CES 2015: Acer stellt Liquid Jade S und Liquid Z410 LTE-Smartphones vor

6. Januar 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Neue Smartphones hat Acer neben Monitoren und einem 15,6 Zoll Chromebook ebenfalls zur CES 2015 im Gepäck. Die beiden Geräte Acer Liquid Jade S und dem Liquid Z410 haben zwar auch Gemeinsamkeiten, richten sich aber an unterschiedliche Zielgruppen, das merkt man spätestens bei der Preisgestaltung. Beide bringen Unterstützung für LTE mit, ein Feature, ohne das heute kaum noch Geräte auf den Markt kommen. Auch im Einsteiger-Bereich findet man die schnelle Mobilfunktechnik mittlerweile häufiger vor. In diesem Fall wird LTE Cat 4 unterstützt, somit sind Geschwindigkeiten von bis zu 150 mbps möglich.

Acer Liquid Jade S

Das Acer Liquid Jade S ist mit einer 64-Bit Octa-Core-CPU von Mediatek (MT6752M) ausgestattet. Hier verrichten 8 Cortex A53 Kerne (1,5 GHz) ihren Dienst, Mediatek setzt also nicht auf die big.LITTLE-Struktur anderer Octa-Core-Prozessoren. 2 GB RAM stehen im Gerät zur Verfügung, der Speicher beläuft sich auf 16 GB, lässt sich mittels microSD-Karte aber erweitern. Das 5 Zoll Display kommt mit HD-Auflösung (1.280 x 720).

Auf der Rückseite des Liquid Jade S ist eine 13 megapixel-Kamera verbaut, auf der Vorderseite gibt es 5 Megapixel. Die Kamera lässt sich auch per Sprache steuern, so aktiviert ein gesprochenes „Selfie“ die Frontkamera oder ein „Cheese“ löst die Kamera aus. Die Technik ist in einem schlanken und leichten Gehäuse verpackt. 116 Gramm bringt das Gerät auf die Waage, die sich auf eine Dicke von 7,78 mm verteilen.

Das Acer Liquid Jade S kommt zudem relativ günstig auf den Markt. In den Farben Cosmic Black und Lunar White wird es noch im Januar für 299 Euro angeboten.

Acer Liquid Z410

Mit dem Acer Liquid Z410 schraubt Acer noch einmal am Preis. Für gerade einmal 129 Euro wird das Gerät in den Handel kommen, wenn es Ende Februar verfügbar ist. Dass man zu diesem Preis keine High-End-Ausstattung erwarten kann, sollte jedem klar sein. Zum Einsatz kommt ein 4,5 Zoll qHD-Display (245 ppi), außerdem ist ein nicht näher benannter Quad-Core-Prozessor mit Mali-760 GPU verbaut. Angaben zum verbauten RAM liegen nicht vor. Acer setzt bei diesem Gerät rückseitig auf eine 5 Megapixel-Kamera, vorne kommt immerhin noch eine 2 Megapixel-Kamera zum Einsatz. Wie beim Liquid Jade S lässt sich auch hier die Kamera per Sprache steuern. Insgesamt sieht das Liquid Z410 sehr nach dem aus, was es ist: ein Einsteiger-Gerät.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.