Windows Insider können bereits One Drive Files on Demand testen

13. Juni 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal

Windows Insider können bereits ein recht interessantes, neues Feature für Windows 10 testen: Im frischen Build 16215 ist OneDrive Files on Demand integriert. Über die Funktion könnt ihr im Windows Explorer Dateien in der Cloud so verwalten, als wären sie lokal gespeichert. Die Dateien lassen sich dann auch aus dem Explorer, vom Desktop aus oder über Apps aus dem Windows Store öffnen.

GRAVIS kooperiert mit Microsoft und verkauft Surface-Produkte

13. Juni 2017 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Update 13. Juni: Microsoft hat heute bestätigt, dass die Geräte ab dem 15. Juni zu haben sein werden. Nicht nur bei Gravis, sondern auch bei Microsoft. Beitrag vom 6. Juni: Der zur freenet AG gehörende Anbieter Gravis ist eine Kooperation mit Microsoft eingegangen. War Gravis in der Vergangenheit für viele Nutzer Anlaufstelle in Sachen Apple und Gadgets, so wird das Sortiment nun um Produkte von Microsoft erweitert. Zudem wird GRAVIS exklusiver Launchpartner der neuen Produkte Surface Studio, Surface Laptop und Surface Pro in Deutschland sein und außerdem das Surface Book Performance Base anbieten.

Age of Empires: Definitive Edition kommt noch dieses Jahr!

12. Juni 2017 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: caschy

Wow. Microsoft hat meine Aufmerksamkeit. Und sicherlich auch die vieler unserer Leser. Das Unternehmen hat heute die Age of Empires: Definitive Edition angekündigt. Eine Remastered-Version des Originalspiels. Sofern eure Hardware es unterstützt, werden Inhalte mit bis zu 4K angezeigt. Realisiert wird das Ganze offensichtlich von Forgotten Empires. Die schreiben: „In 1997, Age of Empires changed RTS games forever. Today, twenty years later, Age of Empires: Definitive Edition begins that transformation anew with all-new graphics, remastered sound and music, and a smooth UI experience rebuilt from the ground up! Play the legendary RTS that started it all!“ Erscheinen wird das Spiel im Laufe dieses Jahres im Windows Store. Bereits jetzt können sich Interessierte für eine Beta anmelden. Wololo!

Snap Photo Collage für Windows aktuell kostenlos

12. Juni 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Für viele Aufgaben gibt es das passende Programm, mal komplexer, mal für die Erledigung einer speziellen Aufgabe. In letztere Kategorie gesellt sich Snap Photo Collage für Windows. Mit der App kann man auf einfachste Weise verschiedene Bilder zu Collagen zusammenfügen. Wobei man das „auf einfachste Weise“ eventuell relativieren muss, wenn man sich die Rezensionen so durchliest. Hier kann ich Euch nur den Tipp geben, das Ganze einfach selbst auszuprobieren.

Microsoft Rewards kommen nach Deutschland

12. Juni 2017 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: André Westphal

Update 12.6.2017: Heute offizieller Start! Text vom 2.6: Die Microsoft Rewards, ehemals Bing Rewards, erreichen offenbar bald Deutschland: Microsoft hat nämlich mittlerweile eine entsprechende Unterseite eingerichtet, die schon fröhlich darauf hinweist. Leider fehlt dort noch ein Termin, hoffnungsvoll tönt Microsoft aber „Bald ist es soweit: Microsoft Rewards kommt nach Deutschland!

Windows 10 Insider Preview Build 16215 für PC und Build 15222 für Mobile veröffentlicht

9. Juni 2017 Kategorie: Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pünktlich zum Wochenende gibt es von Microsoft neue Insider Previews. Sowohl für PCs als auch für Windows 10 Mobile Geräte steht eine neue Version zur Verfügung. Die Mobile Preview enthält im Gegensatz zur PC Preview sehr viel weniger Neuerungen, lediglich kleinere Problemchen wurden behoben. Aber die PC Preview hat es in sich, wartet mit zahlreichen Verbesserungen und Neuerungen auf. Angefangen beim neuen User Interface für das Start und Action Center, die nun bereits Fluent Design Elemente enthalten.

Skype: Ältere Versionen werden zum 1. Juli eingestellt

6. Juni 2017 Kategorie: Social Network, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Anfang Juni hat Skype eine komplett neue Version seines Messengers vorgestellt. Moderner, mit Funktionen, wie man sie heute auch von anderen Messengern kennt, eine Story-Funktion ist ebenso an Bord wie die Möglichkeit zur Personalisierung. Neuentwicklung heißt natürlich auch, dass alte Zöpfe abgeschnitten werden müssen. Das Ende wurde letztes Jahr bereits für diverse Versionen angekündigt, dann aber noch einmal verschoben. Zum 1. Juli trifft es nun ältere Versionen, ab diesem Datum lassen sie sich nicht mehr nutzen.

Windows-Verteilung im Mai 2017 global – und so schaut es bei uns aus

5. Juni 2017 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: André Westphal

Jeden Monat präsentieren wir für Statistik-Liebhaber einen Einblick in die Art der Betriebssysteme, welche unsere Leser hier im Blog vorwiegend nutzen. Außerdem setzen wir jene Zahlen dann auch ein wenig mit den Angaben von Netmarketshare und Steam in Bezug. Meistens konzentrieren wir uns dabei auf Windows, schlichtweg weil die meisten Anwender damit unterwegs sind. Im Mai 2017 gab es zwar keine großen Überraschungen, doch einige Trends halten jedenfalls an.

Windows 10 Pro for Workstation: Microsoft plant neue Version

5. Juni 2017 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Microsoft bastelt offensichtlich an einer weiteren Windows 10-Version abseits der bislang bekannten Versionen. In aufgetauchten Präsentationen, die eigentlich für die interne Verwendung gedacht waren, zeigt sich die neue Version “Windows 10 Pro for Workstation”. Diese Version könnte Optimierungen erhalten, die sie für die Verwendung als Workstation prädestinieren. Ferner soll Windows 10 Pro über das standardmäßig aktivierte Dateisystem ReFS verfügen.

OneNote für Windows 10 und Outlook Web erhalten „Immersive Reader“

1. Juni 2017 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt News zu Outlook im Web und OneNote unter Windows 10. Die beiden werden nämlich mit dem Immersive Reader ausgestattet, der das Lesen vor allem für Menschen, die Probleme damit haben, einfacher machen soll. So kann man sich Inhalte beispielsweise vorlesen lassen, während das Vorgelesene gleichzeitig hervorgehoben wird. Auch der Abstand wird so angepasst, das Buchstaben nicht zu eng angezeigt werden, was eine bessere Lesbarkeit fördert.