Chromecast und Fire TV nehmen Roku und Apple TV Marktanteile in den USA weg

3. Dezember 2014 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Streamingboxen gibt es seit ein paar Jahren, sie bringen Inhalte aus dem Netz oder von lokalen Speichern auf eine bequeme Weise auf den TV Bildschirm. Dieses Jahr gab es mit dem Chromecast und dem Amazon Fire TV zwei Neueinsteiger von großen Firmen. Parks Associates hat die Verteilung der fünf beliebtesten Streamingboxen in den USA untersucht. Interessanterweise sind es nicht die Boxen der großen bekannten Hersteller, die hier führend sind, sondern die von Roku, seit Jahren Marktführer in diesem Bereich.

Streaming_MarketShare

2013 waren sowohl der Chromecast von Google, als auch der Amazon Fire TV noch nicht in der Liste, diese melden sich erst 2014 zu Wort und nehmen sowohl Roku, als auch Apple direkt Marktanteile weg. Roku hatte 2013 einen Anteil von 46 Prozent, Apple kam da noch auf 26 Prozent. 2014 sieht es nun so aus, dass Roku noch auf rund 30 Prozent kommt, Apple mit seinem Apple TV nur noch auf rund 20 Prozent. Googles Chromecast steigt mit rund 23 Prozent ein, Amazons Fire TV erreicht circa 10 Prozent Marktanteil. Diese Zahlen beziehen sich allerdings nur auf die USA. In Deutschland dürfte der Anteil von Roku-Boxen verschwindend gering sein.

Interessant ist auch, dass lediglich 10 Prozent der US-Haushalte mit einer Streaming-Box ausgestattet sind. Da scheint der Markt noch lange nicht gesättigt, wobei man auch bedenken muss, dass viele Streaming-Dienste auch direkt mit einem Smart TV empfangen werden können, eine Box in vielen Fällen also überflüssig ist.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8778 Artikel geschrieben.