Katwarn: In Hessen warnt nun auch die Polizei vor Gefahren

19. Juli 2017 Kategorie: Android, iOS, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Katwarn kennen viele Leser sicherlich, von der Feuerwehr erhalten Nutzer so Informationen bezüglich diverser Gefahrenlagen, zum Beispiel Hochwasser. In Hessen wird nun auch die Polizei dieses System nutzen, um Anwohner mit Warnungen zu versorgen. Diese kommen ergänzend zu den bisherigen Mitteln wie Rundfunk- oder Lautsprecherdurchsagen oder auch der Kommunikation via Social Network zum Einsatz.Die erstmalige Nutzung von Katwarn durch die Polizei Hessen erfolgt heute am 19. Juli um 12 Uhr mit einer Probewarnung:

Telegram: Windows Phone-App kann Telefonie

4. Juli 2017 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Sollten sich unter unseren Lesern noch Windows Phone-Nutzer finden, so können diese – Affinität zum Messenger Telegram vorausgesetzt – diesen sofort auch für die Telefonie nutzen. Eine Funktion, die auf anderen Plattformen schon nutzbar ist. Inwiefern ihr das nutzt, würde mich mal interessieren. Mittlerweile sind in gefühlt allen Messengern Telefonate möglich, ich selber nutze das aber irgendwie gar nicht. Ich tippe weiter wie bisher, ab und an lasse ich Sprachnachrichten vom Stapel, wenn es mit der Tipperei nicht mehr so klappt. Lasst gerne in den Kommentaren hören. Und falls ihr eh Telegram nutzt: Wir haben auch einen Kanal, der alle neuen Nachrichten pusht, des Weiteren können wir auch gerne mal untereinander in einem offenen Telegram-Kanal quatschen, den ich mal flugs eingerichtet habe.

Windows 10 Preview Build 16232 für PC und 15228 für Mobile veröffentlicht

29. Juni 2017 Kategorie: Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft hat wieder neue Windows 10 Preview Builds auf Reisen geschickt. Nutzer im Fast Ring erhalten auf dem PC Build 16232, für Windows 10 Mobile-Smartphones gibt es Build 15228. PC-Nutzer müssen sich auf eine größere Änderung einstellen, beziehungsweise auf das Ausbleiben von Änderungen, denn Microsoft-Apps wie beispielsweise die Fotos-App werden erst einmal keine Updates mehr erhalten. Das bedeutet auch, dass es einige Funktionen nicht mehr gegeben wird, die bereits vorhanden waren.

WhatsApp: Zurückrufen von Nachrichten für Android, iOS und Windows Phone auf dem Weg

27. Juni 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bei WhatsApp gibt es wohl bald eine neue Funktion. Das Zurückholen von Nachrichten. Jeder kennt es, vertippt, etwas doof gesagt oder halt doch nicht so gemeint, aber die Nachricht ist bereits raus. Künftig genügt es unter iOS und Windows Phone die Nachricht einfach gedrückt zu halten und „Zurückrufen“ auswählen. Unter Android sehr ähnlich, hier muss man den Weg über das Menü gehen, aber der Punkt heißt logischerweise auch „Zurückrufen“.

Evernote: Kein Support für Windows Phone und BlackBerry mehr

26. Juni 2017 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Evernote wird weniger Gedanken an aussterbende Systeme verschwenden. Das macht Kräfte frei. Man will sich fokussieren und stellt aus diesem Grunde zum 29. Juni den Support von Evernote für BlackBerry und Windows Phone ein. Nutzer können die Apps weiterhin nutzen, sie erhalten aber keine Updates mehr und werden auch nicht Neu-Nutzern zur Verfügung gestellt. Der Fokus landet – nicht überraschend – bei Evernote Web, Evernote for Android; Windows; Mac und iPhone und iPad. Nutzer von Evernote für BlackBerry und Windows Phone müssen entweder mit der Bestandsversion leben – oder man zieht auf ein neues Gerät um – durch die Evernote-Synchronisation ist ja kein Umzug der Notizen vonnöten.

WhatsApp für Android, iOS, Windows Phone und Web erhält Teilen beliebiger Dateien

22. Juni 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt Neuigkeiten von WhatsApp. Verteilt wird eine neue Funktion, die wieder einmal eine kleine Erweiterung der Möglichkeiten darstellt, was man mit dem Messenger so alles anstellen kann. Seit längerer Zeit kann man via WhatsApp schon Dokumente verschicken, über diverse Tricks auch andere Dateitypen. Mit den diversen Tricks ist nun Schluss, WhatsApp beginnt gerade mit dem Freischalten des Dateiversands. Das bedeutet nicht nur, dass man beliebige Dateien verschicken kann, sondern auch Bilder und Videos unkomprimiert übermitteln kann.

Windows 10 Insider Preview Build 16215 für PC und Build 15222 für Mobile veröffentlicht

9. Juni 2017 Kategorie: Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pünktlich zum Wochenende gibt es von Microsoft neue Insider Previews. Sowohl für PCs als auch für Windows 10 Mobile Geräte steht eine neue Version zur Verfügung. Die Mobile Preview enthält im Gegensatz zur PC Preview sehr viel weniger Neuerungen, lediglich kleinere Problemchen wurden behoben. Aber die PC Preview hat es in sich, wartet mit zahlreichen Verbesserungen und Neuerungen auf. Angefangen beim neuen User Interface für das Start und Action Center, die nun bereits Fluent Design Elemente enthalten.

Skype: Ältere Versionen werden zum 1. Juli eingestellt

6. Juni 2017 Kategorie: Social Network, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Anfang Juni hat Skype eine komplett neue Version seines Messengers vorgestellt. Moderner, mit Funktionen, wie man sie heute auch von anderen Messengern kennt, eine Story-Funktion ist ebenso an Bord wie die Möglichkeit zur Personalisierung. Neuentwicklung heißt natürlich auch, dass alte Zöpfe abgeschnitten werden müssen. Das Ende wurde letztes Jahr bereits für diverse Versionen angekündigt, dann aber noch einmal verschoben. Zum 1. Juli trifft es nun ältere Versionen, ab diesem Datum lassen sie sich nicht mehr nutzen.

Telegram Calls kommen auch für Windows Phone, in der Preview bereits enthalten

1. Juni 2017 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Telegram-Messenger bietet seit geraumer Zeit auch die Möglichkeit für Anrufe, also eine direkte Sprachverbindung zwischen den Nutzern. In den meisten verfügbaren Telegram-Apps ist die Funktion bereits integriert, nur Windows Phone-Nutzer müssen sich noch ein bisschen gedulden. Aber offenbar nicht mehr allzu lange, denn in der Preview-Version von Telegram für Windows Phone ist die Funktion nun vorhanden. Heißt also, dass die Calls auch in der Stable-Version nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen werden.

Gartner: Smartphone-Verkäufe im ersten Quartal 2017 um 9 Prozent gestiegen

25. Mai 2017 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Von Gartner gibt es neue Zahlen in Sachen Smartphone-Verkäufe im ersten Quartal 2017. Insgesamt wuchs der Markt um 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, davon profitieren aber nicht alle Hersteller. Gerade die Großen haben es immer schwerer gegen die günstigen chinesischen Marken. Ändert aber nichts daran, dass das Feld weiterhin von Samsung und Apple angeführt wird, Huawei kann den Abstand aber erneut verkleinern. Die großen Gewinner sind aber Oppo und Vivo, die ihre Marktanteile im Vergleich zum Vorjahr sehr stark steigern konnten.