Chrome 40 für Android bringt auf Wunsch neues Lesezeichensystem mit

3. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Google hat heute Chrome für Android in einer neuen Betaversion veröffentlicht. Chrome 40 Beta bringt etwas mit, was mir auf dem Desktop so gar nicht gefällt: das neue Lesezeichensystem. Zum Glück ist dieses auf dem Desktop deaktivierbar und auf der Android-Plattform erst einmal nur optional. So schauen die Lesezeichen in der Standardversion von Chrome 40 für Android aus:

bookmarksGibt man nun chrome:flags in der Adresszeile ein und bestätigt, so gelangt man in das Einstellungsmenü, wo sich Dinge verbergen, die in der Klicki Bunti-Oberfläche fehlen. Aktiviert man hier den Punkt „Erweitere Lesezeichen aktivieren“ und startet den Browser neu, so offenbart sich das neue Lesezeichensystem mit seinen großen, bunt visualisierten Lesezeichen. Diese lassen sich – wie am Desktop auch – ganz normal bearbeiten. Ob das Ganze was für euch ist, dürft ihr für euch entscheiden. (Danke Florian!)

bookmarks2


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.