Darum funktioniert Google Musics Scan & Match nicht bei dir

22. November 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Google Music ist mittlerweile bekannt, oder? Auch, dass es Scan & Match haben soll. Kurzform: 20.000 Titel kann man kostenlos in die Cloud pusten und dann via Google Music im Browser oder am Smartphone streamen. Das Interessanteste ist sicherlich Scan & Match. Dabei werden eure Songs abgeglichen. Habt ihr zum Beispiel ein Album auf der Festplatte, dass bei Google im Katalog ist, dann muss dieses nicht erneut hochgeladen werden – es wird online direkt eurer Sammlung hinzugefügt (wie iTunes Match). Nun behaupteten einige, dass Scan & Match funktioniert, andere wiederum sagten, dass es nicht funktioniert. Was ist nun richtig? Beides!

Hier die Auflösung, die von Leser Sebastian kommt. Google Music ist zwar in den USA verfügbar, Scan & Match aber wohl nicht. Aber viele von uns haben vorab schon Google Music via diverser Tricks (Proxy und Co) freigeschaltet, damit man es hierzulande schon vor dem 13. November nutzen konnte. Was sagt der Google Support dazu?

Folgendes: “Nach weiterer Recherche kann ich Ihnen folgende Information übermitteln. Unser Scan & Match Feature wird sich nicht aktivieren, sofern Ihr Musik Konto auf Google Play in den USA oder mit einer US IP-Adresse aufgesetzt wurde, obwohl Sie sich jetzt in Deutschland befinden. Sämtliche Musik aus Ihrer persönlichen Sammlung muss bei Google Play mit dem Music Manager neu hochgeladen werden.

Sie können dennoch alle anderen Funktionen von “Musik” verwenden. Wir arbeiten daran Scan & Match auch in den USA anbieten zu können. Sobald dies auch dort zur Verfügung steht, werden Sie über Ihr existierendes Konto Ihre persönliche Musiksammlung abgleichen können. Es tut mir leid, dass ich Ihnen keine andere Lösung anbieten kann. Diese Einstellung geschieht automatisch und kann nicht geändert werden.”

Stimmt die Aussage des Supports? Ja, Sebastian teilt mit:

“Getestet habe ich das mit zwei Accounts. Bei dem einen hatte ich Google Music schon länger aktiviert, bei dem anderen habe ich Google Music gestern ordnungsgemäß aus Deutschland aktiviert. Die gleiche Musik wird bei meinem “US Google Music” immer komplett hochgeladen, während sie bei dem “DE Google Music” gescannt & gematcht wird.”

So, nun wisst ihr Bescheid.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17706 Artikel geschrieben.