Das neue iPad: Hermes, Unboxing, Testvideo und Fotoqualität

16. März 2012 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von:

Freunde! Das iPad ist da. Alle die jetzt die Hände über dem Kopf zusammen schlagen und hier wieder halsen wollen: wo ist eigentlich das erfolgreiche Tablet eines Herstellers, der nicht Apple heisst? Aber nun mal Kurzform, da ich ja arbeiten muss. Das neue iPad hatte ich direkt nach Bekanntgabe bestellt, erreichen sollte es mich per Hermes. Per Hermes. Uhhm. Jeden den ich kenne, hat gewisse Assoziationen an seinen Hermes-Lieferanten. Oftmals sind da echte „Spezialisten“ dabei.

Nicht so heute. Jemand völlig anderes stand vor meiner Tür. Man verfiel in einen kleinen Plausch. Dass Apple nun ein wichtiges Thema bei Hermes ist. Ja, bei mir passte alles. Das ganze Internet schaut auf Hermes – zumindest das ganze Internet in Deutschland. Ja, sie haben es, zumindest bei mir, geschafft. Von daher: Lob und Schulterklopfen an die Hermes-Menschen in Bremerhaven. Hoffentlich bleibt da so und von hier aus dem Blog noch einmal: liebe Hermes-Mitarbeiter: ich wünsche euch von Herzen alles Gute und vor allem gute Arbeitsbedingungen!

Ich habe das neue iPad ausgepackt. Unboxing. Was eigentlich super unspektakulär ist. Aber anscheinend Menschen interessiert. Was fällt augenscheinlich aus? Nichts. Unterscheidet sich ja nicht großartig vom Vorgänger in optischer Hinsicht. Im Video zeige ich noch einmal den Vergleich der drei Bretter von Apple. Ich mache das übrigens gerne für euch Blogleser, was aber teilweise bei YouTube abgeht, ist der Hammer. Kommentare da sind toll. Menschen ohne Cochones haben eine dicke Lippe. Übrigens: wenn man sich so einen Halter nebst Stativ für das iPad holt, so wie es sie auch für das iPhone gibt, dann kann man sicherlich gut mit filmen. Ich wippe im Video ja hin und her….

Anschalten. Backup einspielen. Display vergleichen. Der Hammer. Ist. Das. Ein. Geiles. Display. Apps? Später, ich hab ja wenig Zeit. Sehen aber bestimmt spitze aus. Was wichtig war: taugt die Cam nun was? Ich wollte immer eine Cam im iPad, aber das Gelöt im iPad 2 war Crap. Ich habe etwas Wahnsinniges getan. Mein Arbeitszimmer verlassen. Ich habe Fotos und ein Video gemacht. Damit müsst ihr erst einmal leben. Später gerne mehr.

Übrigens: ja, das ist mein Garten, da gehe ich morgen früh bei, alles neu machen – wer helfen will, kann kommen 😉 Hier im Blog die verkleinerten Fotos, bei Google+ habe ich die Fotos „in groß“.

Normale Fragen, bezüglich iPad? Gerne her damit 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.