Chrome OS kann nun auch passwortgeschützte ZIP-Archive direkt öffnen

9. März 2015 Kategorie: Google, geschrieben von:

ChromeOS_ZIP

Solltet Ihr Nutzer eines Chromebooks sein und Euch im Dev-Channel bewegen, könnt Ihr Euch über eine neue Funktion freuen. Ab sofort ist es möglich, passwortgeschützte ZIP-Dateien direkt über die Files-App zu öffnen. Hier habt Ihr sogar die Möglichkeit, das Passwort zu speichern, für den Fall, dass Ihr öfter auf die Datei (beziehungsweise deren Inhalte) zugreifen müsst. Wählt Ihr eine geschützte Datei aus, öffnet sich ein Pop-Up-Fenster, in das Ihr das Passwort eingeben könnt und eben auch festlegt, ob das Passwort gespeichert werden soll. Ein eigentlich selbstverständliches Feature, das ganz schön lange gebraucht hat, bis es für Chrome OS zur Verfügung steht.

(Quelle: Google+)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.