Chromebooks werden am Times Square beworben

24. November 2012 Kategorie: Google, Internet

Google steckt weiterhin eine schöne Stange Geld in das Bewerben der Chromebooks, aktuell hat man sich den Times Square in New York dafür ausgesucht. Zu diesem Zweck hat man nicht nur einen Promotion-Stand aufgebaut, sondern sich auch großflächig Werbebanden am wohl berühmtesten “Werbetafel-Platz” der Welt ausgesucht. Google macht das Ganze viral und sorgt dafür, dass selbst Menschen aus unseren Breitengraden am Times Square zu sehen sein können.

Auf einer eigens eingerichteten Galerieseite kann jeder ein Bild hochladen und mitmachen. Googles Aussage: nicht nur die Chromebooks sind “for everyone”, sondern auch die Werbefläche. Sympathische Aktion, die Chromebooks finde ich dadurch allerdings nicht nützlicher…

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17150 Artikel geschrieben.