Das LG Q8 könnte das bessere V20 werden

21. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Zugegeben, das LG V20 wurde zum Zeitpunkt seiner Ankündigung allein schon der umfangreichen Ausstattung wegen zurecht den Flaggschiffen zugeordnet: Dual Lens-Kamera, zweites Display, Snapdragon 820 und 4 GB Arbeitsspeicher. Allerdings war das Gerät vielen Käufern mit 5,7 Zoll nicht nur zu groß, auch der nicht vorhandene Schutz vor eindringendem Wasser war für viele bereits ein absoluter Dealbreaker. Nun könnte LG mit seinem kommenden Q8 dafür sorgen, dass das V20 eine Reinkarnation mit überzeugenderen Argumenten bekommt.

Denn obwohl das Q8 mit der grundsätzlich selben Hardwarekonfiguration wie oben erwähnt erscheinen wird, schrumpft LG das Display auf 5,2 Zoll herunter und verpasst dem Gerät eine IP68-Zertifizierung. Einziger Nachteil hierbei ist, dass sich dadurch der Akku nicht mehr austauschen lassen wird.

Ob das LG Q8 dann beim Erscheinen wirklich so durchschlagen wird auf dem Markt, bleibt abzuwarten. Schließlich sind seit dem V20-Release einige weitere konkurrenzfähige Geräte erschienen. Dennoch könnte sich nun der ein oder andere zuvor abgeschreckte V20-Interessent einen Kauf noch einmal überlegen.

(via The Verge)

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Benjamin hat bereits 914 Artikel geschrieben.