Cyanogen OS 12 für das OnePlus One veröffentlicht, bringt mehr als nur Material Design

14. April 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Für gestern wurde das Update auf Cyanogen OS 12 für das OnePlus One schlussendlich angekündigt – und auch tatsächlich abgeliefert. Nach einigen Verzögerungen kommen nun auch Nutzer, die nicht auf das OnePlus eigene OxygenOS setzen, in den Genuss von Android Lollipop. Das Update bringt nicht nur Material Design in das OS, sondern mit App Themer auch Themes in andere Apps. Themes generell gibt es nun auch in nicht kostenloser Version, es stehen nun auch mehr als vorher zur Verfügung.

CyanogenOS12

Ein weiteres Highlight von Cyanogen OS 12 ist der neue Mail-Client. Cyanogen OS-Nutzer erhalten Boxer in der Premium-Version kostenlos, können somit nun auch auf Exchange-Konten, mehrere Nutzerkonten und Quick-Replies über vorgefertigte Antworten zugreifen. Der Mail-Client ist anpassbar, sodass man nicht nur Sounds und die Notfication-LED steuern kann, sondern auch bestimmt, was bei Swipes innerhalb der App passiert.

Das Update sollte automatisch auf Eurem OnePlus One ankommen. Da nicht alle Nutzer auf einmal das Update erhalten, kann es auch sein, dass Ihr Euch noch ein bisschen gedulden müsst. Habt Ihr das Update schon erhalten, könnt Ihr gerne einen Kommentar hinterlassen, ob das OnePlus One dadurch noch einmal attraktiver wird.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9379 Artikel geschrieben.