Create Synchronicity: Ordner unter Windows synchronisieren

15. Dezember 2010 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Ordner synchronisieren. Muss man ja ab und an machen. Ich zumindest. Deshalb habe ich schon über zig Möglichkeiten diverser Programme gebloggt, sei es Syncless, SynkronRobocopy, Cobian Backup oder die ganzen anderen Programme zum Synchronisieren von Ordnern. Nun folgt einweiteres: nur wenige Hundert Kilobyte groß, portabel und super einfach zu bedienen. Die Rede ist von Create Synchronicity. Die Bedienung ist simpel: für jedes zu synchronisierende Ordnerpaar legt ihr eine Aktion an. Diese könnt ihr dann nach links, rechts oder auch bidirektional inkrementell synchronisieren lassen. Bei letzterer Variante wird zum Beispiel nichts gelöscht, sondern beide Ordner ergänzen sich.

Ihr könnt auch Ausschusslisten für bestimmte Dateitypen erstellen oder bestimmte Ordner einfach nicht synchronisieren. Zeitgesteuerte Aktionen via Taskplaner sind natürlich auch möglich. Schaut euch das Programm auf jeden Fall einmal an, sofern ihr auf der Suche seid. Danke an Tobbi für den Tipp via Twitter.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23725 Artikel geschrieben.