Congstar stellt neuen Prepaid-Baukasten vor, 1 GB Daten-Messaging-Option kostenlos

16. Juni 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Telekom-Ableger Congstar hat neue Prepaid-Optionen vorgestellt. Es gibt nun Verbrauchseinheiten, die in Paketen gebucht werden können. Hier hat man die Wahl zwischen 100, 300 und 500 Einheiten, auch muss man sich entscheiden, ob man Gesprächsminuten, SMS oder Datenvolumen möchte. Die Laufzeit der Pakete beträgt je 30 Tage. Für bestimmte Nutzergruppen bieten die Tarife sicher ein gewisses Sparpotential, zumindest sind sie sehr einfach gestrickt, sodass keine Verwirrung bei der Auswahl bestehen kann.

Congstar_Mix

Die Pakete kosten alle gleich, wählt man ein Datenpaket, kann man zusätzlich noch den Datenturbo buchen. Dieser kostet 5 Euro für 30 Tage und verdoppelt nicht nur das gebuchte Volumen, sondern auch die maximale Geschwindigkeit, von 7,2 Mbit/s auf 14,4 Mbit/s. Wählt man keines der Einheitenpakete, werden 9 Cent pro SMS oder Gesprächsminute fällig. Daten werden anscheinend nicht ohne Paket abgerechnet, hier bietet Congstar nämlich die kostenlose 1 GB Messaging-Option.

Hat man kein Guthaben oder nutzt eh nur Messenger, kann man die kostenlose Option nutzen. Hier stehen einem dann 1 GB Daten zur Verfügung, allerdings mit massiv eingeschränkter Geschwindigkeit. 32 Kbit/s werden nur durch die Leitung gequetscht. Damit sollte man zumindest in der Theorie dennoch Apps wie WhatsApp, Threema, Facebook Messenger und wie sie nicht alle heißen, nutzen können.

Und was kosten die Pakete nun? Auch hier gibt es eine einfache Struktur. 100 Einheiten kosten 2 Euro, 300 Einheiten kosten 4 Euro und 500 Einheiten kosten 8 Euro. Diese Pakete könnt Ihr beliebig kombinieren, möglich ist dies innerhalb der Congstar-Apps für Android und iOS sowie über die „Prepaid wie ich will“-Webseite. Alle Tarifdeatils gibt es auf dieser Seite.

Im Prepaid-Bereich finde ich die neuen Optionen gar nicht mal so uninteressant. Gerade die Messaging-Option bei den Daten oder auch die zwar kleinen, aber günstigen Pakete bieten sich für Wenignutzer an, die eben kein Telefonie-, SMS- und Daten-Paket auf einmal benötigen. Muss man wie immer selbst abwägen, was für einen persönlich die günstigste Option ist. Es nutzt ja nicht jeder seine Mobilfunkanbindung auf die gleiche Weise.

Neukunden können die neuen Pakete ab sofort buchen, Bestandskunden können ihren Tarif unter „Mein Congstar“ oder die Apps ändern. Ab Ende Juli sind dann mit dem „Smart Mix“ und dem „Surf Mix“ zwei voreingestellte Wunschmix-Angebote zunächst online erhältlich. Der „Smart-Mix“ bietet für 10,00 € / 30Tage 300 Gesprächsminuten in alle deutschen Netze, 100 SMS und 300 MB Highspeed-Datenvolumen von bis zu 7,2 Mbit/s. Zum gleichen Preis beinhaltet der „Surf-Mix“ 100 Gesprächsminuten in alle deutsche Netze und 500 MB Datenvolumen mit bis zu 7,2 Mbit/s HSDPA. Die beiden Wunschmix-Pakete können ebenfalls nach 30 Tagen auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden und lösen die alten Prepaid Smart Tarife ab. Das bisherige Prepaid Angebot kann dann nicht mehr gebucht werden.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7750 Artikel geschrieben.