Currently: Wetter im Browser

25. Juli 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Der Yannick hat mir via Twitter einen Tipp gegeben. Und wenn man mir einen Tipp gibt, dann gebe ich diesen unter Umständen natürlich gerne an euch weiter. Draußen knallt die Sonne dankenswerterweise vom Himmel, sodass ich Yannicks Tipp eigentlich gar nicht bräuchte, doch meiner Meinung nach ist Currently eine super Erweiterung für Chrome.

Currently nistet sich fein als “Neuer-Tab”-Ergebnis in eurem Browser ein – wer sonst auf Apps oder besuchte Webseiten zugreifen will, der kann die Erweiterung gleich vergessen. Nutzt man sie allerdings, dann sieht man innerhalb des neuen Tabs Uhrzeit, aktuelles und voraussichtliches Wetter. Drei “Themes” gibt es, dazu die Wahl zwischen Fahrenheit und Celsius. Vielleicht nicht ganz unnützlich für die, die ansonsten kein Wetter-Widget nutzen. iOS-Nutzer können auch SUN nutzen :)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17053 Artikel geschrieben.


19 Kommentare

Lordy 25. Juli 2012 um 13:41 Uhr

Wenn man unten rechts auf das Symbol drückt, dann kommt man zur normalen “Neuer Tab” Ansicht. Ist also auch dann nützlich, aber sorgt halt oft für einen Klick mehr. ;)

sven 25. Juli 2012 um 13:44 Uhr

absolut genial! danke

Micha 25. Juli 2012 um 13:46 Uhr

Feine Sache.Vielen Dank für Diesen Tipp.

Thomas 25. Juli 2012 um 13:50 Uhr

Wirklich cool :) Danke für den Tipp!

andreas. 25. Juli 2012 um 13:51 Uhr

sieht sehr chic aus, nachher mal ausprobieren.

Paul Peter 25. Juli 2012 um 13:57 Uhr

“Wetter Hamburg” bei Google eingegeben, liefert mir auch eine schöne Wettervorhersage ;) Wenn man schon mal bei google ist ;) oder wenn man gerade mit Google 1+1 rechnet :D

JürgenHugo 25. Juli 2012 um 14:21 Uhr

Nich übel, nur die Darstellungsqualität ist nich SO doll – auf einem 24″ könnte das ruhig was schärfer sein.

Chris 25. Juli 2012 um 14:32 Uhr

Ich nutze dafür die “App” von
http://weatherbyteapp.appspot.com/
So hab ich zwar auch einen Klick mehr, aber nur dann, wenn ich wissen will wie das Wetter ist/wird

DancingBallmer 25. Juli 2012 um 14:34 Uhr

Für die Firefox-Erweiterung Speed-Dial gibt es auch eine nette Wetter-App von Wetter24. Vorteil: Man kann weitere Apps und Seiten als Startseite/neue Tab einrichten.

Speed-Dial:
http://speeddial.uworks.net/

Edit: Mmhh, mein Beispiel-Link scheint zu lang zu sein.

DancingBallmer 25. Juli 2012 um 14:45 Uhr

Okay, hier eine Übersicht mit weiteren möglichen Widgets. Ich benutze wie schon geschrieben das von Wetter24, welches dann als dank Speed-Dial als kleines Fenster auf der Startseite und jedem neuem Tab zu sehen ist:

http://www.google.com/ig/directory?synd=open

Chewoui 25. Juli 2012 um 17:36 Uhr

Ich nutze die Browser ausschließlich im inkognito Modus, deswegen wäre dieses Add-On optimal um die neuer-tab-seite zu überdecken. Leider lässt es sich aber im inkomod nicht nutzen.

Malle 26. Juli 2012 um 09:27 Uhr

Leider unzuverlässig. Gestern 25° angezeigt, dabei waren es 31° und jetzt 22° obwohl es draussen schon 27° sind. Schade aber so zuverlässig sind leider alle Wetterberichte – wenn man nicht grad in Berlin wohnt ;)

Manox 26. Juli 2012 um 16:16 Uhr

@Malle: Da die Daten per Google API geholt werden und dies nicht alle X Minuten sondern nur in Stunden kann eine Abweichung um gewisse Grad normal sein. Aber um schnell mal zu sehen wie das Wetter ist und wird ist diese App Ok.

Rüdinator 26. Juli 2012 um 16:23 Uhr

Sieht ganz nett aus! Zieh ich mir heute Abend rein.

paradonym 26. Juli 2012 um 17:54 Uhr

Wahrscheinlich steckt hinter all den Diensten immer Yahoo Weather… – Die haben halt ne vernünftige API für den Wetterservice…


4 Trackback(s)

25. Juli 2012
Currently for Chrome: weather and time on new tab pages
27. Juli 2012
Leif Magnus Media
27. März 2013
Forecast.io: Wetter-Web-App
3. April 2013
Stormcloud: Schicke Wetter-Erweiterung für Google Chrome

Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.