CES 2015: Misfit Bolt, die smarte Glühbirne

7. Januar 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Misfit entwickelt und fertigt Wearable- und Smart-Home-Produkte. Das Unternehmen wurde im Jahr 2011 von Sonny Vu und John Sculley, der früher CEO von Apple und Pepsi war und von Sridhar Iyengar, Mitgründer und früherer CTO von AgaMatrix gegründet. In der letzten Zeit machte man mit Fitnesstrackern von sich reden, nun hat man neue Hardware vorgestellt.

Bolt_mainimage_1

Das aktuell auf der CES 2015 vorgestellte Stück Hardware hört auf den Namen Misfit Bolt. Hierbei handelt es sich um eine drahtlos in euer Netz gebrachte „Glühbirne“, die euch ähnlich der Philips Hue-Lösung das gezielte Steuern des Lichtes ermöglicht. Neben den eigenen Einstellungen, die von euch vorgenommen werden können, gibt es noch die Möglichkeit auf Presets zuzugreifen, sodass ihr beispielsweise einen Sonnenaufgang simulieren könnt. Pro Lampe sollen 49,99 Dollar fällig werden, ab Mitte Februar geht man in den USA an den Start.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25427 Artikel geschrieben.