Cloudflare stellt über 2 Millionen Webseiten auf SSL um

29. September 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Wie verdoppelt man praktisch über Nacht die Anzahl der Webseiten, die über eine SSL-Verbindung aufgerufen werden können? Man lässt einfach Cloudflare machen. Cloudflare ist gerade dabei, alle Kunden auf Universal SSL umzustellen, nicht nur die zahlenden, sondern auch Nutzer des kostenlosen Angebots von Cloudflare. Die Umstellung soll im Laufe des Tages abgeschlossen werden. Während neue, zahlende Kunden sofort Universal SSL erhalten, werden neue Nutzer des kostenlosen Angebots nach und nach freigeschaltet.

UniversalSSL

Technisch sieht die Lösung so aus, dass Cloudflare auch dann eine SSL-Verbindung ermöglicht, wenn die Webseite selbst kein SSL-Zertifikat besitzt. Hier wird dann auf den Flexible SSL Mode gesetzt. Das heißt, dass der Traffic zu und von Cloudflare verschlüsselt ist, während Cloudflare unverschlüsselt mit dem Ursprungsserver kommuniziert. Wer Flexible SSL nutzt, dessen Server sind auch weiterhin zusätzlich unverschlüsselt erreichbar.

Die technischen Probleme eines solchen Schritts (und die passende Lösung) erläutert Cloudflare in diesem Blogbeitrag. Für das Internet im Ganzen gesehen, kann so ein Schritt nur positiv sein.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.