Windows 10 mit Game Mode

29. Dezember 2016 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: caschy
Wenn man sich heute die Zeit mit Spielen vertreiben will, dann gibt es unfassbar viele Möglichkeiten. Nicht nur Konsolen locken mit zahlreichen Spielen, auch der Computer als solches ist bei vielen in Sachen Gaming einfach die Nummer 1. Modular aufgebaut, rüstet man seinen Computer nach und nach hoch, wenn die verbaute Hardware nicht mehr ausreicht, die gewünschten Spiele auf präferierter Qualitätsstufe zu spielen. Windows 10 könnte unter Umständen bald dabei helfen, noch ein Quäntchen mehr Leistung für Spiele bereitzustellen.

Lenovo stellt neue ThinkPads mit Windows 10 Signature Edition vor

28. Dezember 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: André Westphal
Lenovo hat schon vor der CES 2017 seine neuen ThinkPad-Modelle für das nächste Jahr vorgestellt. Generell gibt es dabei einige Veränderungen, die fast alle Geräte umfassen. So implementiert Lenovo etwa Intels neue Optane SSDs in die ThinkPad T470p, L470, L570, T470 und T570. Sie sollen aber vor allem die traditionellen Festplatten beim Caching unterstützen, da von den neuen M.2-Laufwerken mit 3DXPoint-Speicher zunächst nur geringe Kapazitäten verfügbar sind. Zudem setzt Lenovo nun auf Treiber für Microsoft Precision TouchPads, was die Bedienung ebenfalls etwas präziser machen sollte.

Windows 10 Blickpunkt: Bilder sichern

26. Dezember 2016 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy
artikel_windowsIch wurde neulich von einem Bekannten gefragt, wie er denn die Hintergrundbilder speichern könne, die ihm Windows 10 immer im Blickpunkt anzeigt. Wie die BING-Startseite bringt auch Windows 10 regelmäßig schicke Bilder auf den Rechner. Während man bei BING das Bild des Tages direkt herunterladen kann, sieht dies bei Windows 10 etwas anders aus. Windows 10 speichert diese Bilder zwar alle lokal, allerdings mit unmöglich langem Dateinamen und fehlender Dateiendung.

„MyScript Nebo – Notizen für Apple Pencil“ derzeit gratis (Windows 10 auch!)

26. Dezember 2016 Kategorie: iOS, Windows, geschrieben von: caschy
neboSolltet ihr ein iPad Pro und gar den Apple Pencil euer Eigen nennen, dann könnt ihr derzeit „MyScript Nebo – Notizen für Apple Pencil“ im App Store gratis bekommen. Hierbei handelt es sich um eine gut bewertete App, die – ihr erratet es schon – für die Verwaltung eurer Notizen gedacht ist, die ihr mit dem Apple Pencil anfertigt. Zitat der Entwickler: “ So können Sie Ihre Notizen schnell mit der Hand schreiben, zeichnen, bearbeiten und formatieren, sofort konvertieren und als digitale Dokumente versenden.“ Ihr verfasst also handschriftlich Text und könnt diesen später direkt in Text konvertieren und weitergeben. Alternativ? Klar, GoodNotes. Kostet aber.

Firefox: Nutzer von Windows XP und Vista bekommen noch 2017 Support

25. Dezember 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Windows, geschrieben von: caschy
Als Entwickler muss man irgendwann alte Zöpfe abschneiden, man kann nicht jedes System bis in alle Ewigkeit unterstützen. Das beste Beispiel ist da Windows XP, welches von einer Vielzahl an Apps nicht mehr unterstützt wird. Dennoch wird das für viele „beste Windows aller Zeiten“ noch genutzt. Nicht nur von Bankautomaten oder anderen Industrielösungen, auch von Menschen, die das System täglich im Einsatz haben. Für diese gibt es unter Umständen gute Nachrichten, denn sie können auch zukünftig auf einen aktualisierten Firefox setzen. So wird Mozilla bis ins Jahr 2017 hinein den Firefox für Windows XP und Windows Vista pflegen.

Airflow: streamt Medien auf AirPlay und Chromecast

25. Dezember 2016 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: caschy

AirflowappSolltet ihr mal auf der Suche nach einem flotten Streaming-Tool für Windows und OS X sein, dann behaltet einmal Airflow im Hinterkopf, welches kostenlos als nicht ablaufende Beta 7 zu haben ist. Die Software steht neben OS X auch für die 32 Bit- und die 64 Bit-Variante von Windows zur Verfügung. Die Nutzung am Rechner ist simpel: man startet Airflow und wählt aus dem Menü den Empfänger aus. Das kann nicht nur ein AirPlay-Empänger wie der Apple TV sein, es wird auch das Cast-Protokoll von Google unterstützt, sodass man auf einen Chromecast oder auch eine Nvidia Shield streamen kann.

Insync: Premium-Version des Google Drive-Clients für Windows, macOS und Linux kostenlos

23. Dezember 2016 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Insync hatten wir schon einige Male im Blog, meist, wenn der etwas andere Google Drive-Client für Windows, macOS und Linux im Angebot war. So ist es auch heute der Fall, die Premium-Version gibt es für Gmail-Accounts (nicht Google Apps-Nutzer) aktuell kostenlos. Bedeutet Ihr spart knapp 30 Euro und könnt den Client so nutzen wir Ihr es möchtet. Vielleicht eine gute Gelegenheit, das Ganze einmal über den normalerweise zweiwöchigen Testzeitraum hinaus auszuprobieren. Zum Angebot geht es hier entlang, 5 Tage könnt Ihr es noch nutzen. Eine Übersicht über alle von Insync gebotenen Funktionen gibt es an dieser Stelle.

Enpass 5.4 für Windows, macOS und Linux veröffentlicht

22. Dezember 2016 Kategorie: Apple, Backup & Security, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Die Desktop-Version des Passwortmanagers Enpass wurde für Windows, macOS und Linux aktualisiert. Zur Verfügung stehen einige neue Features, die Pro-Version von Enpass gibt es zudem bis 2. Januar 2017 mit 50 Prozent Rabatt. Bei den neuen Funktionen handelt es sich um kleinere Verbesserungen, die den Umgang mit dem Programm vereinfachen sollen. Quick PIN Unlock ist eine solche Funktion, die in den Einstellungen aktiviert werden kann. Statt des Master-Passworts wird dann nur eine festgelegte PIN abgefragt- vorausgesetzt die App schlummert geöffnet im Hintergrund, andernfalls wird das Master-Passwort fällig.

Telegram veröffentlicht Bot und API für Publishing-Plattform Telegraph

21. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Artikel_TelegramEs ist noch nicht lange her, da führte Telegram die Publishing-Plattform Telegraph ein. Über diese ist es möglich, einzelne Artikel zu verfassen und diese via Telegram zu teilen. Jeder kann publizieren, nicht einmal ein Telegram-Account ist dafür nötig. Das wirft natürlich Probleme auf, so kann man beispielsweise veröffentlichte Artikel im Nachhinein nicht mehr bearbeiten. Das ist ab sofort möglich, hierfür steht der Telegraph-Bot zur Verfügung. Mit dem Bot ist es möglich, sich auf verschiedenen Geräten bei Telegraph einzuloggen und somit auch Zugriff auf seine erstellten Beiträge zu erhalten.

Samsung stellt neue Notebook 9-Modelle vor

19. Dezember 2016 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_samsungDeutschland zählt nicht mehr zu dem Markt, in dem Samsung Notebooks verkauft, dennoch lohnt sich einmal ein Blick auf die Offerten der Südkoreaner abseits von Smartphones. Das neue Samsung Notebook 9 gibt es in zwei Größen, einmal mit 13,3 Zoll Display und einmal mit 15 Zoll Display. Das 13,3 Zoll-Modell ist außerdem ein echtes Leichtgewicht, gerade einmal knapp 820 Gramm bekommt es auf die Waage, ein offenbar sehr portables Gerät. Auf Leistung muss man indes wenig verzichten, sieht man von der integrierten Grafik ab. Geboten wird eine Ausstattung bis Intel Core i7 (7th Generation) und bis zu 16 GB RAM.