Chrome OS liefert Hinweise auf „Millionen Apps“ aus dem Google Play Store

25. April 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

chrome artikel logoGoogles Chromebooks sind in den USA ein absoluter Hit, gerade der Bildungsbereich profitiert von den günstigen Laptops mit Chrome OS. Schon länger versucht Google, die App-Situation unter Chrome OS zu verbessern. Ein Ansatz ist ARC (App Runtime for Chrome), allerdings wurden auf diese Weise nur ein paar Apps verfügbar gemacht, gleichzeitig aber auch gezeigt, dass es generell möglich ist, Android-Apps unter Chrome OS zu nutzen. Aber es scheint als hätte Google größere Pläne, der Play Store soll mit „Millionen Apps“ unter Chrome OS verfügbar gemacht werden. Es gab ja vor längerer Zeit schon einmal Gerüchte, dass Google Chrome OS und Android verschmelzen könnte, was aber schnell von Google dementiert wurde.

chrome_os_play

Nun gibt es aber nicht mehr viel zu dementieren, denn Nutzer von Chrome OS konnten in den Einstellungen einen interessanten Hinweis finden. Der Google Play Store wird ihnen kurz zum Download von Apps angeboten. Im Code von Chrome OS findet sich auch ein entsprechender String, der die Verfügbarkeit des Google Play Store unter Chrome OS ankündigt:

chrome_play

Das Ganze funktioniert allerdings noch nicht, der Hinweis taucht nur kurz auf und verschwindet dann wieder. In den Einstellungen findet sich aber eine Checkbox, mit der man Android-Apps unter Chrome OS zulassen kann oder nicht. Auch hier dürfte der Bildungsbereich oder andere administrierte Stellen verantwortlich sein, da sich die App-Installation auf diese Weise ebenso leicht unterbinden wie aktivieren lässt. Wann Google den Play Store unter Chrome OS verfügbar machen wird, ist nicht bekannt, jedoch ist die Google I/O nur noch ein paar Wochen entfernt.

chrome_os_android

Eine sehr spannende Sache, mit Android-Apps wird Chrome OS auf einen riesigen Pool an Anwendungen zugreifen können. Anwendungen, die die Nutzer bereits kennen, in die sie sich nicht neu einarbeiten müssen. Und das Ganze auch noch auf günstigen Geräten. Ob man in Redmond schon zittert?


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8486 Artikel geschrieben.