CloudMagic: Pro-Pläne für Mail-App verkündet

16. Januar 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Die App CloudMagic sorgte auf der Android-Plattform, iPhone und iPad im Jahr 2014 für Furore. Hochgelobt und mit Design-Awards ausgezeichnet, verbindet die Mail-App auf Wunsch jede Menge Accounts unter einer Haube. So lassen sich nicht nur Google-Konten (auch Google Apps) einbinden, sondern auch Yahoo, Exchange, Outlook, Office 365, iCloud und natürlich das IMAP-Protokoll.

cloudmagic

Die Besonderheiten liegen beispielsweise in einer übersichtlichen Mailbox und der Möglichkeit, diverse Aktionen auf die Mail anzuwenden – hierzu gehört auch das Setzen eines Reminders auf eine Mail – ideal, wenn man wieder an eine Mail erinnert werden möchte.

Hierbei sollte man immer bedenken, dass die Server von CloudMagic genutzt werden, um die Mails in dieser Weise zu behandeln. Nun teilte man mit: man habe Millionen Nutzer und ein unglaubliches Jahr gehabt. Oft sei man gefragt worden, wie man sich zukünftig finanzieren will, denn man sagte immer aus, dass man die Nutzer nicht zum Produkt machen möchte, wie dieses oft bei anderen Diensten der Fall ist.

Nun die Ansage: Pro-Funktionen kosten – und zwar 4,99 Dollar im Monat. Hierfür bekommt der Nutzer die Möglichkeit, unlimitierte Accounts einzubinden – ja selbst die eingerichteten Konten lassen sich synchronisieren und Anhänge im Hintergrund abrufen. Alle Funktionen und Informationen gibt es bei CloudMagic.

Persönliche Meinung? So bequem diese Lösungen auch sind, ich bleibe da lieber zentral bei einem Anbieter, versuche Konten zu minimieren und im Bereich Mail arbeite ich da gerne mit Weiterleitungen oder autorisierten Zugriff via eines Google Mail-Kontos. Mails über weitere Server leiten ist nicht so mein Ding.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25451 Artikel geschrieben.