Chromebox for Meetings: neue Version ermöglicht mehr Teilnehmer

25. Juni 2015 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von:

Chromebox for Meetings wurde vor etwas mehr als einem Jahr von Google ins Rennen geschickt, um Videokonferenzen einfach und günstig zu ermöglichen. Ein Komplettpaket, das kleinere Videokonferenzen in guter Qualität erlaubt. Nun schnürt Google ein neues Paket und nimmt auch größere Meetings in Angriff. Für Besprechungsräume bis zu 20 Personen ist das Chromebox-System ausgelegt und wurde auch schon von Firmen wie Foursquare oder Netflix getestet, die dem System eine sehr gute Videoqualität bescheinigen.

ChromeboxMeeting

Das Paket besteht aus einer USB-Kamera, die FullHD aufnimmt, einem Set aus zwei Lautsprechern und Mikrofonen, der Chromebox selbst und einer Fernbedienung. Administratoren können sich zudem über erweiterte Management-Funktionen freuen. Leider ist Chromebox for Meetings nur für die USA bestimmt, hierzulande dürfen sich Firmen auf andere Lösungen verlassen. Auch das ist Globalisierung. Man weiß zwar, was es anderswo gibt, kann es aber selbst nicht nutzen.

Das Paket kostet übrigens 1.999 Dollar, enthalten ist dabei bereits die Gebühr für das Management und den Support für ein Jahr. Weitere Informationen zur Chromebox für große Meetings gibt es direkt bei Google.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9415 Artikel geschrieben.