Chromesave – das Backupprogramm für Google Chrome

9. Oktober 2009 Kategorie: Backup & Security, Google, Internet, Portable Programme, Spass muss sein, Windows, geschrieben von: caschy

Nachdem bereits Thundersave in der neuen Version erschienen ist, kommt nun das Backupprogramm für Google Chrome dran. Einfacher könnt ihr wirklich nicht euren Browser sichern und im Notfall wieder zurück spielen. Realisiert in AutoIt von Bene. Für versierte Nutzer gibt es den erweiterten Modus via Ini, der normale User muss einfach nur ausführen und genießen 🙂

Dock-12

Ganz ohne viele Worte: die Funktion des Programms.  Nach dem Download habt ihr nur die Datei Chromesave.exe. Diese packt ihr euch irgendwo hin. Benötigt keine Installation, ist komplett portabel.

Die Sicherung:

Nach dem Start fragt das Programm, wohin eure Dateien gesichert werden sollen, hier gebt ihr euren gewünschten Zielort an. Das alles wird dann in der PFADE.ini automatisch gespeichert und das Programm beginnt den Programm- und den Profilordner zu sichern. Dabei liest er eure Standardpfade aus der Registry aus. Habt ihr Chrome nicht standardmäßig installiert, so erscheint eine Abfrage, in der ihr eure Ordner suchen könnt. Diese Abfrage werden 99,9% aller Leute NICHT zu sehen bekommen, da Chrome sich eigentlich zwingend in die vorgesehenen Ordner installiert.

Die Sicherung wieder einspielen:

Dock-13

Begebt euch in den Ordner eurer Sicherung und führt die restore.exe aus. Ihr werden dann noch einmal darauf hingewiesen, dass das Backup zurück gespielt wird.

Dock-14

Für „Advanced User“ 🙂 die Ini-Einstellungen:

Sektion Pfade:

– Pfade änderbar für Backup, Programm und Profil

Für die Pfade lassen sich folgende Makros nutzen:
@AppDataDir – entspricht %appdata%
@ProgramFilesDir – entspricht %ProgramFiles% (da 32bit exe, wird bei 64Bit OS automatisch nach C:\Program Files (x86) verzweigt)

Sektion Optionen:
– Datum umstellen auf JJMMTT: dateformat=1
– Backupmodus umstellen auf Update: backupmode=1
– Chromesave nicht vor Backup beenden: end=0
– Chromesave nach Backup starten: start=1
– Chromesave ohne Progressbar: silent=1
– Kompression einstellen: compression=mx9

Kompressionsmethoden:
mx0 = Don’t compress at all
mx1 = Very low compression
mx3 = Fast compression mode
mx5 = Normal compression mode
mx7 = Maximum compression mode
mx9 = Ultra compression mode

Wünsche euch viel Spaß damit. Mit Backup schläft es sich besser 😉

Download Chromesave


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22341 Artikel geschrieben.