Chrome: Google mit neuen Tab-Experimenten

29. April 2016 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Chrome Dev Artikel LogoGoogle hat die Version 52 der Entwicklerversion von Chrome für Android veröffentlicht. Diese Version bringt wieder neue Tab-Experimente mit, wobei natürlich fraglich ist, inwiefern diese überhaupt jemals Einzug nehmen. Momentan ist das Ganze für den normalen Anwender eher nichts, zu viele verwirrende Optionen können da eher zu Ratlosigkeit als Mehrwert führen. Aber doch erst einmal der Reihe nach. Google führte einmal ein, dass jeder Tab wie eine App behandelt wird, demzufolge im Task Switcher auch separat zu sehen ist. Unfassbare Vermüllung der Übersicht, zum Glück optional. Google entfernte diese Geschichte.

Unter chrome://flags/#tab-management-experiment-type ist nun etwas anderes zu finden, was halt für einige Nutzer ganz spannend sein könnte. Hier kann die Anzeige der Chrome-Tabs beispielsweise dahingehend manipuliert werden, sodass sie nur unter Umständen im Task Switcher auftauchen. Beispielsweise die Option Elderberry.

ImageJoiner-2016-04-29 at 4.00.12 PM

Hierbei werden Tabs zusammengefasst und als Browser im Task Switcher angezeigt, während aus Apps heraus geöffnete Links in einem Custom Tab (Chrome Custom Tab v2) landen und so als eigenständige App in der Übersicht auftauchen (siehe Screenshot). In Hinblick auf Android N versucht Google hier wohl eigenständige Fenster des Browsers für den Nutzer besser bedienbar zu machen. Wie erwähnt: ein Experiment, welches man nicht testen muss – aber kann, wenn man Bedarf an unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten hat. Wer Langeweile hat und das Ganze mit Chrome in seiner Entwicklerversion für Android ausprobiert, der kann ja verraten, welche Anzeige für ihn am besten ist.

(via ap)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24069 Artikel geschrieben.