„Hermit Lite Apps“ unterstützt nun auch Benachrichtigungen für Facebook und Co.

11. Juni 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

„Hermit Lite Apps“  erhält bald ein Update auf die Version 9.0. Als ich hier getippt habe, war allerdings im Play Store noch die Variante 8.1.1 zu finden. Hermit ermöglicht es euch, aus im Grunde jeder Website eine Art Unter-App zu basteln. Dadurch werden die Websites, anders als im Browser, in Android integriert und ihr könnt Inhalte leichter teilen oder z. B. die Privatsphäreeinstellungen weiterführender anpassen. Nun haben die Entwickler neue Features in Version 9.0 integriert – unter anderem Facebook-Benachrichtigungen.

Skype 8.0 mit massiven Neuerungen ist nun via Google Play verfügbar

11. Juni 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Wir hatten bereits über die neue Skype-Version berichtet: Microsoft hat sozusagen direkt an der Basis Hand angelegt und die App von Grund auf optimiert. Etwa hat man sich von Snapchat inspirieren lassen und Bots und Add-Ins größeren Raum gewährt. Außerdem sind die Highlights prominent inszeniert, welche im Grunde dem entsprechen, was man bei Instagram oder eben Snapchat als Stories kennt. Der Chat, eigentlich der Fokus von Skype, wurde in drei Bereiche aufgespalten: Find, Chat und Capture.

Trackbook GPS: Schnörkellose Fitness-App sammelt keinerlei Daten

10. Juni 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Fürs Blog bin ich sozusagen der Fitness-Verantwortliche vom Dienst. Wer mich persönlich kennt, lacht vermutlich bereits, denn eine wahre Sportskanone bin ich auch nicht unbedingt. Immerhin gehe ich allerdings dreimal die Woche jeweils acht bis zehn Kilometer Joggen. Dabei habe ich mir in den letzten Tagen die App „Trackbook GPS“ angeschaut, eine sehr minimalistische Anwendung, die eure Strecken protokolliert und keine Daten sammelt.

Chargeberry: Kostenloses Tool für macOS zeigt Akkugesundheit an und gibt Tipps

10. Juni 2017 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Akkubetriebene Geräte bringen zwar den Vorteil, dass man sie unabhängig von einer Steckdose betreiben kann, aber auch gleichzeitig den Nachteil, dass so ein Akku nicht ewig genutzt werden kann. Jetzt nicht auf die Laufzeit bezogen, sondern auf das Alter des Akkus. Im Laufe der Zeit baut dieser ab, hat dann nicht mehr die Kapazität, die man zu Beginn noch zur Verfügung hatte. Da kann es schon ganz nützlich sein, sich über die Akkugesundheit des eigenen Gerätes zu informieren.

KeePass in Version 2.36 erschienen

10. Juni 2017 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

KeePass wird immer wieder als der wohl beliebteste Passwort-Manager genannt, auch wenn das Feld dieser Tools nicht gerade klein aufgestellt ist. Nun hat der Entwickler ein Update auf Version 2.36 veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um eine Stable-Version und der Entwickler empfiehlt, vorher bereits mindestens eine andere 2.* – Version des Programms installiert zu haben, bevor man das Update aufspielt. Neu ist unter anderem, dass man per Command nach doppelten oder auch ähnlichen Passwörtern innerhalb des Programms suchen kann.

Nvidia Shield Android TV: Shield Experience 5.2 möbelt Plex gehörig auf

9. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Update 9.6: Public Rollout beginnt! Original vom 1.6: Die Nvidia Shield Android TV ist bei Caschy und auch bei mir ein im Grunde täglich genutztes Gerät. Entsprechend viele Tipps und Tricks haben wir hier auch im Blog zusammengetragen. Nun hat Nvidia für seine Multimedia-Kiste mit der Shield Experience 5.2 ein neues Update vorgestellt, das die Funktionen nochmals gehörig aufmöbelt. Vor allem Fernsehen und DVR via Plex hatte man dabei im Visier.

Microsoft schließt Docs.com am 15. Dezember 2017

9. Juni 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Microsoft stellt seine Website Docs.com am 15. Dezember 2017 komplett ein. Die Redmonder empfehlen allen Usern ihre Inhalte auf andere Plattformen zu verschieben, denn der gesamte Content wird auf Docs.com gelöscht. Warum die Plattform das Zeitliche segnet? Das erklärt Microsoft ganz lapidar mit: „Nach der Übernahme von LinkedIn durch Microsoft ist SlideShare Teil der Microsoft-Familie und stellt mit seinen 70 Millionen Besuchern und der riesigen Inhaltsbibliothek die ideale Plattform für die Veröffentlichung Ihrer Word-, PowerPoint- und PDF-Inhalte dar.

GarageBand für macOS: Neues Design, neue Drummer und Unterstützung für Touch Bar

9. Juni 2017 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im Zuge der News um die Betas macOS High Sierra und iOS 11 mag es vielleicht etwas untergehen, aber auch für weniger risikofreudige Nutzer gibt es Updates. Apple hat seiner Musik-App GarageBand ein größeres Update verpasst, das unter anderem ein neues Design bringt. Spannend für Besitzer eines aktuellen MacBook Pro: Auch die Touch Bar wird nun unterstützt, diverse Dinge können über sie geregelt werden. Man kann Instrumente über die Touch Bar spielen oder auch im Projekt navigieren.

„MyScript Nebo“ als Preview für Android-Geräte

9. Juni 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Wir hatten die App „MyScript Nebo“ bereits hier im Blog – für Geräte mit Apple iOS hatte euch Caschy ja die Anwendung vorgestellt. Nebo gibt es nun als Preview auch für Android, geeignet für Smartphones und Tablets, die ihr mit einem aktiven Stift bedient. Über die App könnt ihr handschriftliche Notizen erstellen, bearbeiten und konvertieren, um sie als digitale Dokumente zu versenden. Nebo ist in der Preview noch sehr frisch im Play Store. Vielleicht habt ihr ja Lust die App mal anzutesten.

Google 7.4 Beta bereitet neue Features für Assistant und Home vor

8. Juni 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Online kursiert bereits ein APK zur neuen Google-App bzw. genau genommen der Betaversion 7.4 Beta. Vordergründig scheint nach der Installation eigentlich nichts Neues zu erblicken zu sein. Hinter den Kulissen bereitet die Anwendung jedoch z. B. die Anruffunktion über Google Home vor. Dann wird Google Home quasi ähnlich wie eine Freisprechanlage agieren. Zudem soll es bei den Benachrichtigungen in Zukunft einige Neuerungen geben.