Chrome bekommt Profil-Switcher

28. April 2011 Kategorie: Google, geschrieben von:

Ich spiele hier gerade mit der Developer-Version von Google Chrome rum und habe mir angeschaut, was ich unter about:flags so einstellen kann. Ich fand Multiple Profiles (Associates every browser window with a profile, and adds a profile switcher in the upper right corner. Every profile has its own bookmarks, extensions, apps, etc.). Heißt also dass, sofern eine Synchronisierung stattfindet, verschiedene Profile in verschiedenen Fenstern genutzt werden können. Sieht man im Screenshot oben rechts.

Was ich nicht in Erfahrung bringen konnte ist, wie die Daten auf der Festplatte gespeichert sind. Cool wäre in Zukunft ja eine Art Sandbox. Ich logge mich bei einem Freund ein, habe meine synchronisierten Daten in „meinem“ Chrome, das Ganze allerdings in einer Sandbox, die sich nach meinem Ausloggen quasi von selbst zerstört oder absolut verschlüsselt. Naja, mal sehen, was da noch kommt 🙂


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25468 Artikel geschrieben.