Crowdsource: Neue Google-App setzt auf die Kraft der Masse

30. August 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

googe crowdsourceGeben statt nehmen? Dann könnt ihr ja in eurer Freizeit Google helfen. Die neue App Crowdsource macht es schnell und einfach möglich. Einmal auf eurem Android-Smartphone installiert, könnt ihr Google über die App in verschiedenen Bereichen helfen. In folgenden Bereichen kann der Nutzer mithelfen: Bildtranskription, Handschrifterkennung, Übersetzung, Überprüfung der Übersetzung und Überprüfung der Übersetzung von Google Maps. So muss der Nutzer beispielsweise von Google angezeigten, handschriftlich verfassen Text in mit der Tastatur geschriebenen Text umwandeln.

crowdsource

In der Sidebar sieht der Nutzer Beiträge, bei denen er mitgeholfen hat, ein Ranking oder Belohnungen, wie es bei den Local Guides der Fall ist, fehlt zur Zeit noch. Und keine Sorge: Hier werden sicherlich nicht eure Fotos an Nutzer ausgespielt, sodass diese erkennen müssen, was auf den Fotos gezeigt wird  – zur Verbesserung der Suchfunktion in Google Fotos. Das macht dann weiterhin die AI.

Crowdsource
Crowdsource: Neue Google-App setzt auf die Kraft der Masse
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Crowdsource Screenshot
  • Crowdsource Screenshot
  • Crowdsource Screenshot
  • Crowdsource Screenshot
  • Crowdsource Screenshot
  • Crowdsource Screenshot
  • Crowdsource Screenshot
(via ap)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22899 Artikel geschrieben.