Crowdfunding: MOTA SmartRing – Benachrichtigungsschmuck sucht Unterstützer

8. September 2014 Kategorie: Android, Hardware, iOS, geschrieben von:

Wir haben dieses Jahr schon eine Menge Wearables zu Gesicht bekommen, bei den meisten handelte es sich entweder um Uhren, Brillen oder Fitnessarmbänder. Das Startup „MOTA“ möchte mit einem etwas anderen Wearable, auf sich aufmerksam machen.

20140903114157-mobile-companion

Der „SmartRing“ von „MOTA“ bringt die Benachrichtigungen eures Android- oder iOS-Smartphones, an euren Ringfinger. Das Ziel von „MOTA“ ist es, möglichst unauffällig zu informieren. Denn leider ist es heutzutage zum Standard geworden, im Restaurant an seinem Smartphone Display zu kleben, ohne Interesse für sein Gegenüber zu zeigen. Der SmartRing zeigt euch diskret über ein kleines Display die notwendigsten Informationen. Die Idee kam dem Entwickler von „MOTA“, als ihm aufgefallen ist, dass wir die meiste Zeit auf unsere Hände schauen.

Hersteller „MOTA“ nennt grob die wesentlichen Merkmale des „SmartRing“:

– LED-Display mit Touchscreen
– Wireless Charging (Kabelloses Aufladen)
– Wasserfest
– günstiger Preis
– kompatibel mit iOS und Android
– Vibrationsalarm mit anpassbaren Mustern
– Verschiedenste Benachrichtigungsarten (Social Media, E-Mail, Meeting, SMS und VIP)

Auf der diesjährigen IFA hat „MOTA“ den Ring einmal vorgeführt. Da sich die Entwicklung des „SmartRing“ noch in einer sehr frühen Phase befindet, gibt es allerdings noch nicht allzu viel zu sehen. Trotzdem ist es erstaunlich zu sehen, wie klein die Technik mittlerweile geworden ist.

Noch scheint man kein Display verbaut zu haben, aber spätestens Anfang 2015 soll es die ersten Prototypen mit Display geben. Bis dahin freut sich „MOTA“ über jeden einzelnen Unterstützer. Ziel der Indiegogo Kampagne ist es, 150.000 US-Dollar zu sammeln um eine Massenproduktion zu beginnen, bereits rund 17.000 US-Dollar konnten schon gesammelt werden. Für 60 Dollar (+ 5 Dollar Versand) könnt ihr euch einen eigenen Ring sichern.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1476 Artikel geschrieben.