VidCast: Video to Chromecast für Vimeo, TED und Plex

8. Februar 2014 Kategorie: Google, Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es soll Menschen geben, die bereits einen von Googles günstigen Chromecast Sticks ihr eigen nennen. Der Europa-Start rückt derweil immer näher, sodass die Verbreitung hierzulande rasch steigen wird. Wer jedenfalls schon einen Chromecast besitzt, für den ist VidCast vielleicht interessant. Das Bookmarklet sorgt dafür, dass ein Chromecast-Button in den Videoplayer eingefügt wird. So können beliebige Videos an den Stick gesendet werden. Voraussetzung ist Google Chrome, die Google Cast Erweiterung und natürlich ein Chromecast. Habt Ihr das, müsst Ihr nur noch das VidCast Bookmarklet in Eure Lesezeichen ziehen und bei Bedarf dann klicken. Super einfach und für manche vielleicht ein Mehrwert. Ebenso ist es möglich, dass weitere Videoseiten unterstützt werden, auf der VidCast Seite steht zumindest, dass MP4-, WEBM- und OGG-Videos unterstützt werden.

VidCast

Mediacenter: Plex-Client für Windows Phone 8 gerade kostenlos

28. Januar 2014 Kategorie: Mobile, Streaming, Windows, geschrieben von: caschy

Die Software Plex ist vielleicht einigen bekannt. Hierbei handelt es sich um ein Zusammenspiel aus Server- und Client-Software. Der Server wird zum Beispiel auf einem Network Attached Storage oder auf einem Computer ausgeführt und der Client kommt auf anderen Rechnern, Tablets, Smartphones oder auch TV-Geräten zum Einsatz. Plex sorgt für eine hübsche Darstellung eurer gesammelten Medien, so werden zum Beispiel Cover von Filmen mit Zusatzinformationen angereichert und viel mehr. Die Server-Software von Plex ist kostenlos zu haben, die einzelnen Mobil-Clients kosten für gewöhnlich ein paar Euro. Nicht so die Windows Phone 8-App, sie ist gerade für eine kurze Zeit kostenlos zu haben.

PLEX für Windows Phone 8 veröffentlicht

17. Dezember 2013 Kategorie: Mobile, Streaming, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Media Center Software Plex hat einen neuen Mitspieler und ist nun auch mit Windows Phone 8 Geräten nutzbar. Dabei handelt es sich nicht um ein Update der seit 2 Jahren verfügbaren Windows Phone 7 Version, sondern um eine von Grund auf neue App, die sich an der Windows 8 App von Plex orientiert. Voraussetzung für die Nutzung der App ist ein installierter Plex-Server.

PLEX_WP8

Chromecast: Google weitet App-Angebot aus, Plex ist mit an Bord

10. Dezember 2013 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, Streaming, geschrieben von: caschy

Google hat heute die Verfügbarkeit von 10 neuen Apps für seinen Streamingstick Chromecast bekanntgegeben. Der Stick ist nicht offen für alle Apps zugänglich, bislang muss man auf Googles Gnade hoffen, um mit im Boot zu sein. Hierzulande ist das Angebot mehr als schmal, während man in den USA auf ein breiteres Angebot zurückgreifen kann und bereits Streamingdienste wie Hulu oder Netflix vorfindet. Zu den neuen Apps für Chromecast gehören nun VEVO, Red Bull.TV, Songza, PostTV, Viki, Revision 3, BeyondPod, Plex, Avia und der RealPlayer. Hierzulande hat mit Watchever schon ein Streamingdienst die Unterstützung von Chromecast für 2014 angekündigt. Interessant dürfte die Unterstützung von Plex sein, der Mediaplayer und -Server hat sehr viele treue Fans.

chromecast

Plex für Android und iOS stark reduziert

26. November 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer den Plex Media-Server auf einem seiner Geräte nutzt (Mac, PC, NAS), kann momentan die passenden Apps für Android und iOS stark vergünstigt abgreifen. Die Nutzung der Apps setzt einen Einsatz des Media-Servers voraus, den man auf der Webseite von Plex herunterladen kann. Hier im Blog findet Ihr bereits jede Menge Beiträge zu Plex.

Mediacenter: Plex Home Theater 1.0 veröffentlicht

25. November 2013 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Bei Plex hat man die Veröffentlichung des Plex Home Theater 1.0 bekanntgegeben. Hierbei handelt es sich um ein auf XBMC basierendes Mediacenter für Linux, Windows und den Mac, welches das Erleben von Media-Inhalten recht angenehm gestaltet. Wer sich ein bisschen in die Thematik einlesen will, der findet hier im Blog jede Menge Beiträge zu Plex – von der Wiedergabe bis zum Server.

movies-posters-big-filters-02

Offensichtlich ist die Neuerung auch optischer Natur, hier hat man nun einen Skin gewählt, der aus der Schmiede des Autors von RetroPlex kommt. Fast ein Jahr schraubte man an der finalen Version des Plex Home Theaters 1.0, das komplette Changelog können Interessierte hier einsehen. Den Plex-Server als solches kann man auf diversen Plattformen wie Mac, Windows und Linux laufen lassen, ebenfalls werden einige Network Attached Storages unterstützt, mein Plex-Server läuft zum Beispiel auf dem Synology NAS. Hier lassen sich Ordner und Weiteres definieren. Neben den Desktop-Apps gibt es auch mobile Apps, um auf einen Plex-Server zuzugreifen.

Plex Mediaserver für Synology NAS auf PPC-Architektur erschienen

4. November 2013 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Viele kennen sicherlich den beliebten Mediaserver Plex. Er ist nicht nur auf diversen mobilen Plattformen und Desktop-Rechnern zu finden, auch auf einigen Network Attached Storages (NAS) kann man den Server finden. Hier sorgt er für eine schicke Oberfläche und die Bereitstellung von Mediendateien im Netzwerk.

Bildschirmfoto 2013-11-04 um 12.11.00

Gerade die weit verbreitete Synology NAS kann diesen Server nutzen, allerdings konnten bislang nur Geräte Plex nutzen, die auf die Intel- oder ARM-Plattform setzen. Geräte mit PPC-Architektur blieben außen vor, das Synology NAS DS213+oder DS 413 kann hier als Beispiel erwähnt werden. Im August gab es die ersten internen Testversionen und nun kann man sich schon das entsprechende Paket von der Plex-Homepage laden. Viele TV-Geräte von Samsung oder LG bieten mittlerweile eine Schnittstelle zum Nutzen von Plex an.

Apple TV für 77 Euro, interessant für Plex-Nutzer

5. Juni 2013 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: caschy

Kurzer Tipp für alle, die mal mit dem Gedanken spielten, sich den Apple TV zu kaufen. Normalerweise kostet die kleine Box bei Apple 109 Euro, momentan bietet man bei Amazon den kleinen Media-Client für 77 Euro an. Für iOS- und / oder Mac-Nutzer ist vielleicht noch interessant zu wissen, dass sich das Bildschirmsignal via Apple TV auf den TV beamen lässt.

appletv

Und ganz wichtig: ich hätte es jetzt hier nicht gebloggt, wenn nicht bekannt geworden wäre, dass der Plex Mediaserver auch ohne Jailbreak genutzt werden kann, wenn man den PlexClient auf den Apple TV bringt. Beim Amazon-Angebot handelt es sich um die dritte und damit aktuellste Version. Happy Streaming.

Mediacenter Plex: Nutzung auf Apple TV ohne Jailbreak möglich

5. Juni 2013 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: caschy

Das sind gute Nachrichten für Nutzer des XBMC-Ablegers Plex, über den wir hier schon das eine oder andere Mal berichtet haben. Plex ist ein Mediacenter, welches es für diverse Plattformen gibt, unter anderem für den Mac, Windows oder auch als Paket für diverse NAS-Systeme. Das Ziel dürfte klar sein: eine schicke Bedienoberfläche für die eigenen Medien, die man so konsumieren will.

P43A0963

Plex für Windows 8 und Windows RT erschienen

8. Dezember 2012 Kategorie: Software & Co, Streaming, Windows, geschrieben von: caschy

Kurze News für die Plex-Nutzer. Plex? Eine Software, die ich 2010 bereits vorstellte. Als Server eine Alternative zu anderen Multimedia-Servern wie zum Beispiel XBMC – wobei Plex auf XBMC basiert, aber eben auch kommerziell entwickelt wird. Neben der Server-Software, die ihr für diverse NAS-Geräte (auch Synology), Linux, Mac und Windows bekommt, gibt es auch mobile Software für Android, iOS und Windows Phone.

Mit dieser könnt ihr dann auch eure Medien auf den jeweiligen Smartphones oder Tablets abspielen. Plex unterstützt DLNA, viele TV-Geräte können die Plex-Inhalte also auch nutzen. Jetzt ist mittlerweile die Software zum Abspielen für Windows 8 und Windows RT erschienen, die das Streamen eurer Medien auch auf Geräten mit Touch-Eingabe möglich macht.