ClearWeather: minimalistische Wetter-App für iOS

21. Januar 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Kleiner iOS-Tipp zum Abend: momentan bekommt ihr die minimalistische Wetter-App ClearWeather für iOS kostenlos. Neben dem aktuellen Wetter gibt es noch eine Vorschau über die nächsten Tage. Die Maßeinheiten können in Fahrenheit oder Celsius ausgegeben werden, auch eine tägliche Wetter-News lässt sich aktivieren. Standardmäßig wird per GPS der Ort gesucht, an dem ihr euch aufhaltet, über das Menü lassen sich aber auch andere Orte hinzufügen. Ist vielleicht für die interessant, denen das Wetter-Widget in der Benachrichtigungszentrale nicht reicht, oder die es (wie ich) deaktiviert haben.

Download @
App Store
Entwickler: David Olmos
Preis: 0,89 €
»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15461 Artikel geschrieben.


9 Kommentare

Ole 21. Januar 2013 um 21:43 Uhr

Schaut aus wie “Sun” (http://pattern.dk/sun/). Wobei man Sun nicht runterladen muss und immer kostenlos ist. Einfach nur am iPhone im Safari öffnen.

ulkfisch 21. Januar 2013 um 22:12 Uhr

Das sind doch die Icons vom CyanogenMod :D, oder kommen die noch woanders her?

Sepp 22. Januar 2013 um 09:00 Uhr

Die Icons sind frei verfügbar und werden in sehr vielen Wetter-Apps verwendet. Haben nichts direkt mit CM zu tun.

Mr. Apfel 22. Januar 2013 um 10:36 Uhr

Sieht wirklich gut aus, schade nur das es keine Übersicht über den Tagesverlauf gibt.
Ich benutze sehr gerne eWeather, dort wird die Temperatur und das Wetter anhand einer Uhr dargestellt.

Sepp 22. Januar 2013 um 12:01 Uhr

Das im ersten kommentar angesprochene “Sun” (http://pattern.dk/sun/) sieht ganz interessant aus. Dummerweise funktioniert es wirklich nur unter iOS. Kennt jemand etwas ähnliches für Android oder zumindest nicht auf eine bestimmte Plattform beschränkt?

Sascha 22. Januar 2013 um 12:55 Uhr

Hab die App jetzt seit heute morgen drauf ist wirklich fix und zeigt alles an was man benötigt. Allerdings werden die Wetterdaten nur aktualisiert wenn ich die App komplett beende, das ist etwas doof.

joeb767 22. Januar 2013 um 13:27 Uhr

Schade das man die Locations nicht verwalten kann. Man kann neue hinzufügen aber alte nicht löschen.


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.