Yahoo präsentiert das Jahr 2015 in Suchbegriffen

5. Dezember 2015 Kategorie: Internet, Spass muss sein, geschrieben von: André Westphal

yahoo logoUnter dem Motto „Tragödien, Musikevents, Skandale“ stellt Yahoo das Jahr 2015 im Rückblick in Suchbegriffen dar. Wenig überraschend interessieren sich die Suchenden aus Deutschland vor allem für gesellschaftliche Debatten, die alle betreffen und Klatsch und Tratsch aus der Welt der Promis. Ein ernstes Thema sorgte allerdings 2015 für die meisten Suchanfragen: der Absturz der Germanwings-Machine in Frankreich.

Google in a galaxy far far away

24. November 2015 Kategorie: Internet, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

force awakens logo star warsViele Hersteller von Software und Diensten bauen Easter Eggs ein. Kuriose, manchmal witzige Dinge, die sich nicht auf den ersten Blick erschließen. Google ist da ein Meister des Faches und gerade in Bezug auf den just angerollten Werbezug für den neuen Star Wars-Film schöpft man wieder aus dem Vollen. Gestern erst konnten sich Nutzer für die helle oder die dunkle Seite der Macht entscheiden und so die eigene Google-Experience anpassen. Ob Lichtschwert-Sound auf YouTube oder Star Wars-Elemente innerhalb von Gmail oder Inbox – man kann die Macht spüren. Ein weiteres Easter Egg betrifft derzeit die Google-Suche. Ohne gleich alles verraten zu wollen – gebt einfach mal „a long time ago in a galaxy far far away“ ohne Anführungszeichen in der Suche ein und schaut was passiert. Alternativ bringt euch dieser Link dorthin…

Wenn dieser Nutzer 2007 gewusst hätte, was aus Android wird

18. November 2015 Kategorie: Android, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

marshmallow small android googleWir alle wagen ab und an mal Prognosen, wie etwas wird. Manchmal landen wir einen Treffer – manchmal liegen wir komplett daneben. Das ist menschlich und passiert einfach. Manchmal ist es ganz nett in die Vergangenheit zu blicken. Zum jetzigen Zeitpunkt darf man sicherlich festhalten, dass Android das mobile System ist, welches auf den meisten Smartphones dieser Welt vorinstalliert ist. Vor Jahren, da sah es noch komplett anders aus, wir waren mit Knochen diverser Hersteller unterwegs, die nicht wirklich smart waren. Nokia war die Nummer 1 auf dem Weltmarkt für Handys und 2007 lachte Steve Ballmer von Microsoft über das Erscheinen eines iPhones.

„Fallout 4“ – Conan O’Brien witzelt sich durch die Apokalypse

10. November 2015 Kategorie: Games, Spass muss sein, geschrieben von: André Westphal

conan car falloutHeute hat das jahrelange Warten ein Ende: Das massive Open-World-Rollenspiel „Fallout 4“ ist erschienen. Na ja, zumindest ihr wartet wohl nicht mehr. Dank eines trödeligen Elektronikmarktes erhalte ich mein Exemplar des Spieles erst morgen. Wem es ähnlich ergangen ist, der kann sich heute mit zwei grandiosen Videos des US-Talkmasters Conan O’Brien auf „Fallout 4“ einstimmen: Es gibt ein neues Video der Reihe „Clueless Gamer“ sowie ein spezielles Opening der Show im Stil des Endzeit-RPGs.

Wi-Fi-Elektrosmog: Bitte überall, nur nicht in Wolfratshausen

2. November 2015 Kategorie: Internet, Mobile, Spass muss sein, geschrieben von: André Westphal

wi-fiBig News: In der Weltmetropole Wolfratshausen ist es zum Eklat gekommen! Ursache: In der Innenstadt sollte freies WLAN Shopping-Süchtige ködern. Flugs eingeführt, sorgt das drahtlose Internet bereits für Ärger. Denn es ist klar, dass das so nicht geht. 47 Bürger haben sich bei Bürgermeister Klaus Heilinglechner beschwert, weil sie „elektrosensibel“ seien. Im Wi-Fi-Smog wollen sie folglich gewiss nicht einkaufen. Zu ihnen gehört auch der Grünen-Stadtrat Dr. Hans Schmidt, der Initiator der Beschwerde. Die Wi-Fi-Gegner fühlen sich durch die allzu dreiste Einführung des freien WLANs in ihrer Gesundheit „massiv beeinträchtigt“.

Schwiegermutter vs. HDD-Recording: TV-Aufzeichnung mit der Generation 60+

10. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Spass muss sein, geschrieben von: André Westphal

kdl 48w605bKürzlich habe ich von meiner Schwiegermutter in spe einen Auftrag erhalten: Sie besitzt seit einigen Wochen ihren ersten HD-TV und hat mitsamt des alten Röhren-TVs auch den VHS-Rekorder entsorgt. Nun musste Ersatz her, um Sendungen wie „Deutschlands beste Bäcker“ oder „Daniela Katzenberger mit Lucas im Babyglück“ aufzunehmen. Für mich als absoluten TV-Abstinenzler begann nun ein Irrweg durch die weite Welt des Festplatten-Recordings, den ich mit euch teilen möchte.

Matthias Schweighöfer als Virenschleuder der anderen Art

1. Oktober 2015 Kategorie: Internet, Spass muss sein, geschrieben von: André Westphal

150929 Intel Security - Infografik - Die gefährlichsten PromisMatthias Schweighöfer zählt hierzulande spätesten seit „Soloalbum“ aus dem Jahr 2003 zu den bekanntesten deutschen Schauspielern. Zuletzt machte er in der bei Publikum und Kritikern gefloppten Komödie „Der Nanny“ eher negativ auf sich aufmerksam. Das tut der Beliebtheit des Darstellers insgesamt keinen Abbruch, was auch Hacker für sich ausnutzen. So ist Schweighöfer laut einer Untersuchung von Intel Security der „gefährlichste deutsche Promi im Internet“. Denn bei über 12 % der Suchanfragen nach „Matthias Schweighöfer“ landen die Nutzer sehr wahrscheinlich auf einer Website, die mit Viren und / oder Trojanern verseucht ist.

Wunderlist ab sofort mit Emojis

13. September 2015 Kategorie: Software & Co, Spass muss sein, geschrieben von: André Westphal

artikel_wunderlistEmojis haben die Welt erobert – manche Messenger-Nachrichten bestehen nur noch aus den knalligen Symbolen. Dem will sich der To-Do-Listen-Anbieter Wunderlist öffnen: In der neuesten Version des Programms halten deswegen Emojis Einzug. Auf Wunsch können die Ersteller von Listen nun an den Anfang ein Emoji setzen und damit mehr Überblick schaffen – ein lachendes Smiley-Gesicht in der Liste der Hausarbeiten hebt ja vielleicht vorm Kloputzen zumindest ein wenig die Stimmung.

Moon Pie, Milkshake, Malt Ball? Google teasert Namen für Android M mit Video

14. August 2015 Kategorie: Android, Google, Spass muss sein, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im September sollte es eigentlich so weit sein und Google seine neue Version des Android-Betriebssystems auf die Endanwender loslassen. Während wir vor allem auf die neue Hardware dafür warten, beschäftigt das Android-Team sich aktuell damit, wie denn der Name der neuen Version sein wird. Über Twitter verbreitete man nun ein Video, das nicht nur alle vorherigen süßen Android-Köstlichkeiten aufzählt, sondern auch eine ganze Reihe „M“-Vorschläge bietet. Ob die korrekte Bezeichnung dabei ist?

Apple Watch: Lösung für das Tattoo-Problem

6. Mai 2015 Kategorie: Apple, Spass muss sein, Wearables, geschrieben von: caschy

Viele Handgelenke haben sich mittlerweile mit der Apple Watch ausgestattet – und schon gibt es bestätigte Probleme. So können Träger von Tattoos auf dem Handgelenk unter Umständen die Apple Watch nicht vollumfänglich nutzen, da der optische Sensor den Blutfluss möglicherweise nicht korrekt lesen kann. So teilt die deutsche Supportseite von Apple mittlerweile auch mit: „Permanente oder vorübergehende Änderungen an Ihrer Haut, wie beispielsweise manche Tattoos, können sich ebenfalls auf die Leistung des Herzfrequenzsensors auswirken. Farbe, Muster und Farbsättigung mancher Tattoos können das Licht vom Sensor blockieren, sodass es schwierig ist, zuverlässige Messungen zu erhalten.“ Da kann ich ja froh sein, dass ich meine Tattoos bislang nur auf Arme und Rücken zaubern ließ. Aber – es gibt für fast alles eine Lösung. Kostet zwar 499 Dollar – aber hey? Das kann man sich doch einmal gönnen, oder?



Seite 2 von 61123456...Letzte »