Microsoft HoloLens kehrt sein Inneres nach Außen

7. April 2016 Kategorie: Hardware, Wearables, Windows, geschrieben von: André Westphal
microsoft hololensMicrosoft gab sich bei den ersten Präsentationen der HoloLens noch eher geheimnisvoll: Zu groß war die Angst, dass die Konkurrenz blitzschnell die Techniken kopieren könnte. So unterscheidet sich die Augmented-Reality Brille ohnehin im grundlegenden Ansatz von VR-Pendants wie der Oculus Rift, integriert aber zusätzlich quasi einen Wearable-PC mit Windows 10 in die Hardware. Deswegen funktioniert die Microsoft HoloLens autark, während Oculus Rift, HTC Vive und Playstation VR auf die Verbindung zu einem PC bzw. einer Konsole angewiesen sind. Jetzt haben die Redmonder jedoch Einblick auf das komplette Innenleben der HoloLens gewährt – die Kollegen von The Verge durften Fotos schießen.

Google Drive-Plugin bekommt Outlook-Support

7. April 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
google_drive_logo_recWer eher auf Google Drive setzt und die Verzahnung von OneDrive in Windows nicht wirklich mag, wurde im letzten Jahr durch das Google Drive-Plugin für Microsoft Office glücklich gemacht: Endlich konnte man auch innerhalb Office nativ auf seine in der Google-Cloud abgelegten Dokumente zugreifen, diese bearbeiten und final wieder speichern. Nun geht Google einen Schritt weiter und legt das Plugin für Microsoft Outlook nach.

Nextgen Reader!: Version 3 als Windows Universal App erschienen

6. April 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
Nexgen_Reader_W10Wer auf Windows unterwegs und ein Freund von Newsreadern ist, wird sicherlich schon einmal über den Nextgen Reader gestolpert sein. Mir ging es seinerzeit so und was für mich auf dem Mac Reeder ist, hat sich unter Windows irgendwann komplett auf den Nextgen Reader fokussiert, weil in meinen Augen das Gesamtpaket einfach stimmte: Überschaubarer Preis, ansprechende Optik und in Verbindung mit einem Feedly-Account eigentlich die ideale Lösung für Windows-Nutzer. Nun ist die neue Version im Store verfügbar und wirbt unter anderem mit der Windows 10-Kompatibilität und dem Status „Universal App“.

Windows 10 Insider Preview Build 14316 mit Native Bash, neuen Edge Extensions und mehr

6. April 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_windowsWindows 10-Nutzer, die am Insider Programm teilnehmen, können ab sofort eine neue Preview Build herunterladen. Trägt die Nummer 14316 und hat jede Menge Neuerungen im Gepäck. Unter anderem gibt es Native Bash, die Unterstützung dafür war ein Highlight unter den Ankündigungen der Microsoft Build Konferenz. Die Nutzung erfordert die Aktivierung des Windows Subsystems für Linux, wie das Ganze genau vonstatten geht, erfahrt Ihr in diesem Blogpost, der auch die anderen Änderungen enthält. Cortana soll künftig sehr viel mehr mit dem Nutzer zusammenarbeiten, erste Anzeichen gibt es mit diesem Update und einigen Cross-Device-Features bereits.

Microsoft bastelt am Startmenü fürs Windows 10 Anniversary Update

6. April 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal
artikel_windowsMicrosoft will mit seinem Windows 10 Anniversary Update, auch bekannt als Redstone, viele Neuerungen einführen. Wir wissen bereits, dass dazu etwa neue Sicherungsmöglichkeiten via OneDrive und eine überarbeitete Skalierung zählen sollen. Ein neues Video zeigt jetzt ergänzend Modifikationen des Startmenüs. So orientiert man sich zur Abwechslung mal in einem Punkt am eher ungeliebten Windows 8.1 und bringt den Bereich für „Alle Apps“ zurück. Dadurch sollt ihr als Nutzer schneller einen Überblick über, na ja, eben alle installierten Apps erhalten. Microsoft hatte diesen Schritt bereits auf der BUILD 2016 bestätigt.

HP Spectre als flachstes Notebook der Welt und neue Envy-Notebooks vorgestellt

5. April 2016 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_hpspectreVerschlug es HP Ende letzten Jahres noch auf die dunkle Seite der Macht, präsentiert der PC-Hersteller nun neue Laptops, die auch für den Business-Alltag geeignet sind. Drei neue Modelle gibt es, mit dem HP Spectre veröffentlicht HP sogar das „flachste Notebook der Welt“ – ohne dabei auf Leistung zu verzichten. Gerade einmal 10,4 mm misst das CNC-gefräßte Aluminiumgehäuse des Notebooks (zum Vergleich: ein 13,3 Zoll MacBook Air misst 1,7 cm), ausgestattet ist es wahlweise mit einem Intel Core i5- oder Core i7-Prozessor. Gleichzeitig ist das HP Spectre mit seinem Gewicht von 1,1 kg sehr leicht und kommt auch noch in einem Design, das viele ansprechen dürfte.

Todoist: Finale Windows 10-Version erschienen

5. April 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
todoist logoSich selbst zu organisieren, ist in der Theorie immer eine nette Sache – in der Realität sieht das aber oft anders aus. In Zeiten, wo die guten, alten „Filofax“-Organizer größtenteils ausgedient haben, gibt es viele verschiedene digitale Helferlein, die uns bei Listen aller Art, Aufgabenverteilung im Team und den alltäglichen privaten wie beruflichen Workflows unterstützen sollen. Neben den bei uns im Blog genutzten Wunderlist ist speziell auch Todoist eine Lösung, die genau das (und noch viel mehr) bietet. Nachdem die Preview der Windows 10-App bereits im November 2015 veröffentlicht wurde, steht seit heute die finale Version zum Download bereit.

HostedNetworkStarter: Tool vereinfacht Bereitstellung eines WLAN-Hotspots unter Windows

5. April 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_windowsWas bei der Nutzung von Smartphones zur Normalität gehört, ist auf Desktopsystemen weniger verbreitet, beziehungsweise nicht ganz so simpel gestaltet. Die Rede ist von der Eröffnung eines WLAN-Hotspots, sodass andere Geräte die Internetverbindung nutzen können. Unter Windows kommt hinzu, dass die WLAN-Hardware den Hosted-Modus unterstützen muss (was viele Netzwerkkarten tun). Ist dies der Fall, kann man einen Hotspot einrichten, dies aber nicht gerade bequem. Ein neues Tool von NirSoft – HostedNetworkStarter – übernimmt die einzelnen Schritte für einen und stellt einen WLAN-Hotspot bereit. Eine Installation des kostenlosen Tools ist indes nicht nötig, es kann direkt ausgeführt werden.

Windows 10: Verbreitung im März 2016 (und so schaut es hier im Blog aus)

4. April 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy
artikel_windowsDer erste Montag im April. Ein frischer Monat. Ein neuer Monat bringt mich immer dazu, einfach mal einen Blick in die Zahlen zu werfen. Einmal in die diverser Statistikdienste und auch der Blick in die eigenen Nutzerzahlen ist erlaubt. Mich interessiert halt, wie Menschen im Internet unterwegs sind. Mittlerweile ist das mobile Surfen eine große Nummer, doch der Desktop ist natürlich nicht ausgestorben, auch wenn das immer wieder behauptet wird. Doch wie schaute es im vergangenen Monat denn aus für Windows 10, konnte man den Aufwärtstrend fortsetzen? Jüngst konnte man ja auf der Build 2016 verlauten lassen, dass man bereits 270 Millionen Windows 10-Nutzer begrüßen konnte. Scheint, dass die aggressive Update-Strategie fruchtet.

Windows 10 spiegelt wohl bald Android-Benachrichtigungen am PC

2. April 2016 Kategorie: Android, Mobile, Windows, geschrieben von: André Westphal
artikel_windowsWindows Redstone, jetzt auch bekannt als „Windows Anniversary Update“ für Windows 10, soll im Sommer einige Neuerungen mit sich bringen. Speziell eine Modifikation zeigt, wie die Redmonder offenbar mittlerweile einsehen müssen, dass sie es nicht mit Apple iOS und Android aufnehmen können. So wird es möglich sein, die Benachrichtigungen eines Android-Smartphones auch an einem PC mit Windows 10 als Betriebssystem zu spiegeln. Das klingt wirklich recht nützlich: Arbeite ich gerade am Rechner, gammelt mein Phone meistens irgendwo im Raum rum und streamt bestenfalls Musik zu meinem Bluetooth-Lautsprecher. Über die angekündigte Funktion könnte ich dann während der Arbeit bequem neue Benachrichtigungen am PC im Blick behalten, ohne mein Smartphone zücken zu müssen.



Seite 7 von 457« Erste...5678910...Letzte »