Windows 10: Upgrade-Zahlen steigen, kann aber auch dauern, bis es bei euch ankommt

1. August 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-08-01 um 09.30.21

Beherrschendes Thema diese Woche? Windows 10. Ist aber auch verständlich, denn schließlich haben alle mitbekommen, dass das System „raus“ ist – zudem für die meisten Besitzer als kostenloses Upgrade zu haben ist. Der Spaß kam in der Tagesschau – überall – aber die Zuschauer werden sicherlich nicht alle bei Twitter hängen oder in Microsoft-Blogs lesen, denn schon im Vorfeld wurde klar, dass Microsoft nicht sofort alle beliefern wird.

Windows 10: Nutzer kritisieren Datenschutz-Einstellungen

31. Juli 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Windows 10 ist in aller Munde. Für mich persönlich der wahre Windows 7-Nachfolger mit einigen nützlichen Verbesserungen. Aber es gibt auch Dinge, die den Nutzern sauer aufstoßen – sei es WiFi-Sense oder die Tatsache, dass Microsoft unter Umständen eure Bandbreite nutzt, um Updates an fremde Rechner zu verteilen.

datenschutz windows 10

Windows 10: Mozilla mit Kritik aufgrund erschwerter Browserwahl

31. Juli 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Windows, geschrieben von: caschy

Nicht alle sind glücklich über Windows 10. Mozilla beispielsweise – CEO Chris Beard richtete sich nun mit einem Beitrag im offiziellen Blog an Microsoft. In ihm wird die Lösung kritisiert, die zum Einschalten des Standardbrowsers genutzt wird. Seiner Ansicht nach erschwere das neue System den Umstieg auf einen anderen Standardbrowser als Microsoft Edge.

Bildschirmfoto 2015-07-31 um 12.32.21

Windows 10: 14 Millionen Upgrades in 24 Stunden, Enterprise-Testversion veröffentlicht

31. Juli 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Windows 10

Dass Windows 10 da ist, das hat sicherlich schon jeder mitbekommen. Da gibt es die frühen Vögel, die sofort ihr Upgrade gemacht haben – und die Menschen die warten, wie das Feedback bezüglich der Fehler in Windows 10 ist. Doch wie hat Microsoft eigentlich die ersten 24 Stunden gesehen? Die Verteilung des Upgrades ging offiziell erst an Windows Insider heraus (wenn man nicht die Windows 10 ISO oder das Media Creation Set nutzte), insgesamt konnte man in den ersten Angaben 14 Millionen Windows 10-Upgrades an Insider und Nicht-Insider ausliefern.

Windows 10: Microsoft nutzt deine Bandbreite zum Verteilen von Updates

31. Juli 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Windows 10

Windows 10 ist da. Das System lässt sich als ISO herunterladen und auch eine Clean Install ist machbar. Wer vorher nicht im Windows Insider-Programm war, der bekommt nun die volle Breitseite an Neuerungen kredenzt, durch die man sich erst einmal wühlen muss. Kann man ruhig einmal selber machen, die Lerneffekte sind immens. Man wird auf neue Funktionen stoßen und eine davon ist in der modernen Variante der Systemsteuerung zu finden.

Windows 10: Die Sache mit dem WLAN-Sharing

31. Juli 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi

Windows 10

Windows 10 ist da, die ersten Erfahrungen wurden gemacht und so nach und nach schafft man es, sich nach den ersten Querelen mit Aktivierungen, Clean Installs und Lizenzübertragungen (wir berichteten) einmal mit dem System vertraut zu machen. Von den vielen neuen Features, die es nun zu entdecken git, sorgt aktuell das WLAN-Sharing, welches wir bereits von Windows Phone 8.1 kennen, für einen digitalen Aufschrei: Installiert man Windows 10 mit den Express-Einstellungen, so wird die hierzulande als „WLAN-Optimierung“ bekannte Option, seine bekannten WLAN-Netzwerke mit direkten Facebook-, Skype- und Outlook.com-Kontakten zu teilen, standardmäßig aktiviert.

Nachgefragt: Windows 10 Clean Install und die Lizenzübertragung

30. Juli 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

windows

Upgrades können verwirrend sein – gerade, was das neue Windows 10 betrifft, gibt es viele Aussagen zur Clean Install und zur Weiternutzung von Systembuilder-Lizenzen auf neuen Rechnern. Ich selber frickle hier seit gestern mit virtuellen Maschinen und „echten“ Windows-Rechnern rum, um ein wenig Licht in das Dunkel zu bringen, des Weiteren habe ich einfach mal Boris Schneider-Johne, seines Zeichens Produktmanager für Windows 10 bei Microsoft Deutschland befragt. Meine konkreten Fragen bezogen sich auf die Windows 10 Clean Install von Rechnern und die Möglichkeit, Systembuilder-Lizenzen auf neue Rechner zu übertragen.

Microsoft stellt Windows 10 ISOs zum Download bereit

29. Juli 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Heute ist er also – Microsofts großer Tag. Der Tag, an dem Microsoft Windows 10 offiziell veröffentlicht wird. Bereits gestern tröpfelten die Downloads auf den berechtigten Maschinen ein, sodass man heute in Ruhe und nach erfolgtem Backup Windows 10 installieren kann. Für zukünftige Käufer des Systems hat Microsoft bereits jetzt die ISO-Dateien von Windows 10 in 32 und 64 Bit auf einer separaten Seite veröffentlicht. Eine Clean Install ist damit offenbar nicht möglich, das Installationsmedium von Microsoft benötigt einen Windows 10-Key, Schlüssel älterer Versionen werden nicht angenommen – zumindest bei mir nicht.

>> Wichtig: lest unseren Beitrag mit offiziellen Infos zu Lizenzen und Windows 10 Clean Install >>

wind10

Es ist aber möglich, mit dieser ISO-Datei eine bestehende Windows-Version zu aktualisieren. Öffnet man beispielsweise die ISO-Datei in Windows 8.1, dann kann über die Setup-Datei auch manuell der Aktualisierungsvorgang auf Windows 10 angeworfen werden. Ebenfalls bekommen alle Abonnenten mit Zugriff auf das MSDN-Netzwerk von Microsoft mittlerweile alle Versionen zum Download angeboten. Im Downloadcenter finden sich von Windows 10 Home über Windows 10 Pro bis hin zu Windows 10 Enterprise alle Downloads inklusive den benötigten Seriennummern.

Allview stellt erste Geräte mit Windows 10 vor

27. Juli 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Pascal Wuttke

Am kommenden Mittwoch fällt der offizielle Startschuss für Windows 10. Während hinter den Kulissen fleißig auf Hochtouren am System gefeilt wird, sind selbstverständlich auch die Hersteller nicht untätig. Zur Reihe an bereits bekannten Herstellern, die erste Tablets und PCs mit Windows 10 angekündigt haben, gesellt sich nun auch Allview mit zwei kostengünstigen Geräten mit Windows 10.

00-Wi10N-PRO

Windows 10: Zwang für Treiber- und Sicherheitsupdates kann unter Umständen ausgeschaltet werden

27. Juli 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Pascal Wuttke

Während der Testphase des, kurz vor der Veröffentlichung stehende, Betriebssystems Windows 10 gab es eine Sache, welche die Tester offensichtlich zur Weißglut brachte: Ein Zwang für Sicherheitsupdates und neue Features in der Windows 10 Home Edition. Selbst die Pro-Version von Windows 10 gibt dem Nutzer nur spärliche Kontrolle über den Umfang der Updates.

01-show-hide-updates



Seite 6 von 419« Erste...456789...Letzte »