-Anzeige-

Chrome OS: Update im Dev-Channel bringt Speicheranzeige für Offline-Dateien

24. Juni 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

chrome artikel logoKurz notiert: Nutzer von Chrome OS, die Developer-Updates erhalten, können sich auf eine neue Funktion freuen. Einen Speichermanager gibt es, dieser zeigt an, welche Daten wie viel Platz einnehmen. Bei Chromebooks mit ihren nicht gerade für die Größe bekannten Speicherausstattungen durchaus sinnvoll. Angezeigt wird der durch Downlaods belegte Speicher ebenso wie der durch Offline-Dateien genutzte Speicher. Natürlich sieht man auch den Gesamtspeicher. Um die Funktion zu aktivieren, muss man in Chrome chrome://flags/#enable-storage-manager aktivieren und den Browser neu starten. Danach sieht man die Speicherverwaltung in den Chrome-Einstellungen.

chromeos_speicher


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7932 Artikel geschrieben.