CopyTrans Manager: iTunes Alternative für Windows

12. Februar 2011 Kategorie: iOS, Mobile, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Kurznews zu CopyTrans Manager: heute erschien eine neue Version, die eure CD-Cover automatisch online suchen kann. Zitat: Wie funktioniert’s? Einfach die Albumsongs auswählen im Menü bei Klick auf die rechte Maustaste auf Multi-Edit klicken und im Tag-Editor auf “Cover suchen” klicken. CopyTrans Manager sucht nun online nach den Covern und zeigt dir die gefundenen nach kurzer Zeit an. Klicke auf des passende Cover und bestätige im Tag Editor mit Klick auf das kleine Häkchen. Das war’s!

Wer hier im Blog noch nicht über die iTunes Alternative gestolpert ist (Stichwort iPod ohne iTunes): CopyTrans Manager ist eine kostenlose Software für Windows, mit der ihr  iPod, iPhone oder iPad mit Musik und Videos befüllen könnt.

Kompatible Geräte:

  • iPhone, 3G, 3GS und 4 inklusive iOS 4
  • iPod Touch, 2G, 3G und 4G, inklusive iOS 4
  • iPad
  • iPod Nano bis zu iPod Nano 5G
  • iPod Classic, iPod Video und iPod Photo
  • iPod Shuffle bis zu iPod Shuffle 2G
  • iPod Mini
  • Liest auch für Mac formatierte iPods (HFS+)
  • Palm Pre

Wie ihr seht: der iPod nano 6G fehlt noch, aber da wird sicherlich mal ein Update nachgeschoben. Ach ja: CopyTrans Manager ist portabel :) Demnächst gibt es hier übrigens noch eine kleine Review zu Copy Trans, der großen Suite, für die ich noch 5 Lizenzen rumflattern habe :)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17069 Artikel geschrieben.


20 Kommentare

Detlef 12. Februar 2011 um 13:57 Uhr

Hallo,
das Tool ist ja sehr schön. Gibt es so etwas auch um ander Mediaplayer, bzw. Windoes Mediaplayer auf dem Smartphone zu versorgen??

LeMag 12. Februar 2011 um 14:17 Uhr

Zu Windows-Zeiten hab ich iTunes gehasst. Unter MacOS läuft es wesentlich besser und stabiler. Dennoch würde ich mir wünschen das Apple den gesamten Code überarbeit und iTunes somit performanter wird.

Florian Lehner 12. Februar 2011 um 15:38 Uhr

Also ich verwende nach wie vor den guten MediaMonkey für das ganze Gedöns.
iTunes ade sag ich nur ;)

Manox 12. Februar 2011 um 20:33 Uhr

Ganz so Portable ist das Programm leider auch nicht. Es braucht zwar nicht Installiert zu werden aber unter User/Anwendungsdaten/WindSolutions/CopyTransManager wird eine .ini Datei erstellt die alle Programm wichtigen Einstellungen speichert.

Aber ansonsten sieht das Programm auf den ersten Blick ganz übersichtlich aus.

kingofcomedy 12. Februar 2011 um 23:22 Uhr

Danke für die Info. Ich habe meine diversen CopyTrans-Programme lange nicht mehr aktualisiert und bin soeben eher zufällig auf einen Hinweis gestossen, wie man die iPod Treiber installieren kann ohne iTunes installieren zu müssen:

http://www.copytrans.de/suppor.....8;data=932

Hideki 12. Februar 2011 um 23:40 Uhr

Interessant, aber unter Windows verwende ich lieber Floola, um meinen iPod mit Musik zu füttern. Läuft auch vom USB-Stick.

Gabe 13. Februar 2011 um 01:15 Uhr

Erscheint mir mühsam, sofern man seine Mp3 Sammlung aus Zeiten ohne Cover hat. Ich hatte jedoch mal ein kleines Tool, welches sich Album um Album vorgeknüpft hat und man kriege die Suchergebnisse automatisch und ich konnte auswählen obs ok is, n anderes, oder ignore. So hab ich mal einige Alben mit Covers angefangen, bloss hab ich keine Ahnung mehr wie das Tool hiess, irgendjemand n Tipp? Bei ca 8000 Liedern wäre ich mit dem Copytrans Manager wohl etwa gleichschnell, wie wenn ich meine CD Covers einfach einscanne und per iTunes adde *g*

Stewart 13. Februar 2011 um 10:21 Uhr

Wie wärs ganz einfach mit Mediamonkey. Das kann solche Dinge schon recht lange und viel besser, und mit den etlichen Userskripten lassen sich z.B. auch Automatismen erreichen.

nerd 13. Februar 2011 um 11:44 Uhr

kann man copy transmanager auch im mischbetrieb mit itunes verwenden? Ich hatte zu ipod nano 3 Zeiten mal ein Tool im Einsatz das mir regelmässig den Ipod abgeschossen hat (name fällt mir grade nicht ein) jetzt mit Touch und 32GB habe ich keine Lust auf Werksresets…
Danke

Armin 14. Februar 2011 um 09:27 Uhr

Weil das mit dem Cover irgendwie darauf hindeuet – gibt’s denn eigentlich einen richtig guten und vor allem FREIEN Auto-Tagger (vielleicht auch mit Lyrics-Tagging)? Meine Recherchen führen nie ans Ziel…

CopyTrans 14. Februar 2011 um 13:45 Uhr

Zu den Fragen und Feedbacks :)
Bei den Tag-Editor Programmen heißt es momentan noch aufpassen, ein paar schreiben die Tags (wie auch CD-Cover) nicht richtig in die Musikdateien ein. Das kann dann dazu führen, dass die Tags und Cover in manchen Programmen nicht erkannt und angezeigt werden. CopyTrans Manager schreibt die Tags mittlerweile wie iTunes direkt.

@Armin wir haben vor kurzem auch über automatische Lyrics und Tag Suche/ bzw. Vervollständigung diskutiert und werden das sowie wir Zeit finden in einer weiteren Version des CopyTrans Managers integrieren. Ein Auto-Tagger der das bereits erledigt – fällt mir auf Anhieb nicht ein, Freeware.de spuckt aber bei der Suche nach “gratis tagger” 16 Programme aus. Vielleicht ist da was passendes dabei.

@Hideki – der CopyTrans Manager läuft auch vom USB-Stick und unterstützt neben den älteren iPod Modellen auch iPhone, iPod Touch und iPad :)

@nerd – ja, man kann iTunes und CopyTrans Manager parallel verwenden. iTunes überschreibt dabei aber die mit CopyTrans Manager gemachten Änderungen. Du kannst diese aber (wenn gewünscht) mit CopyTrans oder einem ähnlichen Programm vorab vom iPod in iTunes übertragen.

LG Carina

dasI 15. Februar 2011 um 00:19 Uhr

Oha! Leute, seid im parallelem Betrieb von Copy Trans mit iTunes bloß vorsichtig. Ich habe mir mit der letzten Version mehr als einmal und reproduzierbar meine Medienbibliothek im iPhone abgeschossen. Das Ende vom Lied: Ich durfte das iPhone4 komplett synchronisieren. Die Lieder waren zwar immer noch auf dem iPhone und verbrauchten weiterhin schön den Speicherplatz, nur die iPod-App meinte immer, es wären keine Lieder in der Bibliothek. Es wurden natürlich auch nichts angezeigt. Sehr ärgerlich!

Kresse 15. Februar 2011 um 23:01 Uhr

Ich benutze lieber mein iPhone wie ein ganz normalen USB-MP3-Player, ohne irgendwelche Software wie iTunes und Co installiert haben zu müssen. Einfach per Copy & Paste die Musik oder Hörbuch auf das iPhone speichern. Natürlich geht dass nicht ganz so einfach. Denn das iPhone muss gejailbreakt sein und das Cydia App namens PwnTunes für ca. 10Euro muss vorhanden sein. Klappt aber super und auch mit jedem Rechner egal ob Win, Apple oder Linux. Denn das iPhone selbst bzw. PwnTunes importiert die neuen MP3s in das Audioverzeichnis des iPod.

Andreas 1. März 2011 um 00:01 Uhr

@Gabe: Meinst du das kleine Programm MP3 CoverChanger? Das dürfte
in etwa dem entsprechen was du suchst.

mkrueger 15. Juni 2011 um 22:23 Uhr

Unter Linux gibt’s den gtkpod – iPod Manager. Freeware (klar – Linux). Kann die Musikdateien auch einfach drauf und wieder runter spielen. Wie es mit den Bewertungen usw. geht, weiß ich nicht – hat mich nie interessiert.

Vor dieser Software habe ich iPod und Co. gehasst, jetzt ist es wie ein ganz normaler MP3-Player… Gut so.

Liebe Grüße
mkrueger

rene-ka69 16. Juni 2011 um 07:02 Uhr

Mal ne neugierige Frage: Was macht den IPod besser als nen MP3Player oder nen MP3-fähiges Handy? Ich versteh den Hype um diese Apfel-Geräte bis heute nicht.

Nibo 26. September 2011 um 14:05 Uhr

Gibt es inzwischen eine iTunes Alternative für den iPod Nano 6G? Biem CopyTransManager habe ich da noch nichts gefunden.


3 Trackback(s)

20. Februar 2011
Anonymous
15. Dezember 2011
CopyTrans Manager: sichert nun auch Apps
28. Dezember 2012
Syncios: iTunes-Alternative für Windows

Deine Meinung ist uns wichtig...

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.