Cyanogen und Nextbit wollen mobile Zukunft gestalten und Euch als Tester

27. August 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Cyanogen ist mittlerweile viel mehr als eine alternative ROM für Android-Smartphones. Und das nächste große Ding lässt anscheinend nicht mehr lange auf sich warten. Zusammen mit Nextbit will Cyanogen die Zukunft der Mobile Experience gestalten und sucht dafür Alpha-Tester. Bevorzugt haben diese ein Nexus 5 oder Nexus 7 und erklären sich damit einverstanden, dieses komplett zu löschen, um das Neue auszuprobieren.

Nextbit_Logo

Um was es sich genau handelt, ist unklar. Nextbit hat sich HTCs Lead Designer Scott Croyle geschnappt, der für das Design des HTC One und Sense verantwortlich war und damit mehrere Design-Preise eingeheimst hat. Nextbit hat aber noch mehr Prominenz zu bieten. Die Firma besteht aus ehemaligen Mitgliedern von Google, Apple, Amazon und Dropbox. Eine gewisse Erfahrung im Umgang mit mobilen Endgeräten und Cloud-Diensten ist also gegeben. Wir sind gespannt, was sich die beiden Firmen da ausgedacht haben.

Um an dem Alpha-Programm teilzunehmen, könnt Ihr Euch mit Euren Daten in dieses Google Doc eintragen. Wann es dann die erste Version gibt, ist allerdings nicht bekannt. Bedenkt man jedoch, wie zügig Cyanogen in der Regel arbeitet, sollte es nicht allzu lange dauern.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7724 Artikel geschrieben.