Windows 10: Dateien von Netzwerk-Rechnern abrufen über OneDrive kehrt zurück

15. Januar 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Pascal Wuttke

Eines der mächtigsten Features unter Windows 7 war die Möglichkeit, Dateien über das Netzwerk von jedem Eurer Rechner zu jeder Zeit über die OneDrive (damals SkyDrive) Desktop-App abzurufen. Hattet Ihr also einen Rechner zuhause eingeschaltet stehen und einen weiteren auf der Arbeit, konntet Ihr Dateien von Eurer Festplatte oder externen USB-Festplatten abrufen unabhängig von der Größe Eures Cloud-Speichers. Diese Remote-Access-Funktion wurde unter Windows 8.1 schließlich von Microsoft eingestellt. Man konnte zwar noch Dateien von anderen Rechnern mit Windows 7 abrufen, jedoch keine Dateien mehr hosten. Nun feiert die Funktion offenbar in vollem Umfang unter Windows 10 sein Comeback.

fetch-files-windows10-onedrive_large

Windows 10: Microsoft überträgt Webcast am 21. Januar

15. Januar 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Windows 10

Es war bereits bekannt, dass Microsoft am 21. Januar einen Event abhält, auf dem es um Windows 10 gehen wird. Dieser Termin wurde nun von Microsoft bestätigt und auch gleich der Hinweis auf den Webcast gegeben. “Windows 10: Das nächste Kapitel” ist der Slogan der Veranstaltung. Am 21. Januar um 18 Uhr wird diese stattfinden. Eine Live-Übertragung wird es ebenfalls geben, diese findet Ihr auf der Windows 10 Story-Seite. Erwartet werden nicht nur Neuigkeiten zu Windows 10 als Desktop-System, sondern auch Informationen zu Windows Phone und Microsofts neuem “Spartan”-Browser, der seit einiger Zeit immer wieder durch Leaks auffällt. Wer die Neuigkeiten nicht live verfolgen möchte (oder kann), findet bei uns dann natürlich auch eine Zusammenfassung.

Parallels Access 2.5 veröffentlicht

15. Januar 2015 Kategorie: Android, Apple, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Die meisten Mac-Nutzer werden wohl Parallels kennen. Seit vielen Jahren sorgt diese Software dafür, dass diverse Betriebssysteme auf dem Mac in einer virtuellen Maschine visualisiert werden können. 2013 startete Parallels mit dem Tool Parallels Access. Dieses Tool brachte Mac- und Windows-Apps remote auf den Android- und iPad-Bildschirm, eine erste Einführung in das Thema hatten wir in diesem Beitrag.

Connecting to Win8 PC from Yosemite Safari

Windows 7: ab heute kein Mainstream-Support mehr, Sicherheits-Updates bis 2020

13. Januar 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Windows 7 ist für viele auch heute noch das Windows der Wahl, trat es doch 2009 die Nachfolge des bei den Nutzern relativ unbeliebten Windows Vista an. Heute ist der Tag an dem Microsoft den Mainstream-Support für Windows 7 einstellt. Aber was heißt das? Es klingt erst einmal schlimmer als es ist. Es folgt nämlich die Extended-Support-Phase. Das Ende des Mainstream-Supports bedeutet lediglich, dass es keine neuen Features mehr geben wird, Sicherheits-Updates werden weiterhin ausgeliefert. Aber auch dies nur noch für eine begrenzte Zeit. Gerade für Unternehmen ist es deshalb ratsam, sich frühzeitig mit einem neueren System zu beschäftigen.

windows7giveawaydiscoun

Windows 8.1-Lücke: Microsoft zählt Google an

12. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Vor nicht allzu langer Zeit kommunizierte Google eine Sicherheitslücke in Windows 8.1-Systemen. Ein Google-Mitarbeiter fand diese, gab dem Redmonder Unternehmen 90 Tage Zeit und veröffentlichte dann Details. Das Problem dabei: zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war die Lücke nicht geschlossen, was Microsoft dazu brachte, sich dazu zu äußern.

microsoft_logo

Tribler: Bittorrent-Client patzt bei Anonymisierungs-Feature, Update empfohlen

10. Januar 2015 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Tribler ist ein Bittorrent-Client, der ähnlich wie das TOR-Netzwerk die Verbindungen verschleiert und somit den Nutzer anonym machen sollte. Ursprünglich entwickelt wurde Tribler von niederländischen Studenten, mittlerweile wird der Bittorrent-Client von Wissenschaftlern aus über 20 Organisationen gepflegt. Das Anonymisierungs-Feature war schon immer mit Vorsicht zu genießen, darauf wiesen die Ersteller auch hin. Wie sich herausstellt mit gutem Grund, eine Sicherheitslücke sorgt dafür, dass man gar nicht so anonym unterwegs ist, wie man vielleicht erwartet hätte.

Tribler

Deadbreed: MOBA-Game für Windows über Steam kostenlos zu haben

9. Januar 2015 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Deadbreed

Nachdem Gamer heute schon beim neuen Humble Bundle und dem Bloodshed Bundle günstig an Spiele kommen konnten, gibt es jetzt noch einen heißen Tipp für diejenigen, die lieber gar nichts bezahlen wollen. Deadbreed gibt es über IndieGala aktuell als Steam-Giveaway. Das heißt Ihr tragt Eure E-Mail-Adresse ein und erhaltet daraufhin einen Steam-Code für das MOBA-Game, das sich noch in der Early Access-Phase befindet. Deadbreed ist ein Multiplayer Online Battle Arena-Spiel mit RPG-Elementen. Laut Rezensionen ist das Spiel grafisch und spielerisch sehr gut, neigt aber leicht dazu in Richtung Pay-2-Win zu gehen. Den kostenlosen Steam-Key findet Ihr direkt auf der Startseite des IndieGala-Stores, eine Beschreibung zum Spiel findet Ihr hier. (Danke Manuel!)

Neuigkeiten zu Microsofts neuem Browser “Spartan”

9. Januar 2015 Kategorie: Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Spartan soll den Internet Explorer in Windows ablösen, das erfuhren wir bereits vor einiger Zeit. The Verge hat nun neue Informationen erhalten, die bereits einen Einblick in die Features des Browsers geben. Eines der features wird das Annotieren von Webseiten sein. Dies soll direkt im Browser erfolgen, per Stylus, gespeichert werden die Anmerkungen in OneDrive, zusammen mit einer Kopie der Webseite. So soll es auch Nutzern möglich sein, die Anmerkungen zu sehen, die Spartan nicht in Verwendung haben. Auch ganze Gruppen können an einer Webseite rummalen, die Änderungen werden entsprechend synchronisiert.

Windows 10

Aus 3 mach 1: Microsoft OneDrive erhält einheitliche Sync-Engine für alle Plattformen

9. Januar 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsofts Cloud-Speicher-Lösung OneDrive wird dieses Jahr einige Updates erhalten, die sich vor allem der Synchronisierung annehmen. Bisher nutzt OneDrive drei verschiedene Sync-Engines und sorgt dadurch für Probleme. Platzhalter-Dateien können von Apps nicht immer korrekt angesprochen werden, sodass es zu Timeouts kommt und OneDrive-Dateien nicht verwendet werden können, wenn diese nicht auf dem Gerät gespeichert sind. Das soll sich ändern, eine einheitliche Sync-Engine für OneDrive for Business und die Consumer-Varianten ist in Arbeit.

onedrive

CES 2015: HP mit Virtual Reality Display, 5K-Display und neuen Workstation Ultrabooks

8. Januar 2015 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Karsten Kunert

Große Updates bei HP. Die Kalifornier lassen es zum Jahresbeginn auf der CES richtig krachen und stellen gleich in mehreren Produktkategorien neue Geräte vor. IT-Einkäufer dürfen sich in den kommenden Wochen über neue High-End Monitore, Desktop-PCs und Workstation Ultrabooks freuen.

HP_VR_Display



Seite 9 von 390« Erste...789101112...Letzte »