Chrome: Erweiterungen können eine Art Push-Benachrichtigung auslösen

10. Mai 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google Chrome bekommt eine Art Push-Benachrichtigung, beziehungsweise können Erweiterungen diese Art der Benachrichtigung auslösen. Bislang ist es so, dass Erweiterungen regelmäßig Informationen abrufen können, was aber unter Umständen zu einer Verkürzung der Akkulaufzeit oder zur Verschwendung von Bandbreite führen kann.

Push

Entwicklern wurde nun durch Google die Möglichkeit eröffnet, die Erweiterungen anders mit dem Anbieter kommunizieren zu lassen. So können Nachrichten, wie zum Beispiel Fußball-Ergebnisse, Eil-Nachrichten und Co direkt über einen Server an die Erweiterung gepusht werden. Statt dauernd zu horchen, bekommt die Erweiterung also per Push die Benachrichtigung und kann diese dem Anwender zeigen. (via Chromium Blog)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17924 Artikel geschrieben.