CloudMounter: Mountet jetzt kostenlos Dropbox, Google Drive und OneDrive

13. Dezember 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von:

Die Software CloudMounter habe ich hier im Blog schon einmal erwähnt. Zu haben für Windows und macOS, kann man da diverse Cloud-Dienste als „Festplatte“ ins Dateisystem einhängen. Dropbox, eigenen FTP, SFTP und so weiter. War bisher kostenpflichtig, wenn auch ab und an mal für unter zwei Euro zu haben. Also günstig für den, der es braucht. Die Software, die auch lokal Daten verschlüsselt und die Daten dann verschlüsselt in die Cloud schiebt, ist jetzt in Version 3.0 für macOS und Windows erschienen.

Große Änderung am Modell. So ist die Nutzung von Dropbox, Google Drive und OneDrive sowie die Verschlüsselung nun kostenlos nutzbar, erfordert also keinen Kauf der Software.  Dürfte damit für die Sparfüchse, die eine solche Software suchen, somit wieder interessant sein.

>> CloudMounter


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25733 Artikel geschrieben.