Chrome 56 für Android: Artikel als Offline-Kopie, iOS-Version scannt QR-Codes

2. Februar 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Sicherlich werden die meisten von euch Google Chrome auf der Android-Plattform nutzen. Nach der Verteilung von Chrome 56 für den Desktop folgt nun auch die mobile Variante, die wie gewohnt nicht nur Sicherheitslöcher stopft, sondern auch ein paar kleine Neuerungen mit sich bringt. Bei den heutigen, doch recht kurzen Release-Zyklen ist es so, dass man nicht mehr die allergrößten Sprünge erwarten darf, der stete Tropfen höhlt den Stein – viele kleine Dinge machen im Laufe der Zeit eine gute Lösung aus.

Was neue ist in Chrome 56 für Android? E-Mail-Adressen, Adresse und auch Telefonnummern werden nun korrekt auf Webseiten erkannt und können per Tap direkt weiterverarbeitet werden.

Auch auf Webseiten und Downloads lässt es sich nun etwas besser über die NTP (New Tab Page) zugreifen – und wer nun einen Long Press auf Artikelvorschläge ausführt, der kann diese Artikel direkt herunterladen.

Heruntergeladene Artikel werden dann nach erfolgtem Download oben angehangen und können schnell gelesen werden. Ein langer Tap erlaubt dann auch das Entfernen.

Bis Chrome 56 bei euch aufschlägt, kann es noch dauern, die Verteilung hat aber bereits begonnen.

Die iOS-Version ist schon für alle zu haben. Sie scannt nun auf Wunsch QR- oder Barcodes Dies kann man via 3D Touch aufs iCon auslösen oder wenn man in Spotlight nach QR sucht.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25078 Artikel geschrieben.