Chromecast merkt sich nach Update die Lautstärke, anscheinend neue Funktionen im Anmarsch

9. April 2014 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von:

Googles Streamingstick Chromecast bekommt aktuell ein Update spendiert. Besonders interessant ist das Update in Sachen Lautstärke. Chromecast merkt sich nun die Lautstärke zwischen einzelnen Sessions, was dafür sorgen sollte, dass wir weniger rumregeln müssen. Weitere Neuerungen sind im Bereich Stabilität zu suchen, ebenfalls wurden Bugs gefixt. Das Update wird automatisch angeboten, Google teilt mit, dass dies aber noch ein wenig dauern kann – das Rollout geschieht bis zur nächsten Woche.

chromecastWeitere Neuerungen könnte es bald in Sachen der Funktionalität geben. Bereits Ende März berichteten wir darüber, dass Chromecast bald die Möglichkeit bekommen könnte, neue Bildschirmschoner darzustellen, die aus eigenen Collagen oder Partikeln bestehen können. Reddit-Nutzer asjmcguire hat nun neue Entdeckungen gemacht. Er fand im Sourcecode des Homescreens Icons für die Darstellung des Wetters. Gut möglich, dass Google den Stick und den Bildschirm bald noch um Funktion erweitern möchte, die einen echten Mehrwert bringen. Übrigens: am 9.4.2014 läuft bei SternTV (22:15 Uhr, RTL) ein Chromecast-Test, den man mit „einer normalen Familie“ durchgeführt hat.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25483 Artikel geschrieben.