Cookies: Geldsende-App macht dicht

31. Oktober 2016 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

cookiesDie Cookies-App für Android und iOS kam erst Mitte des Jahres groß in die Medien. Das Startup wollte die Zahlung von Geldsummen vereinfachen. Senden von Geld an Freunde und Bekannte – möglichst einfach. Hinter der App stand das Berliner Startup Cookies Labs, welches heute den Nutzern nicht ganz so gute Nachrichten überbringen musste. Mit sofortiger Wirkung ist das Nutzen der App nicht mehr möglich, ist kein Senden und Empfangen von Geld mehr machbar. Nutzern teilt man mit, dass die gespeicherten Bankdaten lokal verschlüsselt auf dem Smartphone vorliegen, ein Löschen der App sollte ausreichen. Typische Gründe für die Insolvenz habe es nicht gegeben, so einer der Gründer. Stattdessen habe einer der Gesellschafter wohl eine wichtige Zwischenfinanzierung hinausgezögert.

(danke Jascha!)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22930 Artikel geschrieben.