit, die Musik direkt im Browser anzuspielen – keine Software vonnöten.

Eben jene Software hat in der letzten Zeit einen neuen, moderneren Anstrich verpasst bekommen. Im Übrigen verhält sich das Browser-Interface dabei wie die Software.  Fühlt sich (Achtung, Meinung) wesentlich schlanker und besser an. Die Software merkt sich nun die Stelle des letzten Besuchs, des Weiteren findet man Möglichkeiten vor, Musik in soziale Netzwerke zu teilen und direkt zu sehen, was Freunde hören.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25458 Artikel geschrieben.