Netflix CEO über Tatort, RTL und sein eigenes Scheitern

11. Mai 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Netflix ist auf dem besten Weg, Fernsehen, wie wir es kennen, zu revolutionieren. Keine festen Sendezeiten, massentaugliche Eigenproduktionen und die Überallverfügbarkeit haben den traditionellen Sendeanstalten etwas voraus. In den USA ist Netflix in jedem zweiten Haushalt vertreten. In Deutschland möchte Netflix innerhalb der nächsten fünf bis sieben Jahre in jedem dritten Haushalt angekommen sein. Über das und mehr plauderte Netflix-Gründer Reed Hastings in einem Interview mit der FAZ.

netflix guthabenkarte

Kodi via XBMC Updater auf dem Amazon Fire TV oder Fire TV Stick aktualisieren

11. Mai 2015 Kategorie: Android, Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Viele von euch nutzen das Mediacenter Kodi auf dem Fire TV oder dem Fire TV Stick von Amazon. Ziemlich angenehme Gelegenheit, ich nutze die Box neben Kodi auch für Netflix und Amazon Prime Instant Video. Einfach zu bedienen und unauffällig – so wie es in einem Wohnzimmer sein sollte. In einem Beitrag beschrieb ich, wie man Kodi (ehemals XBMC) aktualisiert. Nicht wirklich schwierig, ein Backup ist schnell gemacht, das Update schnell eingespielt.

2015-05-11 10.47.59

Emma bringt Spotify auf Amazon Fire TV & Fire Stick

11. Mai 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Emma Spotify Samsung TV

Spotify gehört nicht zu den Firmen, die alles tun, um auf möglichst allen Plattformen nutzbar zu sein. Chromecast? Nur mit Umwegen. Amazon Fire TV und Amazon Fire TV Stick? Ebenfalls Fehlanzeige (mit Ausnahme der Spotify Connect-Lösung). In die Bresche springt eine Apps namens Emma, die euch Spotify schick visualisiert auf den TV-Bildschirm zaubert. Die Einrichtung ist flott erklärt, danach kann direkt losgelegt werden. Emma lässt sich über den App Store auf euren Fire TV Stick oder den Fire TV herunterladen und installieren.

Bob.fm: Suchdienst und Player für Musik (Spotify, YouTube, Soundcloud & Co)

11. Mai 2015 Kategorie: Internet, iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

musik ios iphone

Mal wieder auf der Suche nach Musik? Klar, da kann man seine zig Apps abklappern und schauen, bei welchem Dienst der Song denn vorhanden ist. Oder man greift zu Bop.fm auf der iOS-Plattform oder im Web. Hier kann man nicht nur nach Künstlern oder Songnamen suchen, sondern auch nach Playlisten. Hierbei wird – sofern ihr einen Account bei den kostenpflichtigen Diensten besitzt –  Soundcloud, YouTube, rdio, Beats Music, Deezer, Xbox Music, Napster und auch Spotify durchsucht. Sucht ihr in der App also nach B-Movie und dem Song „Nowhere Girl“ (Klassiker aus den 80ern), dann bekommt ihr hier die entsprechenden Suchergebnisse kredenzt und könnt den Song im Web oder der App hören. Doch nicht nur das Hören des Songs ist möglich, auch das schnelle Teilen oder das Anlegen einer Playliste möglich, sodass ihr die Songs sammeln und hören könnt, wann immer ihr wollt. Favoriten und angelegte Playlisten sind im Web und der App synchronisiert verfügbar. Eine Radio-Funktion auf Basis ähnlicher Titel? ebenfalls vorhanden.

Kodi auf Amazon Fire TV oder Fire TV Stick: Update und Backup

10. Mai 2015 Kategorie: Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Nach Netflix ist das Mediencenter Kodi die meist verwendete App auf meinem Amazon Fire TV und meinem Fire TV Stick. Damals das erste, was geschehen musste: Sideload von Kodi, ehemals XBMC. Ich beschrieb die Installation von Kodi / XBMC auf diverse Arten (Links am Ende des Beitrages) und ließ noch ein paar weitere Informationen zum Gebrauch hier im Blog ab.

adb1

Spotify soll Erweiterung um Videos planen

8. Mai 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Spotify ist diese Tage öfter ein Gesprächsthema. Immerhin gab es Anschuldigungen, dass Apple Künstlern rät, ihre Musik nicht für das kostenlose Angebot von Spotify bereitzustellen. Spotify ist sich der zunehmenden Konkurrenz aber durchaus bewusst und versucht weiter, sich mit zusätzlichen Inhalten von der Konkurrenz abzuheben. Am 20. Mai hat Spotify zu einer Presseveranstaltung geladen, wenn es nach dem Wall Street Journal geht, werden wir da dann von einem Spotify Videodienst erfahren.

Spotify Logo

Kabel Deutschland Streaming Proxy in Kodi einbinden

5. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Vor nicht allzu langer Zeit schrieb ich hier einen Beitrag, wie Nutzer von Kabel Deutschland nicht nur per iOS-App das TV-Programm schauen können, sondern auch am Rechner oder am Smartphone mit Android. Möglich machte es ein kleiner Streaming Proxy, der innerhalb weniger Augenblicke eingerichtet ist – und nicht nur unter Windows läuft, sondern auch unter OS X, Linux und einem Synology NAS. Wer damit zufrieden ist: weiterlesen, hier gibt es nichts Neues.

Bildschirmfoto 2015-05-05 um 15.55.42

Apple soll Musiklabels zur Auflösung von Spotify-Lizenzen für das kostenlose Angebot überreden

4. Mai 2015 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Spotify ist mit seinen 60 Millionen Nutzern der wohl angesagteste Musikstreaming-Anbieter. Von diesen 60 Millionen Nutzern sind 15 Millionen bereit, für den Premium-Dienst zu bezahlen, der Rest nutzt die kostenlose, werbefinanzierte Version von Spotify. Apple will mit einer Neuauflage von Beats ebenfalls voraussichtlich noch dieses Jahr in das boomende Geschäft einsteigen und soll sich nun für die passenden Voraussetzungen stark machen, indem Apple Musiklabels dazu auffordert, sich gegen die kostenlose Spotify-Variante zu wehren.

Spotify Logo

Mediacenter: Kodi 15.0 Isengard Beta 1 erschienen

4. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Kodi

Meine favorisierte Software zum Realisieren eines Mediacenters ist in einer neuen Version erschienen – ob PC, Fire TV oder Fire Stick: Kodi ist meine Wahl. Zum Feiertag des 01. Mai 2015 hat man die erste Beta von Kodi 15, Codename Isengard veröffentlicht. Die Macher sprechen von einer „Clean-up“-Edition, da man in der Betaversion noch nicht alle Funktionen vorfindet, zudem einen Frühjahrsputz machte, der in den letzten Monaten überflüssigen Ballast entfernte.

FRITZ!App Media mit Chromecast-Unterstützung

28. April 2015 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

Halbgute Nachrichten für die Nutzer der FRITZ!App Media. Diese ist auf eurem Android-Smartphone bekanntlich nicht nur Mittler zwischen verschiedenen Geräten, sie kann auch als Player dienen. So ist es beispielsweise einfach möglich, Inhalte von einem NAS auf einem TV oder dem Smartphone zu schauen. Logo – euer TV muss das Ganze unterstützen.

FRITZ!App Media