Cinemagram erscheint für Android

10. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von:

Ende der 90er. Das war nicht nur „Geh mal aus dem Internet, ich muss mal telefonieren!“, das waren auch GIFs. GIF ist ein Dateiformat und steht für Graphics Interchange Format. Mal kleinere, mal größere (Bewegt)bilder. In der letzten Zeit erlebten diese kleinen Bewegtbilder in Form von GIFs oder Looping Videos ihren zweiten Frühling – bedingt durch soziale Netzwerke, in denen man sie teilen konnte. Sehr beliebt? Bilder, in denen sich nur ein Ausschnitt bewegt.

Eine der beliebtesten Apps zum Erstellen dieser Bewegtbilder ist Cinemagram, heute auch für Android erschienen, nachdem es das Tool schon gewisse Zweit für iOS gab. Filmchen aufnehmen, eventuell Filter rüber und fertig ist die Illusion. Teilen in das soziale Netzwerk nicht vergessen 😉 Denkt dran, nur Google+ unterstützt GIFs im Stream.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25459 Artikel geschrieben.