Streaming- und Mediathek-Apps von ProSiebenSat.1 sind nun auch via Apple TV verfügbar

22. Juni 2017 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im August 2016 hat ProSiebenSat.1 neue Apps veröffentlicht, die nicht nur Zugriff auf die Mediatheken der einzelnen Sender der Gruppe bietet, sondern auch Live TV im Stream. Die iOS-Apps waren bislang auch nur auf iOS-Geräten nutzbar, die Möglichkeit, die Apps auch auf dem Apple TV zu nutzen, fehlte. Wer nun einmal in den Apple TV App Store schaut, wird feststellen, dass die ProSiebenSat.1-Apps nun auch für die Streamingbox zu haben sind.

Apple Music will es Spotify gleich tun und verhandelt mit Labels über niedrigere Abgaben

22. Juni 2017 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit ziemlich genau zwei Jahren gibt es Apple Music nun, zwei Jahre liefen auch die Verträge mit den Labels. Für Apple heißt es deshalb, ab an den Verhandlungstisch – und bessere Konditionen aushandeln. Apple möchte laut Bloomberg den Anteil verringern, den Labels von den Streaming-Einnahmen erhalten. Apple zeigte sich zum Start von Apple Music recht großzügig, zahlte mehr als Spotify. Auch, um den Labels die Angst vor der iTunes-Kannibalisierung zu nehmen.

Periscope mag es herzlich mit den neuen Super-Herzen

21. Juni 2017 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Periscope führt mit den Super-Herzen / Super Hearts ein neues Feature ein: Bisher konntet ihr denjenigen, denen ihr bei einer Übertragung zuseht, bereits Herzen spendieren. Nun hebt Periscope das quasi mit den Super-Herzen auf die nächste Stufe. Die Super-Herzen sind größer und auch animiert. Ihr müsst die Super-Herzen jedoch erst über Münzen kaufen – als In-App-Käufe. Die Menge ist also für euch immer begrenzt -überlegt es euch also, bevor ihr eurer Herz leichtfertig verschenkt.

Netflix startet ab heute mit interaktiven Kinderserien durch

20. Juni 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Gastautor

Netflix hatte bereits vor einigen Monaten interaktive Serien für Kinder angekündigt. Das Prinzip ist simpel: Die Kinder schauen sich den Content wie gewohnt an, haben aber zwischendrin die Möglichkeit für die Charaktere einfache Entscheidungen zu treffen. Entsprechend verzweigt sich dann die Handlung und die Geschichte kann unterschiedliche Wendungen nehmen. Den Anfang macht bei Netflix ab heute „Der Gestiefelte Kater und das magische Buch“.

„Star Trek: Discovery“ startet in Deutschland am 25. September 2017

20. Juni 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Ich bin zwar kein Hardcore-Fan, liebe aber besonders „Star Trek: The Next Generation“ und besitze die komplette Serie auf Blu-ray. Für mich ist das eine der besten TV-Serien aller Zeiten. Auch die erste Serie mit Kirk, Spock, Pille und Co. finde ich großartig. Aber ab „Star Trek: Voyager“ verlor ich dann zusehends das Interesse am Franchise. Nun könnte sich das wieder ändern, denn mit „Star Trek: Discovery“ startet am 25. September 2017 eine neue Serie.

Sky Store: Filme bereits zwei Wochen vor Blu-ray-Release leihen oder kaufen

20. Juni 2017 Kategorie: Android, Internet, iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Filmbranche befindet sich aktuell in einem Umbruch, zumindest was die Distribution von Inhalten angeht. Streamingdienste liefern heutzutage nicht mehr nur alte Schinken, sondern glänzen vor allem auch durch hochwertige Eigenproduktionen. Gleichzeitig kämpfen Kinos um Gäste, während Streamingdienste auf schnellere Veröffentlichungen nach Kinostart fordern. Einen kleinen Vorsprung kann hier Sky vorweisen, mit dem neuen Sky Store können Filme bis zu zwei Wochen vor Blu-ray- oder DVD-Start gekauft oder geliehen werden.

Audiowerbung mal anders: Spotify lässt Labels Songs in Playlisten platzieren

20. Juni 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Spotify hat rund 90 Millionen Nutzer, die auf das kostenlose Angebot des Streamingdienstes zurückgreifen. Labels erhalten auch für diese Nutzer Kohle, aber sie sind nicht so lukrativ wie zahlende Streamer. Um diese Hörergruppe für die Anbieter von Musik attraktiver zu machen, gibt es für die Labels nun eine neue Werbemöglichkeit, sie können die Playlisten der Nutzer kapern und mit eigener Musik bestücken. „Sponsored Song“ heißt das Ganze und ermöglicht Labels, Nutzer des kostenlosen Angebots gezielter zu erreichen.

Apple Music: Jahres-Abo für 99 Euro auch halbwegs direkt buchbar

19. Juni 2017 Kategorie: Apple, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple Music kostet für den Einzelnutzer 9,99 Euro pro Monat – sofern er kein Student ist, dann sind es nur 4,99 Euro. Macht im Jahr knapp 120 Euro für Zugriff auf den kompletten Musikkatalog. Bei Apple Music gibt es aber auch ein Jahres-Abo für 99 Euro (Einzelnutzer, leider kein Jahresrabatt für Familien oder Studenten), das konnte man bislang allerdings nur über Gutscheinkarten erwerben. Als neuer Nutzer bekommt man zudem weiterhin nur die Monats-Optionen in der App angeboten.

Neue EU-Verordnung soll TV-Programm auf allen Endgeräten verfügbar machen

19. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Eine neue EU-Verordnung könnte TV-Freunde erfreuen, bereitet allerdings aktuell den Rechteinhabern Kopfzerbrechen: Das Europaparlament will die SatCab-Verordnung überholen und berät darüber diesen Mittwoch. Eine modifizierte Verordnung könnte die Grundlage dafür sein, dass das lineare Fernsehprogramm leichter seinen Weg auf z. B. Smartphones und Tablets schafft. Das befürwortet unter anderem auch der Branchenverband bitkom.

Amazon Freitag Filmeabend: Diese 12 Filme gibt es für 99 Cent

16. Juni 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Freitag Filme Abend heißt es wieder einmal bei Amazon. Bedeutet für Euch, dass Ihr aus zwölf Filmen wählen könnt, die durch die Aktion nur 99 Cent Leihgebühr kosten. Die Leihe steht 30 Tage nach Erwerb zur Verfügung, Ihr müsst also nicht direkt heute schauen. Die Übersicht findet Ihr auf dieser Seite, folgende Filme sind diesmal dabei: Bad Moos, Inferno, Der unsichtbare Gast, Love & Friendship, Dragoinball Z: Resurrection ‚F‘, John Wick, The Other Side of the Door, The Infiltrator, Before I Wake, The Edge of Seventeen – Das Jahr der Entscheidung, Alle Farben des Lebens sowie Feuerwehrmann Sam: Achtung Ausserirdische! Viel Spaß mit den Filmen, falls für Euch etwas dabei ist.