Cortana unter Windows 10 übersetzt nun auch aus dem Deutschen

13. April 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_cortanaMulti-Kulti bei Cortana unter Windows 10. Zumindest bei den Übersetzungen. Konnten Nutzer Microsofts Sprachassistentin bisher nur auf Englisch nach Übersetzungen in andere Sprachen fragen, ist dies nun auch auf Deutsch (und weiteren Sprachen) möglich. Im Hintergrund ist natürlich der Microsoft Translator für die Übersetzungen verantwortlich, der Cortana mit entsprechendem Wissen versorgt. Super Sache für flotte Übersetzungen, einfach Cortana anquatschen und schon bekommt man das Ergebnis. Sollte Cortana einmal nicht weiter wissen, ist das auch nicht so tragisch, die gute Dame öffnet in dem Fall eine Webseite, über die Ihr Eure Suche konkretisieren könnt oder die bereits das passende Ergebnis anzeigt. Cortana kann ab sofort aus Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und weiterhin natürlich Englisch in 50 Sprachen übersetzen, welche Zielsprachen möglich sind, seht Ihr auf dem Bild unten.

Fettes Humble Bundle mit Telltale Games!

12. April 2016 Kategorie: Apple, Games, Windows, geschrieben von: caschy
HumbleWow! Da locken sicherlich für den einen oder anderen unendliche Stunden des Zockens. Telltale Games werden die meisten von euch kennen. Mich haben die damals eingefangen als sie Zurück in die Zukunft als Spielereihe brachten. Neue Geschichten aus dem Zurück in die Zukunft-Universum ziehen halt bei mir. Manche beklagten sich, dass die Spiele zu linear seien, man zu wenig „frei“ machen könne – doch dem Erfolg tat dies keinen Abbruch. Im Gegenteil, man sorgte für noch mehr Spiele aus dem Film- und Serienuniversum. Und eben jenes könnt ihr nun richtig abarbeiten, denn es gibt für kleines Geld massig Inhalt für Mac und Windows.

Windows 10: Update auf 10586.218 ist da

12. April 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy
artikel_windowsWie könnte man den Abend besser verbringen als mit der Installation neuer Windows-Updates? Richtig, die Suche nach Alternativen fällt da sicher schwer 😉 Solltet ihr in der letzten Zeit fleißig Updates installiert haben, so muss euer Rechner wahrscheinlich nicht viel ackern, denn es handelt sich um ein zusammenfassendes Update, welches eure Windows 10-Installation auf Version 10586.218 levelt. Zu finden ist der Spaß in den Einstellungen eures Systems unter den Punkt Updates. Microsoft nennt viele Verbesserungen im Changelog, beispielsweise im Bereich Microsoft Edge, Wireless LAN, Windows Update, Bluetooth, USB Cortana, Windows Explorer und der Maps-App. In diesem Sinne: Fröhliches Update!

Microsoft bringt Edel-Cover für das Surface Pro 4

12. April 2016 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
Surface_Pro_4_Laptop_08Wenn die Ankündigung der Veröffentlichung eines offiziellen Accessoirs für ein technisches Gerät in Zusammenhang mit der Erwähnung der Modemetropole Mailand im gleichen Satz fällt, darf man schon einen gewissen Grad an Exklusivität erwarten. Erfährt man dann noch, dass Microsoft im Rahmen der Mailänder Design Week ein neues Type Cover für das Surface Pro 4 vorstellt, kann man schon grob erahnen, in welche Richtung dieses Accessoir gehen soll: Richtig – vorgestellt hat man heute nämlich das elegante und hochwertige Signature Type Cover, welches sich in der Tat von den bisherigen Modellen abhebt, zumindest optisch.

Seer: Quick Look-Tool für Windows

11. April 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy
artikel_windowsKein Betriebssystem der Welt ist wo wirklich perfekt. Kann auch nicht, denn die Nutzer, die die Kisten bedienen, sind alle verschieden. Und so gibt es zum Glück viele Tools, die uns das Leben erleichtern sollen. Arbeite ich mit Windows, so schätze ich die Vorzüge des Explorers gegenüber dem Finder, beim Mac hingegen finde ich die Expose-Ansicht und die schnelle Vorschau von Dateien angenehm. Für die Expose-Ansicht habe ich schon vor Jahren Windows-Tools vorgestellt, mit Seer folgt jetzt eine Open Source-App, die einen Quick Look in Dateien ermöglicht.

Doom-Neuauflage ab nächster Woche als Open Beta verfügbar

10. April 2016 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
logo_id_softwareWas waren das damals für Zeiten, als ein Spiel namens „Doom“ für Furore bei uns Kids sorgte – der Schulhof war der ideale Platz, um an das damals wirklich revolutionäre Spiel auf – ich  meine – vier 3,5″-Disketten zu gelangen und auch die Indizierung des Titels machte es nur umso beliebter und begehrter: Verbotenes reizt halt! Zuhause dann das Zimmer abgedunkelt, Restlichtquellen ausgemacht, Rechner angeworfen und festgestellt: Eine Kettensäge, die kann lustig sein, ein Kampf gegen Kreaturen der Hölle ebenso.

Enpass als Universal Windows App zu haben, Neues zu iOS

10. April 2016 Kategorie: Backup & Security, iOS, Windows, geschrieben von: caschy
enpass logoDen Passwortmanager Enpass kennen sicherlich einige Leser unseres Blogs. Eine nette Sache ist natürlich, dass der Enpass-Passwortmanager auf fast jeder Plattform zuhause ist. Auch unter den Android-Nutzern konnte man vor einiger Zeit ordentlich Wind machen, bot man doch die Premium-Version für einen kurzen Zeitraum kostenlos an. Optisch und von der Bedienung her erinnert Enpass ein bisschen an 1Password, man ist aber in Summe günstiger. Nun gibt es gute Nachrichten für Menschen, die Windows 10 und vielleicht sogar ein Windows Phone ihr Eigen nennen.

Microsoft Mail und Kalender für Windows 10 informiert in neuer Version über Neuerungen

8. April 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_windowsSeit letztem Juli gibt es die neuen Mail- und Kalender-Apps unter Windows 10, sie wurden mit dem Start von Microsofts „neuem“ Betriebssystem freigegeben. In der darauf folgenden Zeit gab es immer wieder Updates, die vor allem auch Nutzerwünsche berücksichtigen, eine Methode, mit der Microsoft in allen Bereichen sehr gut fährt. Mit dem aktuellen Update gibt es auch wieder zwei kleinere Änderungen, die Euch vor allem dabei helfen, bei Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben. Spotlight ist neu an Bord und zeigt Euch die Hauptänderungen nach einem Update an. Solltet Ihr detaillierter wissen wollen, was ein Update alles bringt, gibt es den „What’s new“-Bereich in den Einstellungen der App.

Microsoft Edge: Flash-Inhalte werden pausiert geladen, Nutzer sollen mehr Kontrolle erhalten

8. April 2016 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_ms_edgeMicrosofts Edge Browser hat in der neuen Preview Build 14316 neue Funktionen erhalten. Neben den Erweiterungen behandelt der Browser nun auch Flash-Inhalte anders. Der Nutzer soll mehr Kontrolle über den aussterbenden Web-Standard erhalten, während gleichzeitig der Einsatz neuer Methoden wie HTML5, Media Source Extensions oder RTC gefördert werden soll. Microsoft wird diese Änderungen stufenweise einführen, Flash ist also mit Edge noch nicht ganz unbrauchbar. Der Edge Browser ist damit auf einer Linie mit den anderen Browser-Angeboten, was die Umstellung von Flash auf modernere Web-Standards.

Microsoft HoloLens kehrt sein Inneres nach Außen

7. April 2016 Kategorie: Hardware, Wearables, Windows, geschrieben von: André Westphal
microsoft hololensMicrosoft gab sich bei den ersten Präsentationen der HoloLens noch eher geheimnisvoll: Zu groß war die Angst, dass die Konkurrenz blitzschnell die Techniken kopieren könnte. So unterscheidet sich die Augmented-Reality Brille ohnehin im grundlegenden Ansatz von VR-Pendants wie der Oculus Rift, integriert aber zusätzlich quasi einen Wearable-PC mit Windows 10 in die Hardware. Deswegen funktioniert die Microsoft HoloLens autark, während Oculus Rift, HTC Vive und Playstation VR auf die Verbindung zu einem PC bzw. einer Konsole angewiesen sind. Jetzt haben die Redmonder jedoch Einblick auf das komplette Innenleben der HoloLens gewährt – die Kollegen von The Verge durften Fotos schießen.



Seite 6 von 457« Erste...456789...Letzte »