CyanogenMod: 10 Millionen Installationen und ein YouTube Channel

22. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Wenn es läuft, läuft es. Vor 2 Tagen berichteten wir noch, dass das Oppo N1 das erste CyanogenMod Smartphone mit Google CTS-Zertifizierung ist. Dieses Oppo N1 ist auch Hauptdarsteller im ersten Video, das auf dem neuen CyanogenMod YouTube Channel veröffentlicht wurde. Aber es gibt weitere gute Nachrichten für CyanogenMod. 10 Millionen Mal wurde die Alternativ-ROM von Nutzern installiert.



Diese 10 Millionen Installationen sind allerdings nur die von den Nutzern, die CMStats aktiviert und in den letzten 90 Tagen so verifiziert wurden. Die Dunkelziffer der Installationen dürfte weitaus höher liegen. Die ersten drei Plätze mit den meisten Installationen belegen übrigens Das Samsung Galaxy S, Galaxy S II und Galaxy S III. Ob es an der weiten Verbreitung der Geräte liegt oder ob die (nicht vorhandenen) Software-Updates des Herstellers dafür verantwortlich sind, geht aus den Zahlen leider nicht hervor.

Die genauen Statistiken zu CyanogenMod findet Ihr hier. Eine beeindruckende Leistung, die das CyanogenMod Team in den letzten Jahren erreicht hat. Begonnen hat alles mit einer Optimierung des HTC Dream und Android 1.5. Mittlerweile ist CyanogenMod eine Firma von der wir nächstes Jahr sicher noch vieles hören werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.