Chromecast + Chromecast Audio für 55 Euro

12. Februar 2016 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_chromecast2Der Anbieter Saturn hat gerade eine Aktion gestartet, bei der Interessierte an den aktuellen Chromecast-Modellen von Google auf ihre Kosten kommen. So bekommt man einen neuen Google Chromecast für die Videofunktionen und den Chromecast Audio für Verstärker und Lautsprecher zusammen für 55 Euro, Versandkosten fallen nicht an. Die Produkte werden laut Saturn im Warenkorb einzeln mit ihrem Preis aufgeführt. Der Preisabzug der Bundle-Aktion findet am Ende des Warenkorbs automatisch statt. Viel braucht man zu den beiden Streaming-Sticks wohl nicht mehr erzählen, wer sich dennoch in die Materie einlesen möchte, der kann dies gerne tun, sowohl für den Chromecast 2 als auch Chromecast Audio findet ihr hier im Blog einen ausführlichen Testbericht. Das Angebot von Saturn findet ihr hier.

Bildschirmfoto 2016-02-12 um 07.22.41



Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22139 Artikel geschrieben.

15 Kommentare

faulaurau 12. Februar 2016 um 08:09 Uhr

sau cool, kann nur sagen so billig bekommt man kein multiroom audio !

manuel733 12. Februar 2016 um 08:15 Uhr

@faulaurau: Multiroom? Wo? Laut Google kann der Video Chromecast an einem Multiroom System nicht teilnehmen.
https://support.google.com/chromecast/answer/6329016?hl=en

Basti 12. Februar 2016 um 08:46 Uhr

Deswegen schreibt er ja auch „audio“.

Dennis Basler 12. Februar 2016 um 08:47 Uhr

Newslettergutschein nicht vergessen 😉 ( -5 €)

manuel733 12. Februar 2016 um 08:49 Uhr

Dann ist es trotzdem kein Multiroom.1x Chromecast Video + 1x Chromecast Audio != Multiroom Audio, sondern Audio für, ja tatsächlich einen Raum.
Da müsste man das Bundle schon 2x kaufen und dann bekommt man Multiroom Audio billiger.

Joe 12. Februar 2016 um 08:53 Uhr

Schade, 2 mal den Audio hätte ich gekauft.

Holger 12. Februar 2016 um 10:26 Uhr

Der CC-Audio meldet sich neben WLAN auch als Bluetooth-Audio-Device. Eine funktionierende Verbindung kann ich jedoch mit verschiedenen Handys / Tablets nicht herstellen. Weiss jemand, was es mit dem Bluetooth des CC-Audio auf sich hat? Danke und Gruß, Holger

Matty 12. Februar 2016 um 10:45 Uhr

Zur Info: Funktioniert nicht mit Newsletter Gutschein! Dieser entfernt den 24,99€ Rabatt

Torsten 12. Februar 2016 um 11:07 Uhr

Weißt jmd wann die CC Unterstützung für SoundCloud iOS kommt?

smurfe 12. Februar 2016 um 17:05 Uhr

kein streamen von lokale musik von PC oder mobil telefon oä an chrome castaudio möglich !

Wer braucht sowas dann… nur aus cloud oder stream Diensten dauf streambar..

30 Minuten nach dem Kauf zurück gebracht und Geld wieder verlangt.

🙁

Patrick 12. Februar 2016 um 17:09 Uhr

@smurfe
wtf, natürlich ist das möglich (z.B. mit BubbleUPnP oder AllCast)

Holger 12. Februar 2016 um 18:33 Uhr

@smurfe: du hast den Chromecast zu schnell zurückgegeben. Die Funktion „Bildschirm übertragen“ leitet die gesamte Audiowiedergabe eines Androiden auf den Chromecast Audio um. Damit lässt sich dann mit jeder App auf den CC streamen, z.B. auch mit Spotify in der kostenlosen Version oder halt lokale Medien. Ansonsten kann ich BubbleUPnP auch empfehlen, ob für Chromecast, Bluetooth, Raspi, … einfach universell!

Bo (@Stardenver_) 12. Februar 2016 um 23:42 Uhr

Aber wenn man bedenkt, dass ein Bluetooth Audio-Empfänger für 15 EUR oder weniger zu bekommen ist und mit allen Apps und allen Geräten funktioniert…

Markus Maier 13. Februar 2016 um 10:41 Uhr

@Dennis: wenn man den 5€-Gutschein hinzufügt, dann wird der Valentinsgutschein entfernt. die 55 € sind Immer noch ein toller Bundle-Preis 🙂


Kommentar verfassen



Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.