Creatable Mac Bundle im Februar: 10 Mac-Apps für 8 Dollar

10. Februar 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von:

Es gibt ein neues Mac-Bundle von Creatable. Die Februar-Ausgabe bringt wieder 10 Apps für OS X. Bezahlen könnt Ihr für das Paket, was Ihr wollt, mindestens jedoch 8 Dollar. Das kann sich auch lohnen, wenn man nicht alle Apps des Bundles benötigt. Übrigens, alternativ zur Einmalzahlung könnt Ihr die Bundles von Creatable auch als Abo beziehen. Auf diese Weise zahlt Ihr nur 7 Dollar pro Monat/Bundle. Lohnt aber nur, wenn man wirklich regelmäßig Apps aus den Bundles nutzt.

Creatable_Februar

Im Februar-Bundle sind folgende Apps enthalten:

Exhibeo: Mit der App lassen sich Foto-Galerien erstellen, die man dann auf Webseiten einbinden kann. Für die Veröffentlichung vieler Bilder in einer anpassbaren Präsentation sicher ganz nett.

Arq: Dieses Programm fertigt Backups Eures Systems an und speichert diese bei Google Drive, Amazon Glacier / S3 oder auf jedem beliebigen SFTP-Server. Nach dem ersten Backup werden nur noch Änderungen gespeichert, wann und wie oft dies passieren soll, entscheidet der Nutzer.

Delibar: Bie diesem Tool handelt es sich um einen Client für den Bookmarking-Dienst Delicious.com.

Mailbar: E-Mails in der Status-Bar? mit dieser App kein Problem. Auch das Durchsuchen von Mails und die Verwaltung mehrerer Accounts ist möglich.

Deliver Express: File-Sharing über das Netz oder lokal, mit diesem umfangreichen Tool wird es einem einfach gemacht. Auch für größere Gruppen geeignet.

Peppermint: Bei Peppermint handelt es sich um einen Code-Editor, der gleichzeitig mit einem Preview-Modus für 25 Programmiersprachen ausgestattet ist.

Washing Machine: Diese App befreit Euren Mac von unnötigem Ballast, wie doppelten Dateien oder alte, nicht mehr genutzte Programme.

Live Reload: Noch ein Tool für Webentwickler. Speichert man eine Datei oder ändert ein Bild, werden die Änderungen automatisch angezeigt, indem ein Reload der Seite erfolgt. Die App lässt sich mit verschiedenen Editoren nutzen.

Mouseposé: Die App eignet sich bestens für Präsentationen, in denen der Fokus auf bestimmte Stellen gelenkt werden soll. Der Bildschirm wird abgedunkelt, ein Spotlight liegt auf dem Teil, wo sich der Mauszeiger befindet. Anpassbar.

Bookends: Bookends eignet sich für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten. Gescannte Dokumente können automatisch mit Informationen aus dem Netz ergänzt werden, ideal für Quellenangaben oder Fußnoten.

Falls etwas für Euch dabei ist, findet Ihr das Bundle direkt bei Creatable.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9389 Artikel geschrieben.