VLC kommt im Mai als Universal-App für Windows

22. April 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, Windows Phone, geschrieben von: André Westphal
VLC Player Logo Artikel

Thomas Nigro, einer der Hauptverantwortlichen für den VLC-Player für Windows, hat bestätigt, dass VLC bald als Universal-App erscheint. Die geschlossene Version für die Desktop-Version von Windows 10 soll bereits Anfang Mai starten. Erscheinen soll die App dann vermutlich bereits Ende Mai. Etwas komplizierter wird es rund um Windows 1 Mobile. Hier soll die App wohl erst ab Redstone kompatibel sein, während man Threshold 2 (TH2) auslässt. Als Begründung nennt Nigro technische Beschränkungen bei den Audio-APIs und Treiber-Querelen. Nächste Woche soll allerdings bereits die offene Beta starten.

Evernote präsentiert stark verbesserte Version 6.0 für Windows

22. April 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
evernote artikel logo

Vor einiger Zeit hatte Evernote mal die Ankündigung gemacht, ein paar grössere Änderungen in der Pipeline zu haben, die in die Anwendung fliessen sollten. Der Moment ist nun gekommen, wie das Evernote-Team in seinem Blog mitteilte. Ziel des Ganzen in erster Instanz: Die Windows-Version, die mit dem aktuellen Update den 5er Evernote- Stamm hinter sich lässt und sich in der aktuellen Version 6.0.4.1688 mit eben diesen Änderungen präsentiert.

Polarr Photo Editor Pro für Windows 10 aktuell drastisch reduziert, Mac-Version ebenfalls

21. April 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
Polarr_LogoFotofreunde werden unter Windows 10 gegebenenfalls schon über den Polarr Photo Editor gestolpert sein, den es in einer kostenlosen- und einer Bezahlvariante für knappe 20 EUR gibt. Wer aktuell noch hadert, ob er das Geld für die Pro-Version ausgeben soll oder einfach eine Alternative unter Windows sucht, sollte jetzt die Ohren spitzen: Die Software ist aktuell drastisch reduziert und nunmehr im Rahmen des Tages der Erde am morgigen 22. April für 99 Cent zu haben, die Aktion gilt noch bis zum 24. April. Auch Mac-User schauen nicht in die Röhre – die App ist dort zwar nicht so enorm reduziert, aber auch im App Store fallen aktuell nur 99 Cent an.

Chrome: Runde 50 und noch keine Abnutzungserscheinungen

21. April 2016 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
chrome artikel logoEin runder Geburtstag ist nicht immer ein Grund zum Feiern – mein nächster naht beispielsweise in zwei Jahren und auch wenn man ja wie ein guter Wein reifen soll: Gedanken macht man sich schon, auch wenn es „nur“ Zahlen sind. Runde 50 Lenze, allerdings nicht gemessen in Lebensjahren, sondern in finalen Versionen, ist Googles Chrome-Browser jüngst geworden und was einst noch ein Alternativ-Browser war, ist heute die Basis von so vielem mehr und von vielen Rechnern nicht mehr wegzudenken.

Opera integriert VPN-Lösung

21. April 2016 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy
artikel_opera_neuMit einer neuen Funktion will sich Opera die Nutzer schnappen und so vielleicht Marktanteile gewinnen. Opera zielt hier auf Menschen ab, die ihre Identität via VPN verschleiern wollen. Opera kaufte seinerzeit einen Anbieter für die VPN-Technology (virtuelles privates Netzwerk) und hat diesen Dienst nun fest mit Opera verzahnt. Nutzer müssen so keinen Dritt-Dienst mehr nutzen – ob kostenlos oder -pflichtig – die Funktion ist mit drin und kann direkt in den Einstellungen von Opera aktiviert werden. Neben dieser VPN-Lösung bietet Opera seit einiger Zeit einen integrierten Werbeblocker an. Mit der VPN-Lösung wird laut Aussagen von Opera die IP und der Herkunftsort verschleiert, ebenso dürfte die Nutzung diverser Dienste möglich sein, die an eurem Aufenthaltsort gesperrt sind.

EU-Kommission übermittelt Google offiziell Beanstandungen an Android

20. April 2016 Kategorie: Android, Internet, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
euSeit letzter Woche gab es zahlreiche Meldungen dazu, dass die EU-Kommission erneut gegen Google vorgehen wolle. Dieses Mal haben sich die kartellrechtlichen Bedenken um das Betriebssystem Android gedreht. Konkrete Aussagen fehlten aber bisher. Es hieß lediglich, dass das weitere Vorgehen geprüft werde. Jetzt hat die Kommission jedoch hochoffiziell mitgeteilt, „dass sie der vorläufigen Auffassung ist, das Unternehmen (Google) nutze seine marktbeherrschende Stellung unter Verstoß gegen die EU-Kartellvorschriften missbräuchlich aus„. Die konkreten Beschwerdepunkte hat die EU-Kommission Google bzw. dem Mutterkonzern Alphabet übermittelt.

Nvidia Shield TV: Update auf die Shield Experience 3.1 ist da

19. April 2016 Kategorie: Android, Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal
nvidia shield tvNvidia verteilt mittlerweile für die beliebte Shield Android TV ein Update: Seit gestern stehen die notwendigen Dateien für die Shield Experience 3.1 zum Download bereit. Wer die kleine Set-Top-Box hochfährt, sollte sofort einen Hinweis auf das Update erhalten. Für den Download müsst ihr allerdings etwas Geduld mitbringen, denn die Dateien bringen über 811 MByte auf die Waage. Dafür sind neben den üblichen Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen auch einige neue Features mit von der Partie. Etwa könnt ihr in Anwendungen, in denen der rechte Analogstick des Controllers unbenutzt bleibt, jenen wie einen Mauszeiger verwenden.

Juke ist ab sofort zu Google Chromecast Audio kompatibel

19. April 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal
juke artikel logoSeit 2011 gibt es den Musik-Streaming-Dienst Juke. Im Gegensatz zu beispielsweise Spotify ist der Dienst allerdings nach einer einmonatigen Probierphase kostenpflichtig. Juke gehört zur Media-Saturn-Holding, ist also eng mit Media Markt und Saturn verbandelt. Wie der Anbieter nun bekannt gibt, ist Juke ab sofort auch zu Googles Chromecast Audio kompatibel. Google Cast wurde in die neuesten Versionen der Juke-Apps integriert, so dass sich die gestreamte Musik vom Smartphone bzw. Tablet jetzt auch an den Chromecast Audio weiterreichen lässt.

QuickTime-Sicherheitslücken: Adobe reagiert und arbeitet an Anpassung der eigenen Software

18. April 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
Artikel_QuickTimeApple hat ja unlängst den Support für die Windows-Version von QuickTime eingestellt, was natürlich entsprechende Reaktionen mit sich zog, die wir auch in den Kommentaren zu unserem Beitrag sehen konnten: Die ein oder andere Software benötigt nach wie vor QuickTime und die User fragen sich nun zu Recht, wie die Warnung zur Deinstallation von QuickTime sich mit der weiteren produktiven Nutzung ihrer Software vereinbaren lässt. Als einer der großen Hersteller hat jetzt Adobe in einem offiziellen Blogbeitrag reagiert und gibt dort zumindest schon mal ein Statement ab und möchte die Bemühungen verstärken, die eigene Software unabhängig(er) von QuickTime zu machen.

Android N behebt Fehler bei Anzeige der kürzlich genutzten Apps

17. April 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
android n logoGerade erst ist Googles Android N in die nächste Runde der Preview für Entwickler gegangen, da sind bereits einige Veränderungen sichtbar. So hat Google über ein Update einen Bug behoben, der bisherige Android-Versionen, darunter auch 6.0 alias Marshmallow, geplagt hat. In der Anzeige der kürzlich genutzten Apps wurden nämlich bei Apps wie z. B. LastPass und Authy Vorschauansichten angezeigt, die es in jener Form eigentlich nicht hätte geben sollen. Unter Android N sehen die Vorschauansichten dank eines Flags nun quasi leer aus und zeigen keine sensiblen Daten mehr an.



Seite 7 von 159« Erste...5678910...Letzte »