Couchfunk veröffentlicht Mediatheken-App für iOS

4. März 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von:

Couchfunk kennen die meisten von Euch sicherlich. Die Entwickler sind seit geraumer Zeit mit einer Social Network-App als Second-Screen zum laufenden TV-Programm am Start. Nun gibt es eine neue App von Couchfunk, die sich um Mediatheken dreht. Anstatt für jede Mediathek eine extra App zu installieren, hat man mit der Mediatheken-App alle unter einem Dach. So kann man seine Lieblingssendungen nicht nur im Nachhinein schauen, sondern auch gleich neue Folgen automatisch abonnieren. In der Abo-Übersicht werden die neusten Folgen dann jeweils oben angezeigt. Die App beinhaltet auch eine Suche und Sendungen in den Mediatheken lassen sich nach Genre und/oder Sender (bei mir wird aktuell nur „Das Erste“ in der Senderwauswahl angezeigt) filtern.

Couchfunk_Mediatheken

Mediatheken Plus heißt das Premium-Feature der kostenlosen App. Zu einem kleinen monatlichen Preis kann man mehr Sendungs-Abos hinzufügen und bekommt keine Werbung mehr eingeblendet. Je nachdem, für welche Abo-Dauer man sich entscheidet, zahlt man zwischen 60 und 89 Cent pro Monat. Die App ist recht übersichtlich aufgebaut, die Integration mehrer Mediatheken, sowie die Abo-Funktion für Sendungen ist ein Mehrwert, den Mediathek-Vielnutzer sicher zu schätzen wissen.

Die App beinhaltet die Mediatheken von ARD, ZDF, ZDFinfo, ZDFkultur, ZDFneo und 3Sat sowie ProSieben, Sat.1 und Kabel 1. Momentan ist sie nur für iOS verfügbar, ob eine Android-Version ebenfalls kommen soll, ist nicht bekannt. Das erste Update für die App ist ebenfalls bereits unterwegs. Es behebt die Crash-Probleme, die unter iOS 6 auftreten. Wundert Euch also nicht, falls Ihr die App ausprobiert und sie nicht funktioniert.

Die Highlights der App laut Entwickler:

  • Suche: Finde Deine Lieblingssendung direkt über die Eingabe
  • Highlights: Entdecke neue und beliebte Sendungen aus den Mediatheken
  • Entdecken: Entdecke neue Sendungen, sortiert nach Sender und/oder Genre
  • Merkliste: Setze Videos, die Du später anschauen möchtest, über „+“ auf Deine Merkliste
  • Abonnement: Abonniere Deine Lieblingssendungen und verpasse keine neue Folge oder Ausgabe Deiner Favoriten

Ich habe die App kurz ausprobiert und finde die Idee nicht schlecht. Allerdings nutze ich Mediatheken kaum bis gar nicht, insofern fällt mir eine Einschätzung über Umfang und Bedienkomfort in diesem Fall etwas schwer.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9383 Artikel geschrieben.