Samsung stellt neue Frame TVs für Design-Fetischisten vor

15. März 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Auf der CES 2017 hatte ich am Stand von Samsung bereits die nun „Frame TV“ getauften Fernseher begutachtet. Es handelt sich um Bildschirme, die im Design besonders unauffällig wirken. Deswegen hängte man die Frame TVs dann auch am Messestand zwischen normale Bilderrahmen und fragte nichtsahnende Besucher, ob sie den versteckten Fernseher erkennen. Es waren aber zwei TVs zwischen die Bilder bugsiert, mindestens einer war nur mit genauem Mustern der Reflexionen auszumachen. In Paris hat Samsung die neuen Frame TV nun jedenfalls erneut vorgeführt – geizt aber weiterhin mit Einzelheiten.

Amazon Music: Sharing nun möglich

15. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Ich höre bedingt durch mein Home Office den ganzen Tag Musik. Kein klassisches Radio, da mich das Gerede zwischendurch mittlerweile stört. Und so höre ich halt meine Musik, die sich mit der Art der Arbeit ändert. Ich nutze neben Diensten wie Mixcloud auch Spotify, wenn auch in unserer Familie ein Apple Music-Abo vorhanden ist. Ich mag die Spotify-App, die Auswahl und die Tatsache, dass ich da schnell Playlisten anlegen und bearbeiten kann. Nicht nur das, ich kann sogar Playlisten mit anderen Menschen teilen und so verfolgen, was diese in Playlisten packen. Das war so direkt noch nicht mit einem anderen Dienst möglich, nämlich Amazon Music.

BVB gegen den HSV: Unverschlüsselt im Free-TV am 4. April auf Sky Sport News

15. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Solltet ihr kein Sky-Paket haben oder irgendwie anders die Fußball-Bundesliga verfolgen, so bietet sich der 4. April 2017 an, einmal ein Spiel unverschlüsselt zu schauen. Sky Sport News macht Werbung in eigener Sache und wird die Bundesligapartie Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV frei empfangbar übertragen. Sky Sport News ist seit Dezember 2016 im Free TV verfügbar. Die Übertragung auf Sky Sport News beginnt am 4. April um 19:00 Uhr. Anstoß im Westfalenstadion ist um 20:00 Uhr.

Spotify und Waze machen unter Android nun gemeinsame Sache

14. März 2017 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neuigkeiten gibt es von Waze und Spotify. Die beiden können nun nämlich zusammen genutzt werden. Das bedeutet, dass der Nutzer aus Spotify heraus eine Navigation starten kann, oder auch aus Waze heraus Zugriff auf Spotify-Playlisten hat. Das ist schon eine nette Verzahnung, die dem Nutzer auch tatsächlich Vorteile bringen kann. Voraussetzung zur Nutzung ist natürlich, dass man beide Apps installiert hat, dann sollte dem musikalischen Navigieren aber nichts mehr im Weg stehen. Die Funktion ist nur für Android verfügbar.

Ultra-HD-Filme am Samsung UE55KS8090: Augenweide oder Augenwischerei?

12. März 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Ich habe vor geraumer Zeit über meine Eindrücke vom HDR-Gaming mit dem Samsung UE55KS8090 berichtet. Das ist jetzt auch schon wieder anderthalb Monate her. Damals versprach ich großmäulig für die nächste Zeit einen Folgebeitrag über meine Erfahrungen mit Ultra HD Blu-rays und Streaming. Nun ist es endlich soweit: Ich habe mir an Samsungs TV mit Ultra HD Premium zahlreiche Filme in Ultra HD angesehen, mit den Bildeinstellungen gespielt und mir übere mehrere Wochen einen recht guten Eindruck verschaffen können.

LG nennt Preise der neuen Ultra-HD-TVs / OLEDs

12. März 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

LG hat mittlerweile die Preise seiner neuen Ultra-HD-Fernseher, inklusive der neuen OLED-Modelle, für Deutschland bestätigt. Auf der CES 2017 hatte ich ja bereits für die neuen Fernseher fleißig gebloggt. Die Preisspanne ist dabei je nach Gerät enorm. So wird die Spitze von den LG Signature Edition OLED77W7V markiert, die mit 77 Zoll, Ultra HD, Dolby Vision und Dolby-Atmos-Lautsprechern stolze 19.999 Euro kosten. Dieses Top-Modell wird ab Mai 2017 zu haben sein. Dagegen wirkt der LG Signature Edition OLED65W7V mit 65 Zoll für 7.999 Euro fast schon günstig.

Amazon bringt neues Original „Le Mans: Racing is Everything“

11. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Amazon plant ein neues Original: „Le Mans: Racing is Everything“. Die Mini-Serie soll Einblicke in das 24-Stunden-Rennen in Frankreich geben und wird von New Black Films aus London produziert. In den Genuss kommt ihr laut Amazon noch dieses Jahr, insofern ihr natürlich Prime abonniert habt. Viele Details verrät Amazon ansonsten auch noch nicht zur neuen Produktion, außer, dass es eben Blicke hinter die Kulissen des bekannten Rennens geben soll. Beispielsweise sollen die Teams von Porsche, Audi, Nissan, Toyota, Aston Martin und Rebellion aktiv an der Mini-Serie mitgewirkt haben.

Twitch mit neuer Desktop-App plus „Power Rangers“-Marathon

10. März 2017 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Ich war schon ein wenig zu alt, als die Serie „Mighty Morphin Power Rangers“ in den 1990er-Jahren ihren Siegeszug durch die Kinderzimmer der Nation antrat. Klar, den Titelsong fand ich schon damals genial, aber die Formelhaftigkeit der Serie, welche letzten Endes ein Zusammenschnitt einer japanischen Serie namens „Super Sentai“ kombiniert mit neuen Szenen aus den USA darstellt, schreckte mich eher ab. Bei vielen Zuschauern haben die Power Rangers mit ihren Inkarnationen von Turbo über Dino Charge bis hin zu Time Force jedoch Kultstatus erlangt. Twitch startet für Fans nun ab dem 14. März einen Marathon mit 831 Episoden.

Plex für Android mit App Shortcut

10. März 2017 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

Solltet ihr den Plex Media Server einsetzen, dann gab es ja recht interessante Nachrichten. So kann der Server nun in der Cloud sitzen – ihr braucht quasi nur den Client irgendwo und die Medien, die in der Cloud rumliegen. Dropbox, OneDrive und den Google Drive unterstützt man da – der Amazon Drive wurde ja entfernt. Schicke Sache für alle Plex Pass-Besitzer, die genug Speicher in der Cloud freihaben. Ist ja mittlerweile erschwinglich, sofern man nicht seine komplette Blu-ray-Sammlung auslagern will.

Streaming: Plex Cloud ist raus aus der Beta

9. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Wir berichteten hier bereits über die Plex Cloud für euer Streaming. Kurz gesagt: Statt eines Servers auf einem NAS, einem Router oder einer Shield TV, wird einfach die Cloud genutzt. Man kann seine ganzen Medieninhalte zu Dropbox, OneDrive oder Google Drive schieben und diese dann überall via Plex nutzen, ohne dass der klassische Server irgendwo läuft. Nicht überraschend: Logischerweise ergibt das nur Sinn, wenn man ordentlich Speicher frei hat bei den genannten Diensten.