Blu-ray: Neuer Standard für Ultra-HD-Videos verabschiedet

14. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

br

Man mag es nicht glauben: trotz immer höher auflösender TV-Geräte gab es offenbar noch keinen wirklichen Standard für den Nachfolger der Blu-ray-Disc. Mehr Bildinformationen benötigen auch mehr Platz auf den Scheiben. Nun aber hat man sich geeinigt, der neue Standard der Blu-ray Disc Association steht. Bis zu 100 Gigabyte passen auf die neuen Discs, damit ihr die Inhalte noch schärfer, mit noch naturgetreueren Farben auf euren Schirm gebeamt bekommt.

Insync Plus gerade kostenlos: Google Drive-Client für Windows, OS X und Linux

13. Mai 2015 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-05-13 um 14.36.34

Kurz notiert, da ihr schnell sein müsst. Insync stellte ich hier im Blog bereits 2010 und 2012 vor. 2010 noch eine spannende Lösung für alle, die den Google Drive wie eine Dropbox behandeln wollten. Nun ja – mittlerweile gibt es für OS X und Windows einen Client, lediglich Linux-Nutzer schauen in die Röhre. Insync synchronisiert eure im Google Drive befindlichen Daten mit eurem Rechner, auf Wunsch auch selektiv. Momentan verschenkt man die Plus-Accounts, die ansonsten 20 Dollar einmalig kosten. Dafür bekommt man Unterstützung für ein Gmail-Konto (Apps-Konten werden derzeit anscheinend nicht unterstützt, wenn man ins Forum schaut). Bis 16:30 Uhr müsst ihr euch den kostenlosen Account gesichert haben, dann innerhalb von 24 Stunden eine Verbindung zum Dienst mit eurem Konto aufbauen. Die App synchronisiert nicht nur, sie bietet schnellen Zugriff auf Dateien, zudem lassen sich Dokumente auch nativ direkt in Microsoft Office- oder Open Office-Dokumente umwandeln.

Synology: Cloud Sync-Update sollte Probleme beheben

13. Mai 2015 Kategorie: Hardware, Software & Co, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-05-13 um 10.46.42

Kurz notiert: Gestern erschien die neue Version 5.2 des DiskStation Managers von Synology. Das Modul Cloud Sync gab Rätsel auf. Es brachte Amazon und WebDav mit, ließ aber für einige den Microsoft OneDrive verschwinden – für manche war nicht einmal Amazon oder WebDav zu sehen. Krude Sache das Ganze, die man nun aber mit einem Update des Moduls Cloud Sync über die Paketverwaltung offenbar in den Griff bekommen hat. Nachdem das Update durchgeführt wurde, tauchte bei mir auch wieder OneDrive auf – und ihr könnt mal schauen, ob bei euch wieder alles im Lack ist. Amazon hat man erst einmal wieder entfernt, hier schien es Probleme zu geben.

Synology DSM 5.2: CloudSync verschwunden?

12. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Heute erschien der Synology DiskStation Manager in der Version 5.2. In einer ersten Beta ist auch der Amazon Cloud Drive mit in die Liste der unterstützten Dienste eingeflossen (und OneDrive flog raus). Einen entsprechenden Beitrag schrieb ich hier. Nun meldeten sich einige Leser, die ein Problem haben, denn nach der Aktualisierung auf DSM 5.2 fehlte ihnen das Synchronisations-Tool Cloud Sync. Offenbar des Rätsels Lösung, welches bei den betroffenen Lesern half: das Deaktivieren der Betaversionen in den Einstellungen des Paketzentrums. Danach war CloudSync wieder aktualisierbar und nutzbar. Alternativ gibt es das Paket hier, inklusive Amazon-Unterstützung. (Update: Paket wurde von Synology aus unbekannten Gründen entfernt. Sicherlich wird es ein erneutes Update geben, ich halte euch auf dem Laufenden)

Bildschirmfoto 2015-05-12 um 17.16.54

Synology DiskStation Manager 5.2-5565 final veröffentlicht

12. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

logo

Synology hat die finale Version des DiskStation Manager 5.2 veröffentlicht. Das Update trägt die Releasenummer 5.2-5565 und bringt viele Neuerungen mit. Zu den großen Neuerungen gehört beispielsweise der optimierte Betrieb mehrerer Docker-Container, eine verbesserte Sicherheit mit AppArmor und SMB3-Verschlüsselung, Synchronisierung und Sicherung von Cloud-Daten mit flexibler Versionsverwaltung und Verschlüsselung, Link Aggregation und Failover durch ALB-Unterstützung.

Chrome: Erweiterung sammelt Nutzer-Feedback ein

11. Mai 2015 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: caschy
Chrome User Experience Surveys
Chrome: Erweiterung sammelt Nutzer-Feedback ein
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos

Jeder Hersteller will sicherlich seine Nutzer zufriedenstellen. Manche Hersteller greifen dabei auf Umfrage-Tools zurück, um die Stimmung unter den Nutzern abzufragen. Und wo würde wohl ein Hersteller wie Google ein Umfrage-Tool zu seinem Browser namens Chrome platzieren? Richtig – innerhalb von Chrome. Allerdings hat man bislang diese Möglichkeit nicht fest verzahnt, stattdessen können Nutzer eine Erweiterung installieren. Diese fragt ein paar Daten ab, beispielsweise, wie alt der Nutzer ist und über welche Kenntnisse er verfügt. Ist dies erledigt, so kann es sein, dass der Nutzer irgendwann ein kleines Popup bekommt, welches ihn über eine aktuelle Umfrage informiert. An dieser kann man dann teilnehmen und so unter Umständen seinen Teil zur Verbesserung von Chrome beitragen.

(Quelle: Google Produktforen)

Kodi via XBMC Updater auf dem Amazon Fire TV oder Fire TV Stick aktualisieren

11. Mai 2015 Kategorie: Android, Hardware, Software & Co, geschrieben von: caschy

Viele von euch nutzen das Mediacenter Kodi auf dem Fire TV oder dem Fire TV Stick von Amazon. Ziemlich angenehme Gelegenheit, ich nutze die Box neben Kodi auch für Netflix und Amazon Prime Instant Video. Einfach zu bedienen und unauffällig – so wie es in einem Wohnzimmer sein sollte. In einem Beitrag beschrieb ich, wie man Kodi (ehemals XBMC) aktualisiert. Nicht wirklich schwierig, ein Backup ist schnell gemacht, das Update schnell eingespielt.

2015-05-11 10.47.59

Emma bringt Spotify auf Amazon Fire TV & Fire Stick

11. Mai 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von: caschy

Emma Spotify Samsung TV

Spotify gehört nicht zu den Firmen, die alles tun, um auf möglichst allen Plattformen nutzbar zu sein. Chromecast? Nur mit Umwegen. Amazon Fire TV und Amazon Fire TV Stick? Ebenfalls Fehlanzeige (mit Ausnahme der Spotify Connect-Lösung). In die Bresche springt eine Apps namens Emma, die euch Spotify schick visualisiert auf den TV-Bildschirm zaubert. Die Einrichtung ist flott erklärt, danach kann direkt losgelegt werden. Emma lässt sich über den App Store auf euren Fire TV Stick oder den Fire TV herunterladen und installieren.

Kodi auf Amazon Fire TV oder Fire TV Stick: Update und Backup

10. Mai 2015 Kategorie: Hardware, Software & Co, geschrieben von: caschy

Nach Netflix ist das Mediencenter Kodi die meist verwendete App auf meinem Amazon Fire TV und meinem Fire TV Stick. Damals das erste, was geschehen musste: Sideload von Kodi, ehemals XBMC. Ich beschrieb die Installation von Kodi / XBMC auf diverse Arten (Links am Ende des Beitrages) und ließ noch ein paar weitere Informationen zum Gebrauch hier im Blog ab.

adb1

Flickr-Uploader: verbesserungswürdig

8. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Das Kapitel Google Fotos ist für mich erst einmal beendet. Mut machte Flickr, die gestern mit interessant tönenden Neuerungen ums Eck kamen. Für mich der Lichtblick: ein neuer Uploader mit Ordnerüberwachung. Kurzform: für mich noch nicht so ganz stimmig. Um Verdruss zu sparen, hier einmal in der Würze der Kürze etwas, was mich störte. Der Uploader für Flickr überwacht Ordner, schiebt diese Inhalte dann zu Flickr hoch – Platz genug  ist, bis zu einem Terabyte stehen kostenlos zur Verfügung.

flickr



Seite 7 von 116« Erste...5678910...Letzte »