Vizio: Chromecast-Funktionalität in TV-Geräten?

25. Februar 2016 Kategorie: Hardware, Smart Home, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_chromecast2Die Arbeitsweise von Chromecast ist bekannt und muss hier sicherlich nicht mehr groß erklärt werden. Stick an den TV, mobil oder am Desktop das Gewünschte auswählen und streamen. Das Medium Variety berichtet derzeit davon, dass der Hersteller Vizio plane, eine reine Chromecast-Funktionalität in seine Geräte einzubauen. Nutzer könnten so alle Chromecast-unterstützenden Apps (wie beispielsweise Netflix) nutzen und diese Inhalte auf ihrem TV-Gerät wiedergeben. Die Umstellung soll sich für den Kunden einfach gestalten, hier soll sich dann auch ein Tablet im Lieferumfang befinden, über das man dann seinen TV bedienen kann.

Für mich persönlich hört sich das erst einmal wenig nach einer reinen Chromecast-Implementierung an, stattdessen könnte Vizio ja auch einfach auf Teile von Android TV zurückgreifen und so Chromecast-Unterstützung out of the box in das TV-Gerät holen. Alternativ könnte man Chromecast-Komponenten fest verbauen und diese durch den Kunden durch den Wechsel auf diesen virtuellen Eingang scharfschalten lassen. Hierzulande kann uns das erst einmal kalt lassen, Vizio ist hierzulande eigentlich nicht zu haben, das Unternehmen verkauft in den USA, Kanada und in Mexiko. Ob ich so eine Funktionalität breitflächig direkt in den Geräten sehe? Nein, AirPlay und Chromecast nicht. DLNA-Geschichten sind da eine andere Sache…

Bildschirmfoto 2016-02-25 um 14.56.52


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23921 Artikel geschrieben.