Windows 10: Spiegeln Eures Android-Smartphones über die „Verbinden“-App

11. September 2016 Kategorie: Android, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
artikel_windowsDer ein oder andere wird bereits im Rahmen des Windows Insider-Programms die Funktion bemerkt haben – alle anderen, die das Windows 10 Anniversary Update installiert haben, sind möglicherweise schon über die „Verbinden“-App gestolpert. Diese bietet schlichtweg die Möglichkeit, den Bildschirminhalt seines Android-Smartphones (und den seines Windows Mobile Phone 8.1- beziehungsweise Windows Mobile 10-Geräts) drahtlos an ein Windows 10-System zu übertragen. Wer also – aus welchen Gründen auch immer – diese Funktion seitens seines Android-Smartphone- oder Tablets benötigt, sollte einmal einen Blick auf die App werfen.

„Tropico 4“ aktuell komplett kostenlos im Humble Store

9. September 2016 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: André Westphal
tropico-4„Tropico 5“ war erst im April Teil des Humble Staff Pick Bundles. Im Mai stand das Spiel dann Abonnenten von PlayStation Plus an der PS4 kostenlos zur Verfügung. Nun könnt ihr, wenn ihr möchtet, kostenlos einen Blick in die Vergangenheit werfen: Denn im Humble Store ist noch bis Samstagabend die „Tropico 4: Steam Special Edition“ vollkommen kostenlos. „Kauft“ ihr das Spiel über den Humble Store, erhaltet ihr einen Key für Valves Online-Plattform Stean. Das Game läuft sowohl an Apple Macs als auch unter Microsoft Windows. Im Spiel übernehmt ihr die Rolle des machthungrigen El Presidente, der einen kleinen Inselstaat unter seiner Fuchtel hat.

Skype Teams: Microsoft testet neuen Messenger für Zusammenarbeit in Gruppen

7. September 2016 Kategorie: Android, iOS, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Skype Artikel LogoMessenger sind mittlerweile mehr als ein reines Kommunikationstool, welches die SMS beerdigt hat. Gerade in Gruppen eignen sich die Tools für viel mehr als nur den reinen Textaustausch. Ein solches Gruppentool, das in letzter Zeit sehr erfolgreich ist, ist Slack. Man kann hier verschiedene Dienste verknüpfen und nutzen, alles unter einem Dach und mit den Leuten, die die Informationen benötigen. Ein solches Tool gibt es – zumindest intern – auch von Skype. Skype Teams bündelt Gruppenchats und man kann über Channels auch mit Gruppen innerhalb von Gruppen interagieren. Und natürlich gibt es auch Direktnachrichten, für den privaten Austausch zwischen zwei Personen.

Opera mit neuem Installer für einfache portable Installationen

7. September 2016 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_opera_devOpera hat im Zuge des Developer-Updates auf Version 41.0.2340.0 auch einen neuen Installer ins Spiel gebracht, der den bisherigen Opera Network Installer ablöst. Die überarbeitete Oberfläche macht es einfacher, eine portable Installation von Opera durchzuführen. Erreicht wird dies durch die Standardauswahl der Stand-Alone-Installation (man muss diese nicht versteckt in den Optionen suchen) und die automatische Erkennung von USB-Geräten, die dann auch gleich als Installationsort vorgeschlagen werden. Der neue Installer kann für Windows an dieser Stelle (Direktdownload der .exe) geladen werden. Bisher ist der Installer nur für Windows und auch nur für die Developer-Version von Opera verfügbar, ob und wann auch die anderen Versionen / Systeme bedacht werden, teilt Opera nicht mit.

Asus ZenBook UX330UA: 13,3 Zoll und 3.200 x 1.800 Pixel sowie schlankes Design

5. September 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: André Westphal
artikel_asusAsus hat das neue ZenBook UX330 UA vorgestellt, das in mehreren Varianten im Handel ab 999 Euro zu haben sein wird. Für den Einstiegspreis bekommt man dann aber noch nicht die interessanteste Version: So wird es das neue Notebook mit 13,3 Zoll Diagonale nämlich neben einer Variante mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auch als Exemplar mit satten 3.200 x 1.800 Pixeln als nativer Auflösung geben. Asus stellt zudem Akkulaufzeiten von rund 12 Stunden in Aussicht. Das ZenBook UX330UA wiegt ca. 1,2 kg und ist nur 13,5 mm dünn. Auch ein Gehäuse aus Aluminium kommt zum Einsatz, während das Innenleben ebenfalls nicht schlecht klingt.

Wox: Erweiterbarer Launcher für Windows

5. September 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy
artikel_windowsEs hat sich einiges getan in den letzten Jahren. Computer wurden nicht nur immer leistungsstärker und erschwinglicher – es wurde auch einiges in Sachen Bedienbarkeit getan. Brauchte man früher für viele Sachen ein zusätzliches Programm, so ist heute schon viel ab Werk mit an Bord. Finde ich prima. Bei Microsoft zum Beispiel hat sich in den letzten Jahren viel in Sachen Bedienbarkeit getan. Ich war früher ein reiner Startmenü-Hasser, weil mir persönlich darüber zu wenig realisiert wurde. Aber die Zeiten sind ja glücklicherweise vorbei. Wir haben mit Windows 1o ein meiner Meinung nach gutes Startmenü mit integrierter Suche und Cortana. Ich persönlich würde nicht mehr darauf kommen, da eine zusätzliche Software zu installieren, weil mir das Gebotene halt ausreicht.

Windows-Verteilung im August 2016 global – und so schaut es bei uns aus

2. September 2016 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy
artikel_windowsNeuer Monat, neues Glück. Und auch einmal wieder Zeit, einen Blick in die Zahlen zu werfen. Wir schauen hier im Blog regelmäßig monatlich die Windows-Verteilung global an, geben aber auch Einblicke, wie es bei uns im Blog ausschaut. Für die globalen Zahlen schauen wir auf Netmarketshare. Die Maschinen von Netmarketshare tracken nach eigenen Angaben pro Monat um 40.000 Seiten mit ungefähr 160 Millionen unique Visits und geben dementsprechend immer Statistiken über Betriebssysteme und deren Verbreitung raus. Zu bedenken ist hier auf jeden Fall, dass nicht alles komplett so stimmen kann. Viele Firmenrechner laufen über Proxys oder verschleiern über andere Tools ihr System. Muss man also auch im Hinterkopf behalten, es ist recht allgemein, andere Zielgruppen wie Gamer oder Techblog-Leser sind da ganz anders unterwegs, wie ihr im letzten Teil des Beitrages unschwer erkennen könnt.

Acer hat auf der IFA 2016 den neuen Mini-PC Revo Base im Gepäck

2. September 2016 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: André Westphal
acer revo baseAcer hat auf der IFA 2016 in Berlin seinen neuen Mini-PC Revo Base vorgestellt. Was ihr dabei im Inneren vorfindet, könnt ihr bis zu einem gewissen Grad selbst bestimmen. So sind Konfigurationen mit bis zu Intel Core i5 und bis zu 8 GByte DDR3L-RAM möglich. Außerdem lassen sich bis zu zwei Monitore ankoppeln. Für protzige Grafiklösungen gibt der Acer Revo Base hingegen nichts her, da das Volumen von einem Liter verhindert, dass ihr eine massige Grafikkarte hernehmt. Zumal das Gehäuse eben nur 5,3 cm hoch ist und eine Standfläche von 14 x 14 cm einnimmt.

Paragon Backup & Recovery 16 wird zeitweise kostenlos angeboten

1. September 2016 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy
br16LogoParagon hat aktuell Paragon Backup & Recovery 16 auf den Markt gebracht. Die Software soll das Windows-System schützen und sichern. Egal ob es um das einfache Sichern von Daten, die Automatisierung von Backup-Prozessen oder das Erstellen komplexer Backup-Routinen geht, die Software bietet einige Funktionen für alle Facetten der Sicherung auf Speicherorte eurer Wahl.  Im Fall eines Datenverlustes oder Festplattencrashs soll man so einzelne Dateien oder die gesamte Festplatte mit wenigen Klicks wieder zurückholen. Das Interessante für die, die die Software ausgiebig testen wollen: Man bietet das Paket temporär kostenlos an. Zwischen dem 1. September und dem 1. November haben damit alle Nutzer die Möglichkeit, die Software kostenlos herunterzuladen und sich (während der Installation) für eine Seriennummer zu registrieren. Die kostenlose Lizenz bleibt natürlich auch nach Ablauf der Gratisperiode im Besitz des Nutzers.

Microsoft OneNote wird zur Rechenhilfe

1. September 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy
artikel_onenoteBei Studenten ist OneNote von Microsoft recht beliebt, kann man sich so doch flotte Notizen machen – oder noch viel mehr, denn Microsoft OneNote beherrscht ja auf den diversen Plattformen eine ganze Menge. Nun kommen Neuerungen hinzu. Es gibt ja seit einigen Jahren Apps, die handschriftlich aufgezeichnete Rechenausgaben automatisiert ausrechnen. Diese Funktion bekommt Microsoft OneNote nun auch. Nicht nur das – es werden euch die Rechenschritte gezeigt. Initial werden erst einmal die Office 365-Abonnenten unter Windows 10 ausgestattet.



Seite 3 von 47412345678910...Letzte »