Cloudspeicher: Wuala zieht nach

25. April 2012 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Das war abzusehen. Nachdem Microsoft SkyDrive & Google Drive ordentlich Gas gegeben haben, müssen andere nachlegen. Dropbox wird vielleicht in Zukunft die Preise senken, andere hauen mehr Speicher raus. Andere – das wäre im konkreten Fall Wuala, der Dienst, der hier schon in den letzten Jahren immer wieder mal von mir mit seinen Features vorgestellt wurde.

Die haben nämlich jetzt auch aufgerüstet – 5 GB gibt es kostenlos für jeden Benutzer zum Start. Wer sich für Wuala interessiert, oder überprüfen will, ob Promocodes für Gratisspeicher noch funktionieren, der sollte sich durch meine Beiträge zum Cloudspeicher Wuala wühlen, der seinerzeit von LaCie gekauft wurde. Wuala bekommt ihr übrigens für Windows, Linux, Mac OS X, Android und iOS. Das haben andere noch nicht hinbekommen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22923 Artikel geschrieben.